GTA 4 - Umtausch und Rückrufaktionen (Update)

Verärgerte Käufer von Grand Theft Auto 4 können auf Wunsch ihr Spiel auf mehrere Arten wieder umtauschen. Während vereinzelt Media Märkte Rückrufaktionen angekündigt haben, können Käufer der Steam-Version über den Valve-Kundendienst ihr Geld zurück fordern.

von Michael Obermeier,
05.12.2008 12:22 Uhr

Verärgerte Käufer von Grand Theft Auto 4 können auf Wunsch ihr Spiel auf mehrere Arten wieder umtauschen. Während vereinzelt Media Märkte Rückrufaktionen angekündigt haben, können Käufer der Steam-Version über den Valve-Kundendienst ihr Geld zurück fordern.

Für eine Steam-Rückerstattung sollten Sie eine Service-Anfrage über das von Valve zur Verfügung gestellte Online-Formular einsenden. Wichtig ist hierbei das Beilegen eines Kaufbelegs.

Update: Offenbar wird GTA 4 über Steam nicht pauschal zurückgenommen. Während einerseits viele Spieler ihr Geld zurückerhalten haben, wurden andere Anfragen für einen Umtausch auch abgelehnt. Ein Dank an Community-Mitglied »decrypted« für den Hinweis.

Haben Sie von weiteren Rückrufaktionen gehört? Melden Sie sich in den Kommentaren.


Kommentare(295)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen