Flight Simulator Guide: Die wichtigsten Instrumente und was sie bedeuten

Wendezeiger, Kurskreisel, Barometer & Co: Im Guide zum Flight Simulator erklären wir euch die wichtigsten Cockpit-Instrumente und wofür ihr sie braucht.

von Mario Donick,
18.08.2020 19:00 Uhr

Welches Instrument zeigt was im Microsoft Flight Simulator? Das erklären wir euch in diesem Guide anhand unterschiedlicher Flugzeugtypen. Welches Instrument zeigt was im Microsoft Flight Simulator? Das erklären wir euch in diesem Guide anhand unterschiedlicher Flugzeugtypen.

Unser Sonderheft zum Flight Simulator
Dieser Artikel stammt aus unserem kommenden Sonderheft zum Microsoft Flight Simulator, das in Zusammenarbeit mit den Experten des FS Magazins entstanden ist. Darin findet ihr zahlreiche Guides, Hintergründe und Infos sowie Tipps zu allen Flugzeugmodellen. Das Heft könnt ihr bereits vorbestellen:

Zum Flight Simulator Sonderheft
Mehr Guides bei GameStar Plus
• Assistenz-Systeme: Welche Flughilfen brauche ich wirklich?
• Wetter-Warnung: Sicher fliegen bei Sturm, Frost und Turbulenzen
• Manuelle Navigation: So navigiert ihr auf Sicht ohne Hilfen
• GPS-Navigation: Das müsst ihr beim »Flugzeug-Navi« beachten
• Autopilot: So stellt ihr den Autopiloten richtig ein
• Flugplanung: So plant ihr einen Flug wie ein echter Pilot
• Richtig funken: Die Grundlagen des Funkverkehrs
• Platzrunde und mehr: Schritt für Schritt zum ersten Profiflug
• Verhalten im Notfall: So klappt die Notlandung nach Motorausfall
• Die Abschlussprüfung: Ein »echter« Expertenflug als Herusforderung
• Realistischer Multiplayer: So belebt ihr das Online-Spiel mit VATSIM

Die Grundprinzipien des Fliegens sind immer gleich - und dementsprechend sind auch die wichtigsten Instrumente und Anzeigen grundsätzlich identisch. In heutigen Flugzeugen werden sechs wichtige Instrumente in meist standardisierter Position im Sichtfeld von Pilotin oder Pilot eingebaut (siehe unten). Das sind:

Diese sechs Instrumente sind die sogenannten »Standard Six« oder »Holy Six«, also die Heiligen Sechs. Vorteil der Standardanordnung ist, dass wir uns beim Wechsel auf ein anderes Flugzeugmodell nicht umgewöhnen müssen, was uns gerade in gefährlichen Situationen wertvolle Sekunden verschafft. In diesem Artikel erklären wir, was euch die einzelnen Instrumente verraten und warum sie wichtig sind.

Die »Standard Six« im analogen Cockpit. Die »Standard Six« im analogen Cockpit.

In älteren oder kleinen Flugzeugen sind oft nicht alle »Holy Six« vorhanden. Aber es gibt zumindest immer Höhenmesser, Fahrtmesser, Variometer und Libelle. Diese vier Instrumente reichen für einen sicheren Sichtflug mit dem einfachen »Schnapskompass« aus: eine gedruckte Landkarte, der Blick aus dem Fenster und viel Wissen über die Prinzipien des Fliegens.