Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Halo 2

Schildbürger

Der Master Chief wird von einem Energieschild geschützt, der sich stetig regeneriert. Sie beißen also nur ins Gras, wenn Sie viele Treffer in schneller Folge einstecken. Das sorgt für flotte Ballereien ohne ständige Quickloads. Die gibt’s ohnehin nicht, denn statt freiem Speichern sichert Halo 2 wie im Vorgänger automatisch an fair verteilten Kontrollpunkten. Bei so viel Bekanntem gibt es in Halo 2 aber auch etwas Unerwartetes: einen neuen Helden!

Der Covenant- Kommandant, der in Teil eins für den Schutz Halos verantwortlich war, ist wegen seines Versagens verurteilt worden und erhält die zweifelhafte Ehre, fortan als eine Art Märtyrer mit dem Titel »Gebieter« für sein Volk zu kämpfen. Sein erster Job: vermeintliche Ketzer in den eigenen Reihen vernichten. Dabei haben die nur den selbstmörderischen Weg der Covenant erkannt und wollen sich davon abwenden. Fortan spielen Sie abwechselnd als Master Chief und als Gebieter, wobei sich der außerirdische Kämpfer nur dadurch vom Menschen unterscheidet, dass er sich kurzzeitig unsichtbar machen kann. Spielerisch ist das allerdings weitestgehend nutzlos.

5 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.