Final Fantasy 15 - Doch keine 170 GB Festplattenhunger auf dem PC

Da können Spieler mit kleinen SSDs aufatmen: Final Fantasy XV wird doch keinen so horrenden Speicherhunger haben, wie ursprünglich in den Systemanforderungen kommuniziert wurde.

von Dimitry Halley,
23.08.2017 11:25 Uhr

Final Fantasy 15 wird doch keine 170 GB Festplattenspeicher benötigen. Was für ein Glück.Final Fantasy 15 wird doch keine 170 GB Festplattenspeicher benötigen. Was für ein Glück.

Viele PC-Ports von japanischen Spielen sind seit Urzeiten für ihren horrenden Speicherhunger bekannt. Metal Gear Solid 2 hatte schon 2003 knapp acht Gigabyte der HDD verschlungen - Mensch, war das mal viel. Final Fantasy 15 stellte jedoch vor einigen Tagen mit 170 GB einen neuen Rekord auf. Die Angabe stammte aus den offiziell kommunizierten Systemvoraussetzungen des JRPGs.

170 GB Festplatte? Die ursprüngliche Meldung mit den detaillierten Specs von FF 15

Jetzt entpuppt sich die Zahl aber als Quatsch. In einem Interview mit Kotaku bezeichnet Game Director Hajime Tabata die 170 GB als Kommunikationsfehler: »Jemand hat die Info in ein Memo gepackt, ohne sie vorher gegenzuchecken. Die Angaben bezogen sich ohnehin auf die Demo, mit der wir aktuell arbeiten. Die finalen Specs der Release-Version sind noch nicht Stein gemeißelt.«

Mit einer versprochenen 8K-Unterstützung dürfte der PC-Port aber trotzdem den Rechner ordentlich an seine Grenzen treiben. Unsere Spekulation: Am Ende werden es trotzdem 150 GB. Ist ja heutzutage auch kein Weltuntergang.

Final Fantasy 15: Windows Edition - Gamescom-Trailer zeigt die Besonderheiten der PC-Version 2:13 Final Fantasy 15: Windows Edition - Gamescom-Trailer zeigt die Besonderheiten der PC-Version


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen