Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Kingsman: The Golden Circle - Das Fortsetzungs-Problem

Fazit der Redaktion

Michael Herold
@michiherold

Während ich im Kinosaal saß, sind mir die zahlreichen Schwächen von Kingsman: The Golden Circle kaum aufgefallen. Ich konnte mich einfach zurücklehnen und den verflucht lässigen Helden auf der Leinwand dabei zuschauen, wie sie mit viel Charme, Witz und Schlagfertigkeit die Welt retten.

Erst nach dem Abspann ist mir bewusst geworden, dass in dem Film vieles nicht rund war: Einige CGI-Effekte waren unerklärlich schlecht, von den vielen Gastauftritten von Elton John waren nicht mal die Hälfte wirklich witzig und insgesamt fehlten die Überraschungsmomente, die den Vorgänger The Secret Service ausgemacht haben.

All diese Schwächen und das offensichtlichen Problem, dass The Golden Circle als Fortsetzung eines hervorragenden ersten Kingsman die Erwartungen der Fans nicht erfüllen kann, sind nicht zu bestreiten. Wer aber bereit ist, sich auf eine witzige Action-Komödie ohne allzu hohen Anspruch einzulassen, dem kann ich The Golden Circle nur empfehlen.

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.