Left 4 Dead - Lobby-Browser und größere Kampagnen

Ein neuer Patch für Left 4 Dead schaltet einen Server-Browser für Online-Spiele frei.

von Michael Obermeier,
17.07.2009 10:47 Uhr

Valve hat ein neues Update für Left 4 Dead veröffentlicht. Das schaltet endlich einen Lobby-Browser für den Mehrspieler-Shooter frei und ermöglicht das VPK-Packen von Kampagnen die größer als 500 MByte sind.

Schon zuvor war es möglich mittels eines Konsolen-Kommandos in Left 4 Dead einen Serverbrowser anzuzeigen. Die von Valve veröffentlichte Variante finden Sie einfach im Spiel-Menü. Dort werden Ihnen die besten verfügbaren Spielsitzungen angezeigt. Praktisch: Nicht nur bereits installierte sondern auch neue User-Kampagnen tauchen in der Liste auf. Alle Spiele lassen sich nach offiziellen und Fan-Kampagnen, Schwierigkeitsgrad und Lobby oder laufender Partie sortieren.

User-Kampagnen werden mit Downloadlinks angezeigt.User-Kampagnen werden mit Downloadlinks angezeigt.

Das Update sorgt außerdem dafür, dass neuere Versionen bereits installierter Kampagnen die alten Varianten überschreiben und nicht wie zuvor doppelt in der Level-Auswahl auftauchen.

Wie immer lädt Steam das neueste Left 4 Dead-Update automatisch herunter. Einen Termin für das vor geraumer Zeit angekündigte 4vs4-Matchmaking gibt es bislang noch nicht.

» Special: Left 4 Dead: Die besten Mod-Kampagnen

Left 4 Dead - Screenshots ansehen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen