Flight Simulator: Tippfehler erschafft im Spiel ein bizarres Gebäude

Wegen eines Tippfehlers prangt ein mysteriöses Gebäude mit 212 Stockwerken im Flight Simulator. Derzeit könnt ihr es auch selbst noch anfliegen.

von Mathias Dietrich,
21.08.2020 09:39 Uhr

Die riesige "Melbourne Citadel" im Flight Simulator lässt die Community verwundert zurück. Die riesige "Melbourne Citadel" im Flight Simulator lässt die Community verwundert zurück.

Wie es sein Name bereits vermuten lässt, steht der Microsoft Flight Simulator für Realismus. Da verwundert es ein wenig, dass in einem sonst sehr flachen Wohngebiet in Melbourne ein gigantisches Hochhaus steht, das dort eigentlich gar nicht existiert und aus der Stadt herausragt wie die Zitadelle der Combine in Half-Life 2. Wie kam es in die Simulation?

Auf das Gebäude machte der Twitter-Nutzer Alexander Muscat aufmerksam und postete direkt vier Bilder des Turms. In den Kommentaren zu seinem Post scherzen die Nutzer nicht nur, sondern haben sich gar erfolgreich auf die Suche nach der Ursache hinter dieser mysteriösen Phänomen gemacht.

Link zum Twitter-Inhalt

Was steckt hinter dem merkwürdigen Fehler?

Bei dem von der Community aufgrund der Parallelen mit Half-Life mittlerweile auf dem Namen »Melbourne Citadel« getauften Gebäude, handelt es sich um ein Wohnhaus in der Nähe des Fawkner Krematorium und Gedächtnisparks.

Ein Tippfehler ist der Übeltäter: Der Grund für dessen Größe ist nicht etwa ein Bug im Flight Simulator selbst, sondern vermutlich ein kleiner Tippfehler in den Daten von OpenStreetMap, auf die auch Microsofts Such- und Kartendienst Bing zugreift.

Darin war das Gebäude mit 212 Stockwerken gelistet, wie der Änderungsverlauf zeigt, obwohl es eigentlich nur zwei besitzt. Auch bei Bing Maps ist in der 3D-Ansicht ein hoher Turm an den entsprechenden Stelle zu erkennen. Im Satellitenbild von Bing und bei Google Maps gibt es dem Turm dagegen nicht, weil er eben gar nicht existiert.

Der Schuldige: Im Jahr 2019 editierte der Nutzer nathanwright120 das Gebäude und fügte einen Tag mit der Anzahl der Stockwerke hinzu. Da sämtliche seiner weiteren Änderungen in OpenStreetMaps jedoch legitim sind, dürfte es sich dabei nicht um Absicht gehandelt haben, sondern um ein simples Versehen.

In den Originaldaten ist der Fehler mittlerweile ausgebessert. Der Twitter-User Liam O spekuliert aber, dass die entsprechenden Daten bereits vorher von Microsoft ausgelesen wurden. Zählt man die Fensterreihen des Gebäudes im Spiel, kommt man übrigens sogar auf 288 Stockwerke (vorausgesetzt, jede Reihe steht für eine Etage).

Landeanflug auf den Obelisk

Conor O'Kane, Entwickler von Mars Flight VR, hat den Turm zum Ziel einer Challenge gemacht: Er versuchte, auf ihm zu landen. Dafür benötigte er insgesamt 38 Anläufe, konnte sein Ziel jedoch letztendlich erreichen. Das Ergebnis seht ihr in dem folgenden Video:

Link zum YouTube-Inhalt

User-Berichte, die besagen, dass die Zitadelle komplett aus dem Spiel verschwunden ist, können wir nach eigenen Flügen in das Gebiet indes nicht bestätigen: Das große Gebäude ist immer noch da (siehe auch unseren Screenshot zu Beginn des Artikels). Wie lange das noch so ist, bleibt aber abzuwarten.

So findet ihr das Gebäude im Spiel: Gebt auf der Weltkarte im Suchfeld die Koordinaten »-37.71575, 144.964946« ohne Anführungszeichen ein und wählt sie als Ankunftsort aus. Als Abflugort könnt ihr einen frei wählbaren Punkt auf der Karte in der Nähe oder auch den Essendon Airport in Melbourne, Victoria, bestimmen.

Mehr zum Flight Simulator

Wenn es um das Suchen von echten Gebäuden geht, stellt sich vielen Spielern natürlich erst einmal die offensichtliche Frage: »Kann ich mein Haus finden?«. Wenn ihr euch auf der Suche befindet, dann helfen wir euch mit einigen Tipps weiter, die das Auffinden im Flight Simulator vereinfachen.

Wenn ihr allgemein Guides zu der umfangreichen Simulation sucht, dann hilft euch hingegen unser Sonderheft weiter:

Unser Sonderheft zum Flight Simulator
Wir haben ein Sonderheft zum Microsoft Flight Simulator, das in Zusammenarbeit mit den Experten des FS Magazins entstanden ist. Darin findet ihr zahlreiche Guides, Hintergründe und Infos sowie Tipps zu allen Flugzeugmodellen. Das Heft könnt ihr bereits vorbestellen:

Zum Flight Simulator Sonderheft
Mehr Guides bei GameStar Plus
Assistenz-Systeme: Welche Flughilfen brauche ich wirklich?
Instrumentenkunde: Die Cockpit-Anzeigen und was sie bedeuten
Wetter-Warnung: Sicher fliegen bei Sturm, Frost und Turbulenzen
Manuelle Navigation: So navigiert ihr auf Sicht ohne Hilfen
GPS-Navigation: Das müsst ihr beim »Flugzeug-Navi« beachten

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.