Einige Need for Speed-Titel verschwinden jetzt für immer aus dem Verkauf

EA nimmt einige ältere Need for Speed-Teile aus dem Verkauf. Wer seine Sammlung noch erweitern möchte, hat nur noch sehr kurz dafür Zeit.

von Sören Diedrich,
01.06.2021 13:15 Uhr

Schon in Kürze werdet ihr einige Need for Speed-Teile nicht mehr kaufen können. Schon in Kürze werdet ihr einige Need for Speed-Teile nicht mehr kaufen können.

EA hat bekanntgegeben, dass einige Serienteile der Need for Speed-Reihe für immer aus dem digitalen Verkauf genommen werden - und das schon beginnend ab dem 31. Mai. Genaue Uhrzeiten wurden nicht veröffentlicht, falls ihr euch die Spiele noch sichern wollt, solltet ihr euch auf jeden Fall beeilen. Wir haben bei EA nachgefragt und geben Bescheid, falls wir eine Antwort bekommen.

Welche Teile sind betroffen?

In Rente geschickt werden folgende Spiele:

Das Verkaufsende betrifft übrigens nicht nur EAs hauseigene Plattform Origin. Auch Steam und andere Stores werden die Spiele aus dem digitalen Sortiment nehmen - am 1. Juni um 13 Uhr war beispielsweise NfS: The Run noch bei Origin verfügbar.

Die einzige Chance, in Zukunft noch an die Titel zu gelangen, werden demnach Auktionsplattformen wie eBay, Restposten im lokalen Einzelhandel und Grabbeltische auf Flohmärkten sein.

Hier könnt ihr euch noch einmal das Test-Video zu Need for Speed: The Run anschauen 6:36 Hier könnt ihr euch noch einmal das Test-Video zu Need for Speed: The Run anschauen

Auch Online-Funktionen sehen dem Ende entgegen

Selbst wenn ihr die Spiele bereits besitzt, müsst ihr euch auf Änderungen gefasst machen. Denn auch die Funktionen zum Kaufen von Autoteilen und Ingame-Währungen werden nicht mehr aktiv sein.

Online-Rennen werden weiterhin möglich sein, jedoch auch nicht mehr lange. Denn bereits zum 31. August 2021 werden die Spiele dauerhaft in den Offline-Modus versetzt. Danach könnt ihr also nur noch gegen die KI-Fahrer antreten, Matches mit Freunden und Leuten aus dem Internet sind nicht mehr über offizielle Wege möglich.

So reagiert die Community

Im Subreddit zur Need for Speed-Reihe hat sich der Community Manager Max Myrus an die Spieler gewandt und zu der Entscheidung Stellung bezogen:

"Entscheidungen, Spiele in Rente zu schicken, sind nie einfach, aber wir wenden uns nun mit vollem Fokus der Zukunft von Need for Speed zu.[...]Die Spielerzahlen sind nun an einem Punkt angekommen, an dem die weitere Pflege hinter den Kulissen für Need for Speed Carbon, Undercover, Shift, Shift 2: Unleashed und The Run nicht mehr vertretbar ist."

Und was sagen die Spieler? Die meisten sind vor allem nicht gerade erfreut über die kurzfristige Mitteilung. Zwar haben manche Reddit-User das Ende dieser Serienteile bereits erahnt, doch ein User fasst die vorherrschende Meinung prägnant zusammen:

"Mitteilung am letzten Tag. Danke für das absolute Minimum."

Der bislang neueste Teil der Need for Speed-Reihe ist übrigens ein Remaster zum bereits 2010 erschienenen Hot Pursuit. Wieso die Neuauflage trotz des hohen Preises noch immer einen Kauf wert sein könnte, erfahrt ihr hier:

Zu teuer, dennoch spaßig: Hot Pursuit Remastered   92     14

Mehr zum Thema

Zu teuer, dennoch spaßig: Hot Pursuit Remastered

Stört es euch, wenn ältere Spiele aus dem Verkauf genommen werden? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (85)

Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.