Fortnite kommt nicht mehr 2018 - Release der Free2Play-Version von Save the World verschoben

Fortnite: Rette die Welt kommt 2018 nicht mehr als Free2Play-Version. Der Entwickler verschob den Release auf 2019.

von Mathias Dietrich,
23.10.2018 13:23 Uhr

Fortnite ist mehr als nur Battle Royale. Der Release des PvE-Modus verzögert sich aber.Fortnite ist mehr als nur Battle Royale. Der Release des PvE-Modus verzögert sich aber.

Fortnite. Halt! Selbst wenn ihr Battle Royale nicht mögt, rennt nicht weg! Zur Abwechslung geht es mal um den kooperativen »Rette die Welt«-Spielmodus, den es bereits vor der Battle-Royale-Version gab, für den das Spiel heutzutage bekannt ist.

Fortnite: Rette die Welt - Lohnt sich ein Kauf jetzt noch?

Zu eben diesem Fortnite gibt es jetzt Neuigkeiten. Bisher könnt ihr das »Rette die Welt«-Founder Paket für 40 Euro im Early Access kaufen und den Spielmodus so schon jetzt spielen. Nach Release wird er aber, wie auch Battle Royale, Free2Play. Ursprünglich sollte das noch dieses Jahr passieren. Wie Epic Games jetzt aber mitteilte, verzögert sich die Veröffentlichung etwas.

Noch Überarbeitung nötig

Die Begründung für die Verzögerung ist, dass der Entwickler vorher noch eine Reihe von Features einbauen und andere überarbeiten will. Das sei für den Free2Play-Release notwendig. Auch muss man die Serverstruktur vorbereiten. Durch den Battle-Royale-Modus ist Fortnite mittlerweile sehr bekannt und ein Großteil dieser Spieler könnte auch den Koop-Modus ausprobieren. Immerhin könnt ihr in dem auch V-Bucks farmen, die ihr im BR-Modus nutzen könnt. Ein neues Datum für den Release gibt es noch nicht.

In Rette die Welt geht es im Koop gegen Zombies.In Rette die Welt geht es im Koop gegen Zombies.

Als Entschädigung für die Verzögerung, gibt es die Gründerpakete für den PvE-Spielmodus aktuell 50 Prozent billiger. Die Standard-Version kostet jetzt nur noch 20 Euro und die Deluxe-Version gibt es für 30 Euro. Und wer während des Halloween-Events Fortnitemares reinschaut bekommt die Charaktere Brainiac Jonesy und Skull Ranger Ramirez kostenlos.

Darum gehts in Rette die Welt

Ursprünglich erschien Fortnite im Juli 2017 als Early-Access-Spiel. Der PvE-Modus findet auf einer postapokalyptischen Erde statt, auf der 98% der Bevölkerung verschwand und Zombies die Gegend unsicher machen.

Zu viert sammelt ihr hier Ressourcen auf zufallsgenerierten Karten und überlebt eine Gegnerwelle nach der nächsten. Der Entwickler Epic Games beschrieb das Spiel als Mischung zwischen Minecraft und Left 4 Dead.

Mysterium im BR-Modus: Was macht die schwebende Insel in Fortnite?

Wie verdient Fortnite eigentlich so viel Geld? - Video: Und was am Battle Pass so "clever" ist 10:03 Wie verdient Fortnite eigentlich so viel Geld? - Video: Und was am Battle Pass so "clever" ist

Fortnite - Screenshots ansehen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Fortnite

Genre: Action

Release: 2018 (PC, PS4, Xbox One, iOS), 12.06.2018 (Nintendo Switch), 3. Quartal 2018 (Android)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen