GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 6: Lara Croft Superstar - History-Special zur bekanntesten Spielefigur

Lara am Ende? Tomb Raider: The Angel of Darkness

Remakes, erweiterte Fassungen: --
Erscheinungsjahr: 2003
Systeme: PS2, PC
Entwickler: Core Design
Publisher: Eidos

Nach langer Entwicklungszeit erschien im Jahre 2003 der erste Teil der als Trilogie geplanten Angel of Darkness-Reihe. Nachdem Lara des Mordes an ihrem früheren Mentor verdächtigt wird, befindet sie sich auf der Flucht vor der Polizei, und versucht, den wahren Mörder dingfest zu machen. Neben der Tatsache, dass sich Lara zum ersten Mal auch mit Schlägen und Tritten verteidigen kann, wurde ein Dialogsystem eingeführt mit dessen Hilfe Lara wichtige Neuigkeiten aus ihren Informanten herauskitzelt. Ebenfalls neu war die Möglichkeit, in bestimmten Spielabschnitten einen männlichen Charakter namens Curtis Trent zu steuern. Trotz vieler guter Ideen stellt Angel of Darkness den bis heute schlechtesten Teil der Serie dar. Die hakelige Steuerung, zahlreiche Programmierfehler und Schlampigkeiten sorgten dafür, dass Angel of Darkness das letzte von Core programmierte Lara-Abenteuer ist.

6 von 9

nächste Seite


zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.