Half-Life 2: Episode 3 - Valve: »Left 4 Dead hat Vorrang«

Nach den zur E3 veröffentlichten ersten Artworks zu Half-Life 2: Episode 3 hatten viele Fans auf mehr Material aus dem neuesten Abenteuer von Gordon Freeman gehofft. Wie Valve-Chef Gabe Newell jetzt allerdings in einem Interview mit der Website 1UP.com erklärt, wird es dieses Jahr keine neuen Infos zu Episode 3 geben.

von Michael Obermeier,
24.09.2008 09:56 Uhr

Nach den zur E3 veröffentlichten ersten Artworks zu Half-Life 2: Episode 3 hatten viele Fans auf mehr Material aus dem neuesten Abenteuer von Gordon Freeman gehofft. Wie Valve-Chef Gabe Newell jetzt allerdings in einem Interview mit der Website 1UP.com erklärt, wird es dieses Jahr keine neuen Infos zu Episode 3 geben.

»Valves Fokus liegt dieses Jahr auf Left 4 Dead« kommentiert Newell die Frage nach einem möglichen Trailer zu Episode 3. Erst wenn der Koop-Shooter im Laden steht will man sich wieder Gordon Freemans Expedition in die Arktis zuwenden.

Das Entwicklerteam arbeitet nach Newells Aussage gerne an Left 4 Dead, »nach den Arbeiten am Alyx-Model freuen sich viele einen Zombie zu basteln. Nach dem Motto: „Juhu, ich darf mal etwas hässliches machen“. Es ist eine nette Abwechslung.«

Ob Valve zwischen dem Verkaufstermin von Left 4 Dead am 20. November und dem Jahreswechsel noch neues Material zu Half-Life 2: Episode 3 zeigen bleibt abzuwarten.


Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen