Neue Star Wars-Spiele: So sieht die Gaming-Zukunft von Krieg der Sterne aus

Auf welche neuen Star-Wars-Spiele können sich Fans freuen? Wir listen euch alle kommenden Titel auf - bestätigt wie unbestätigt. Von Lego Star Wars über Jedi: Fallen Order 2 bis zum Kotor-Remake.

von Elena Schulz, Vali Aschenbrenner,
25.11.2021 07:14 Uhr

Welche Star-Wars-Spiele sind gerade in Arbeit? Wir listen alle bekannten Infos und Gerüchte auf. Welche Star-Wars-Spiele sind gerade in Arbeit? Wir listen alle bekannten Infos und Gerüchte auf.

Ihr fragt euch vielleicht, welche Abenteuer in einer weit, weit entfernten Galaxie euch nach Jedi: Fallen Order, Squadrons oder Battlefront 2 erwarten? Dann können wir Abhilfe schaffen: In unserer Liste stellen wir euch alle kommenden Star-Wars-Spiele vor, die in den kommenden Jahren aufschlagen werden. Dabei listen wir aber nicht nur alle bestätigten Titel auf, sondern auch diejenigen, die noch offiziell vorgestellt werden müssen - sofern die Quelle denn vertrauenswürdig ist.

Und falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Nicht nur kehrte vor Kurzem mit Lucasfilm Games ein legendäres Label zurück, gleichzeitig beendete Disney den Star-Wars-Exklusivdeal mit EA. Das bedeutet, dass sich Fans in Zukunft über sehr viel mehr und sehr viel abwechslungsreichere Krieg-der-Sterne-Spiele von verschiedenen Entwicklern wie Publishern freuen können.

Letztes Update: 24. November 2021
Neu: Artikel auf den aktuellen Stand gebracht und sämtliche Einträge überarbeitet

Sternenkrieg im Kino und TV: Natürlich geht es mit Star Wars auch auf der großen Leinwand weiter. Welche Filme euch ab 2023 erwarten, könnt ihr der folgenden Liste entnehmen. Und dann gibt es ja noch die unzähligen TV-Serien für Disney Plus wie The Mandalorian, Kenobi, Ahsoka und und und ...

Star Wars: Alle kommenden Kinofilme   518     17

Mehr zum Thema

Star Wars: Alle kommenden Kinofilme

Neue Star Wars-Spiele, die sich offiziell in Entwicklung finden

Lego Star Wars: The Skywalker Saga

Release: Frühjahr 2022 | Plattformen: PC, PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Switch | Entwickler: TT Games

Lego Star Wars Skywalker Saga - Endlich neue Szenen, aber wieder eine Verschiebung 2:01 Lego Star Wars Skywalker Saga - Endlich neue Szenen, aber wieder eine Verschiebung

Was für ein Spiel ist Lego Star Wars: The Skywalker Saga? Kennt man ein Lego-Spiel, kennt man alle Lego-Spiele - möchte man meinen. Immerhin spielen sich sämtliche Titel der Entwickler TT Games tatsächlich relativ ähnlich. Egal, ob es sich gerade um Harry Potter, Indiana Jones oder Jurassic Park dreht. Für die Lego Star Wars Skywalker Saga hat man sich aber Großes vorgenommen und Größeres in Aussicht gestellt.

So sollen wir erstmals nicht nur alle neun Episoden der Skywalker-Saga am Stück spielen können, ebenfalls wird uns überarbeitetes und komplexeres Gameplay als noch in den Vorgängern versprochen. Wie genau das letztendlich aussieht, muss sich aber noch zeigen. Einziger Wermutstropfen: Auf die Spin-offs Rogue One und Solo müssen Fans leider verzichten - genauso auf die TV-Serie The Mandalorian.

Fest steht immerhin schon mal: Die Lego Skywalker Saga will uns die Möglichkeit geben, in die Rolle von bis zu 500 verschiedenen Charakteren des Star-Wars-Universums zu schlüpfen. Wer wollte nicht schon immer einmal in der Rolle von Sy Snoodles oder Coleman Trebor Todessterne in die Luft jagen und Galaktische Imperien stürzen? Niemand? Na gut, wir haben ja nur gefragt ...

Was gibt es sonst zu wissen? Aktuell hat Lego Star Wars: The Skywalker Saga keinen konkreten Release-Termin. Anfang April 2021 wurde der Titel der Entwickler von TT Games nämlich auf unbestimmte Zeit verschoben. Mittlerweile ist klar: Das Spiel soll im Frühjahr 2022 erscheinen.

Lego Skywalker Saga macht fast 500 Figuren spielbar   44     2

Mehr zum Thema

Lego Skywalker Saga macht fast 500 Figuren spielbar

Knights of the Old Republic - Remake

Release: Unbekannt | Plattformen: PC, PS5 | Entwickler: Aspyr

Knights of the Old Republic - Das wichtigste Remake seit Jahren 11:12 Knights of the Old Republic - Das wichtigste Remake seit Jahren

Was für ein Spiel wird das Kotor-Remake? Entwickler Aspyr legt mit Knights of the Old Republic eines der besten Rollenspiele überhaupt neu auf. Nachdem sich recht lange recht hartnäckige Gerüchte um das Projekt rankten, wurde die Neuauflage endlich im September 2021 auf Sonys PS5-Showcase bestätigt.

Es wird aber wohl noch ein ganzes Weilchen dauern, bis wir das Kotor-Remake spielen dürfen. Die Entwicklung stand zum Zeitpunkt der Enthüllung noch recht am Anfang. Spannend ist dabei allemal, dass Knights of the Old Republic wirklich von Grund auf neu geschaffen wird. Wie weitreichend die Änderungen letztendlich ausfallen, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Was gibt es sonst zu wissen? Entwickler Aspyr hat bereits so einiges an Erfahrung mit Neuauflagen alter Star-Wars-Spiele gesammelt. Das Studio war in der Vergangenheit für Portierungen klassischer Star-Wars-Spiele wie Republic Commando oder Jedi Knight 2 verantwortlich. Mit dem Remake von KOTOR wagt sich das Team nun an eine deutlich größere Aufgabe.

Das Kotor-Remake muss mehr ändern, als ich dachte   257     27

Mehr zum Thema

Das Kotor-Remake muss mehr ändern, als ich dachte

Open World-Spiel von Ubisoft

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox SX | Entwickler: Massive Entertainment

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was für ein Spiel wird der Star-Wars-Titel der Division-Macher? Gute Frage, wir wissen es schlichtweg nicht. Aktuell ist lediglich bekannt, dass Massive Entertainment an einem Open-World-Spiel angesiedelt im Star-Wars-Universum arbeitet. Zu welcher Ära sich der Titel abspielt, was für Charaktere auftreten und sonstige Details lassen noch auf sich warten. Ebenso offen bleibt, wann da Projekt erscheinen soll.

Die Entwickler von Spielen wie Far Cry 3 oder The Division 1 und 2 unterstehen für den kommenden Titel Julian Gerighty (The Crew, The Division 2), für den die Snowdrop-Engine zum Einsatz kommen soll.

Was gibt es sonst zu wissen? Das Ubisoft-Spiel wurde am 13. Januar 2021 angekündigt. Die Enthüllung ging Hand in Hand mit der Info, dass die Star-Wars-Lizenz nicht länger exklusiv bei Electronic Arts liegt. Alle Infos zur Rückkehr von Lucasfilm Games oder dem neuen Indiana Jones-Spiel haben wir natürlich ebenfalls für euch zusammengefasst.

Ubisofts Star Wars darf kein Mandalorian-Spiel werden!   135     3

Mehr zum Thema

Ubisofts Star Wars darf kein Mandalorian-Spiel werden!

Star Wars: Hunters

Release: 2022 | Plattformen: Nintendo Switch, Android, iOS | Entwickler: Zynga

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was für ein Spiel wird Hunters? Kein Release für PC und auch nicht für die NextGen-Konsolen: Hunters wird ein Multiplayer-Titel angesiedelt im Star-Wars-Universum, der ausschließlich für Nintendo Switch und Mobilgeräte erscheint. Wie genau das Gameplay aussieht, ist bisher nicht bekannt. Wir wissen lediglich, dass wir in die Rollen unterschiedlichster Charaktere schlüpfen und darum bemüht sind, uns in Arenen gegenseitig um die Ecke zu bringen.

Was gibt es sonst zu wissen? In Hunters stehen euch eine Palette recht bunter Charaktere zur Auswahl. So gibt es den Mandalorianer Aran Tal, die Sith-Kriegerin Rieve, Kopfgeldjägerin Imara Vex, Ughnaut Slingshot, Ex-Sturmtruppler Sentinel, Rebellenkämpferin Zaina, Wookie Grozz den ... Roboter-Jedi J-3DI und zwei Jawas in einem Trenchoat mit dem gemeinsamen(?) Namen Utooni.

Neue Star Wars-Spiele, die noch offiziell bestätigt werden müssen

Star Wars Jedi: Fallen Order 2

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Respawn Entertainment

Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit 13:12 Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit

Was ist bisher bekannt? Dass eine Fortsetzung zu Jedi: Fallen Order kommt, ist ein offenes Geheimnis. Der erste Teil war EAs bisher erfolgreichster Star-Wars-Launch überhaupt und wurde von Kritikern wie Spielern gefeiert. Außerdem ließ bereits Branchen-Insider Jason Schreier durchblicken, dass das Sequel von EA mittlerweile grünes Licht erhalten habe.

Zu guter Letzt suchte Entwickler Respawn Entertainment per Stellenausschreibung Verstärkung für ein neues Star-Wars-Projekt. Die offizielle Ankündigung von Jedi: Fallen Order 2 ist also lediglich eine Frage der Zeit. Dass das Studio die Geschichte von Cal Kestis und seinen Droiden-Begleiter BD-1 gerne weitererzählen würde, ist ebenfalls bekannt.

Was gibt es sonst zu wissen? Sofern die Entwicklung von Jedi: Fallen Order 2 bereits im Dezember 2019 begonnen haben, dürfte es trotz vorhandener Assets und Werkzeuge noch ein Weilchen dauern, bis wir den Nachfolger tatsächlich spielen können. Rechnet also frühestens 2022 mit einer offiziellen Ankündigung.

Jedi: Fallen Order 2 - Diese 5 Dinge wünschen wir uns von der Fortsetzung   180     4

Mehr zum Thema

Diese 5 Dinge wünschen wir uns von Jedi: Fallen Order 2

Story-Spiel von Quantic Dream

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Quantic Dream

Mit Entwickler Quantic Dream ist angeblich die Macht. Mit Entwickler Quantic Dream ist angeblich die Macht.

Was ist bisher bekannt? Mehreren Insidern und Gerüchten zufolge arbeitet Quantic Dream an einem neuen Spiel im Star-Wars-Universum - also der Entwickler, der primär auf Singleplayer-Spiele mit starkem Story-Fokus setzt. Zu den bekanntesten Titeln des Studios gehören natürlich Detroit: Become Human, Beyond: Two Souls, Heavy Rain und Fahrenheit. Laut einem Bericht von Kotaku soll das Spiel wesentlich actionlastiger als vorangegangene Projekte werden und sogar Open-World- sowie Multiplayer-Elemente bieten.

Was gibt es sonst zu wissen? Den inoffiziellen Informationen zufolge arbeitet Quantic Dream bereits seit 18 Monaten an einem Star-Wars-Spiel, die richtige Entwicklung habe aber erst Mitte 2021 begonnen. Entsprechend könnte der Release des finalen Produkts noch eine ganze Weile auf sich warten lassen.

VR-Spiel zu The High Republic

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Unbekannt

Die Zukunft von Star Wars liegt mit The High Republic liegt in der Vergangenheit. Die Zukunft von Star Wars liegt mit The High Republic liegt in der Vergangenheit.

Was ist bisher bekannt? Cinelinx zufolge ist bei Disney aktuell ein VR-Spiel zu The High Republic ein Arbeit - der neuen Star-Wars-Ära, die aktuell primär mit Romanen und Comics erkundet wird. Kinofilme sind dazu aktuell nicht geplant, dafür soll sich die neue TV-Serie The Acolyte für Disney Plus ebenfalls in dieser Zeit abspielen. Das Gerücht ist allerdings mit Vorsicht zu genießen.

Das gibt es sonst zu wissen: Die Geschichte des Titels soll sich dabei zur Zeit der High Republic abspielen - also circa 200 Jahre vor den Ereignissen von Episode 1 - Die dunkle Bedrohung. Zu dieser Zeit befindet sich die Galaktische Republik auf ihrem Höhepunkt, Jedi agieren als eine Art Texas Ranger und patrouillieren einzelne Sektoren des Universums. Allerdings ist in der High Republic nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen und die Weltraum-Wikinger der Nihil bringen die Ordnung aus ihren Fugen.

Falls ihr euch über die Ära der High Republic informieren wollt und was für Comics und Romane mittlerweile dafür erschienen sind, findet ihr in dem folgenden Artikel alle weiteren Infos dazu:

The High Republic: Alles zur neuen Star-Wars-Ära   391     19

Mehr zum Thema

The High Republic: Alle Infos zur neuen Star Wars-Ära

The Mandalorian

Release: Unbekannt | Plattformen: Unbekannt | Entwickler: Unbekannt

Was ist bisher bekannt? Die Disney-Serie The Mandalorian hat sich schnell als großer Erfolg herausgestellt und wird zukünftig mit weiteren Staffeln ausgebaut. Möglicherweise verschlägt es den titelgebenden Mandalorianer Din Djarin bald auch in ein Videospiel, denn Gerüchte dazu gibt es schon länger.

Erstmals im April 2021 behauptete ein Insider, dass sich ein Spiel zu The Mandalorian in Entwicklung befinden soll. Details verriet er dazu aber nicht. Offiziell ist ein Videospiel zu The Mandalorian bislang nicht angekündigt. Disney und Lucasfilm Games schweigen zu dem Thema und beteiligen sich an keinen Spekulationen.

Was gibt es sonst zu wissen? Neuen Schwung erhielten die Spekulationen dann wieder im August, als auf einmal einen vermeintlichen Gameplay-Leak gab, welches einen recht klassischen Third-Person-Shooter zeigte.

Die Betonung liegt jedoch auf vermeintlich, denn bei den Spielszenen handelt es sich sehr wahrscheinlich nur um einen sehr aufwändigen Fake eines Fans handeln. Was in dem Leak zu sehen war und was für und gegen die Echtheit spricht, haben wir für euch hier analysiert:

The Mandalorian: Alles zum angeblichen Gameplay-Leak   6     3

Mehr zum Thema

The Mandalorian: Das angebliche Gameplay analysiert

Wir ergänzen den Artikel um weitere Videospiele zu Star Wars, sobald wir mehr wissen. Was für ein Spiel im Krieg-der-Sterne-Universum wünscht ihr euch? Schreibt es in die Kommentare!

zu den Kommentaren (235)

Kommentare(235)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.