Flight Simulator soll Fans zu PC-Upgrades in Milliarden-Höhe animieren

Die beeindruckende Technik und hohen Systemanforderungen des FS 2020 werden sich laut Markforschern massiv auf Hardware-Käufe auswirken.

von Michael Kister,
21.08.2020 18:22 Uhr

Bei solchen Prognosen erklimmen nicht nur Flugzeuge neue Höhen. (Quelle: JPR) Bei solchen Prognosen erklimmen nicht nur Flugzeuge neue Höhen. (Quelle: JPR)

Innerhalb der nächsten drei Jahre soll der Microsoft Flight Simulator die Verkäufe von PC-Hardware kräftig ankurbeln: Das zumindest ergibt eine Analyse des renommierten Marktforschungsunternehmen Jon Peddie Research (JPR). Der Analyse zufolge werden die Fans des Simulators bis 2022 rund 2,6 Milliarden Dollar (etwa 2,2 Milliarden Euro) für PC-Hardware ausgeben. Als Grundlage für diese Schätzung geht JPR davon aus, dass sich der Flight Simulator in diesen drei Jahren 2,27 Millionen mal verkauft.

Die Forscher haben dazu speziell die erwerbstätigen PC-Spieler und Simulationsfans in den Fokus genommen, da diese häufiger Komponenten und Zubehör kaufen würden.

Gerade Intel und AMD sollen vom Leistungshunger des Flight Simulator profitieren können, wie Jon Peddie, Präsident von JPR, betont:

"Simulationen benötigen mehr Physikberechnungen und Berechnungen der Umgebung durch die CPU als normale Spiele. Simulationsspieler wissen, dass die CPU nicht leicht aufgerüstet werden kann, also zahlen sie für das Beste."

Der Flight Simulator stellt aber auch große Ansprüche an die Grafikkarten, weshalb auch die Grafikkarten von Nvidia und AMD von einem Verkaufsschub profitieren sollen. Jon Peddie spricht hier sogar die Grafiklösungen von Intel auf Basis der Xe-HPG-Architektur an, die jedoch erst 2021 kommen sollen.

Auch Ted Pollak, Senior Analyst bei JPR, geht auf den hohen Bedarf an Rechenpower von Flugsimulatoren ein:

"Wenn neue Flugsimulatoren auf den Markt kommen, gibt es noch nicht einmal die Hardware, um sie mit maximaler Einstellung und Leistung laufen zu lassen. Dies führt zu einer konstanten Nachfrage nach Hardware während der gesamten Lebensdauer des Titels, da die Fans auf der Jagd nach dem besten Erlebnis sind."

Wir können bestätigen, dass der Flight Simulator hohe Ansprüche an die Hardware stellt, in unserem Technikcheck zeigen wir euch aber, wie ihr auch ohne Hardware aus der Zukunft aus dem Flight Simulator mehr FPS kitzeln könnt:

Flight Simulator Performance - Tipps für mehr fps und Preset-Benchmarks   87     6

Mehr zum Thema

Flight Simulator Performance - Tipps für mehr fps und Preset-Benchmarks

Mehr zum Flight Simulator sowie Guides und Tipps findet ihr in unserem Sonderheft:

Unser Sonderheft zum Flight Simulator
Wir haben ein Sonderheft zum Microsoft Flight Simulator, das in Zusammenarbeit mit den Experten des FS Magazins entstanden ist. Darin findet ihr zahlreiche Guides, Hintergründe und Infos sowie Tipps zu allen Flugzeugmodellen. Das Heft könnt ihr bereits vorbestellen:

Zum Flight Simulator Sonderheft
Mehr Guides bei GameStar Plus
Assistenz-Systeme: Welche Flughilfen brauche ich wirklich?
Instrumentenkunde: Die Cockpit-Anzeigen und was sie bedeuten
Wetter-Warnung: Sicher fliegen bei Sturm, Frost und Turbulenzen
Manuelle Navigation: So navigiert ihr auf Sicht ohne Hilfen
GPS-Navigation: Das müsst ihr beim »Flugzeug-Navi« beachten

zu den Kommentaren (154)

Kommentare(154)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.