Star Wars: Inoffizieller Kotor-Film hat einen ersten Trailer - und der sieht fantastisch aus

Nach diesem Trailer muss nicht nur Darth Malak seinen Kinnladen wieder aufsammeln: Zum Spin-off der inoffiziellen Kotor-Serie gibt es erste Szenen - die nicht von schlechten Eltern sind.

von Vali Aschenbrenner,
06.12.2021 12:09 Uhr

Star Wars: Kotor erhält eine TV-Serie. Einen ersten Trailer zum vorab geplanten Malak-Kurzfilm wurde schon jetzt veröffentlicht. Star Wars: Kotor erhält eine TV-Serie. Einen ersten Trailer zum vorab geplanten Malak-Kurzfilm wurde schon jetzt veröffentlicht.

Zu Star Wars: Knights of the Old Republic entsteht nicht nur eine Serie, sondern auch diverse Spin-offs um Revan, Mission Vao oder Darth Malak. Allerdings kommen die nicht von Lucasfilm oder starten auf Disney Plus. Stattdessen bemüht sich eine Gruppe ambitionierter Fans um das inoffizielle Projekt, welches in der Unreal Engine 5 entsteht.

Jetzt gibt es endlich erste Szenen zum Kurzfilm um Darth Malak im Zuge eines Trailers, der gleichzeitig den Release der Old Republic Story verkündet. Und dabei sollte nicht nur Malak auf seinen Kinnladen aufpassen, denn der Trailer zum Fanfilm macht allemal Lust auf mehr. Werft am besten selbst einen Blick rein, wie vielversprechend das Material aussieht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was ihr über Malak: An Old Republic Story wissen solltet

Was ist das überhaupt? Die Kotor-Serie und die Spin-offs um Charaktere wie Malak entstehen nicht offiziell bei Disney oder Lucasfilm, sondern kommen von Fans. Insgesamt drei Staffeln zu jeweils zehn Episoden à la 15 Minuten und mehrere Kurzfilme sind geplant, die in der Unreal Engine 5 entstehen.

Hauptverantwortlich für das Star-Wars-Projekt zeichnet sich Scott Anderson, der die Filme und Folgen auf seinem YouTube-Kanal Unreal Cinema kostenlos veröffentlichen wird. Darauf können sich Fans bereits weitere Eindrücke verschaffen, wie zum Beispiel zu den Charakter-Modellen von Bastila Shan, Revan oder HK-47.

Wann starten Kurzfilm und TV-Serie? Der Kurzfilm Malak: An Old Republic Story soll am 24. Dezember 2021 erscheinen. Wann Staffel 1 der Kotor-Serie veröffentlicht wird, ist aktuell nicht bekannt. Erst vor wenigen Wochen gab Scott Anderson bekannt, dass die ursprünglichen Releases nach hinten verschoben werden.

Und das soll wirklich veröffentlicht werden? Falls ihr euch gerade fragt, ob das ambitionierte Projekt nicht einfach von Disney weggeklagt wird, können wir euch beruhigen. Die Kotor-Serie entsteht mit dem Segen von Lucasfilm, solange bestimmte Bedingungen erfüllt werden. So dürfen die Macher beispielsweise keinen Gewinn mit dem Projekt machen oder auch kein Material aus den offiziellen Filmen verwenden.

Was sonst im Star-Wars-Universum passiert

Zu Star Wars: Knight of the Old Republic entsteht übrigens ein echtes Spiele-Remake für den PC und Playstation 5. Damit dürfen sich Fans also auf die Rückkehr eines der besten Rollenspiele aller Zeiten freuen - welches freilich nicht ohne seine ganz eigenen Kritikpunkte auskommt. Was die Kotor-Neuauflage besser und anders machen muss, beschreibt Möchtegern-Jedi Fabiano in seiner ausführliche Kolumne:

Das KotOR-Remake muss mehr ändern, als ich dachte   257     27

Mehr zum Thema

Das KotOR-Remake muss mehr ändern, als ich dachte

Falls ihr euch dafür interessiert, was für Filme und TV-Serien ganz offiziell im Star-Wars-Universum entstehen, können wir euch natürlich ebenfalls weiterhelfen. In unseren entsprechenden Listen bieten wir einen Überblick, alle kommenden Spiele im Krieg-der-Sterne-Universum findet ihr übrigens hier.

Was haltet ihr von den ersten Szenen zum Malak-Fanfilm? Und welche Erwartungen habt ihr an die inoffizielle Kotor-Serie? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.