Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Der neue Held von LoL ist so komplex, dass er sogar ein eigenes HUD bekommt

Der neue League-of-Legends-Held Aphelios soll der komplexeste Charakter bisher werden - für seine fünf Waffen benötigt er sogar eine eigene Benutzeroberfläche.

von Dennis Zirkler,
03.12.2019 14:16 Uhr

Aphelios soll der komplexeste Held in LoL werden - Riot Games verspricht eine steile Lernkurve. Aphelios soll der komplexeste Held in LoL werden - Riot Games verspricht eine steile Lernkurve.

Riot Games hat den neuesten Helden für sein MOBA League of Legends angekündigt: Der Lunari-Assassine Aphelios soll der komplexeste Held des Spiels werden, denn sein Arsenal aus fünf unterscheidlichen Waffen benötigt sogar ein eigenes HUD um die Übersicht zu behalten.

Aphelios soll zukünftig die Position des Attack Damage Carry auf der Bottom Lane einnehmen. An sich kann er mit seinem Waffen-Quintett ordentlich Schaden verursachen, der Haken an der Sache ist aber, dass er seine Werkzeuge nicht wirklich gezielt auswählen kann.

Wie funktioniert Aphelios? Jede der fünf Waffen bietet eine unterschiedliche Basis-Attacke sowie eine einzigartige aktive Fähigkeit. Aphelios kann immer zwei der Waffen gleichzeitig ausrüsten - eine in der Haupthand, eine in der Nebenhand.

Allerdings hat jede Waffe auch nur begrenzte Munition im Magazin. Sobald eine Waffe leergefeuert ist, wechselt sie ans Ende der Rotation und wird durch die nächste Waffe ersetzt, die gerade nicht ausgerüstet ist. Da man ständig zwischen Haupt- und Nebenhand wechseln soll und das Nachladen die Waffe der Nebenhand überspringt, wird sich ihre Reihenfolge ständig ändern. Das ist so kompliziert, dass Aphelios sein ganz eigenes HUD erhalten hat:

Das neue Interface zeigt euch neben den ausgerüsteten Waffen auch ihre verbleibende Munition. Das neue Interface zeigt euch neben den ausgerüsteten Waffen auch ihre verbleibende Munition.

Auch seine ultimative Fähigkeit »Wache des Mondlichts« wird durch die aktuell angelegte Hauptwaffe beeinflusst: Zwar sendet die Fähigkeit immer eine Mondbombe aus, die bei Gegnerkontakt explodiert, allerdings greift Aphelios anschließend alle getroffenen Gegner mit verstärkten Folgeangriffen an, die je nach Waffe variieren.

Aphelios befindet sich aktuell auf dem PBE-Server und wird vermutlich mit Patch 9.24 noch diesen Monat die Live-Server erreichen. Eine vollständige Übersicht über seine fünf Waffen und ihre Besondersheiten findet ihr auf der zweiten Seite dieses Artikels.

Mehr zum Thema:

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen