Neue Star Wars-Spiele: So sieht die Gaming-Zukunft von Krieg der Sterne aus

Auf welche neuen Star-Wars-Spiele können sich Fans freuen? Wir listen euch alle kommenden Titel auf - bestätigt wie unbestätigt. Von Jedi: Fallen Order 2 bis zum Kotor-Remake.

Welche Star-Wars-Spiele sind gerade in Arbeit? Wir listen alle bekannten Infos und Gerüchte auf. Welche Star-Wars-Spiele sind gerade in Arbeit? Wir listen alle bekannten Infos und Gerüchte auf.

Ihr fragt euch vielleicht, welche Abenteuer in einer weit, weit entfernten Galaxie euch nach Jedi: Fallen Order, Squadrons oder Battlefront 2 erwarten? Dann können wir Abhilfe schaffen: In unserer Liste stellen wir euch alle kommenden Star-Wars-Spiele vor, die in den kommenden Jahren aufschlagen werden. Dabei listen wir aber nicht nur alle bestätigten Titel auf, sondern auch diejenigen, die noch offiziell vorgestellt werden müssen - sofern die Quelle denn vertrauenswürdig ist.

Und falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Nicht nur kehrte mit Lucasfilm Games ein legendäres Label zurück, gleichzeitig beendete Disney den Star-Wars-Exklusivdeal mit EA. Das bedeutet, dass sich Fans in Zukunft über sehr viel mehr und sehr viel abwechslungsreichere Krieg-der-Sterne-Spiele von verschiedenen Entwicklern wie Publishern freuen können.

Letztes Update: 12. Mai 2022
Neu: Infos zum möglichen Release von Star Wars Jedi: Fallen Order 2

Sternenkrieg im Kino und TV: Natürlich geht es mit Star Wars auch auf der großen Leinwand weiter. Welche Filme euch ab 2023 erwarten, könnt ihr der folgenden Liste entnehmen. Und dann gibt es ja noch die unzähligen TV-Serien für Disney Plus wie The Mandalorian, Kenobi, Ahsoka und und und ...

Star Wars: Alle kommenden Kinofilme   582     20

Mehr zum Thema

Star Wars: Alle kommenden Kinofilme

Neue Star Wars-Spiele, die sich offiziell in Entwicklung finden

Star Wars: Eclipse

Release: Unbekannt | Plattformen: PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Quantic Dreams

Star Wars Eclipse - Storylastiges Action-Adventure in der High Republic-Ära angekündigt 2:49 Star Wars Eclipse - Storylastiges Action-Adventure in der High Republic-Ära angekündigt

Was ist bisher bekannt? Auf den Game Awards 2021 wurde ein neuer Star Wars-Titel angekündigt: Eclipse spielt zur Zeit der High Republic, also etwa 200 Jahre vor den Ereignissen von Episode 1. Die Galaktische Republik befindet sich noch in ihrer Blützezeit und die Jedi fungieren wie vorgesehen als Hüter der Gerechtigkeit und des Friedens.

Der Twitteraccount @accngt hat im Januar 2022 angebliche Details zu Eclipse veröffentlicht. Inzwischen ist der Account aber nicht mehr verfügbar. Dass es sich bei dem Leak um glaubwürdige Informationen zum Spiel von Quantic Dreams handelt liegt durchaus im Bereich des Möglichen: Vom selben Account wurde schon die Ankündigung von Star Wars: Eclipse mit einem Trailer korrekt vorhergesagt, @accngt scheint also zumindest über glaubhafte Quellen zu verfügen.

Natürlich handelt es sich hierbei trotz allem nicht um offizielle Infos, man sollte den Leak also mit Vorsicht genießen. Selbst wenn die Informationen korrekt sind, können sich Inhalte und Ziele während der Entwicklung eines Spiels schließlich noch ändern. Hier ist das Wichtigste, was der Leaker zum kommenden Star-Wars-Spiel an potenziellen Details preisgab:

  • Eclipse soll angeblich ein Action-Adventure mit einer frei erkundbaren Welt werden.
  • Das Spiel soll dabei auf Action-Gameplay setzen, Kämpfe spielen sich angeblich ähnlich wie in Jedi: Fallen Order.
  • Außerdem basiere es auf interaktivem Storytelling und einer nicht linearen Geschichte, die aber noch geschrieben wird.
  • Bei der Mischung aus Story und Gameplay habe man sich The Last of Us zum Vorbild genommen.
  • Es soll außerdem mehr spielbare Charaktere als in anderen Spielen von Quantic Dreams geben.
  • Mit dabei sind außerdem angeblich auch kompetitive Multiplayer-Elemente.
  • Die Entwicklung sei Anfang 2021 gestartet. Allerdings sei diese sehr aufwendig, da die Engine umfangreich angepasst werden müsse. Dazu kommen angeblich Schwierigkeiten bei der Anwerbung von Mitarbeitern. Dass die Entwicklung von Eclipse unter Problemen leide, berichtete auch schon Insider Tom Henderson.

Insgesamt scheint es sich laut den Informationen bei Eclipse um ein sehr ambitioniertes Spiel zu handeln. Wenn der Leak zumindest im Großen und Ganzen zutrifft, ist das möglicherweise aber auch ein Grund zur Sorge: Wenn nämlich das ohnehin schon anspruchsvolle Projekt nämlich mit zusätzlichen Problemen zu kämpfen hat, könnte das der Entwicklung empfindlich schaden. Aber bisher bleibt das natürlich alles Spekulation.

Was gibt es sonst zu wissen? Worum sich die Handlung des Spiels drehen wird, ist noch nicht bekannt. Auch zum Gameplay gibt es so gut wie keine Informationen. Als Entwickler fungiert das französische Studio Quantic Dreams, das für die Story-Adventures Heavy Rain, Beyond: Two Souls und Detroit: Become Human verantwortlich zeichnet. Zumindest zum neuen Setting der Sternen-Saga hat unser Jedi-Meister Dimi übrigens eine ganz klare Meinung:

Die High Republic wird sträflich unterschätzt   59     22

Meinung

Die High Republic wird sträflich unterschätzt

Wir können also darüber spekulieren, dass viele und umfangreiche Dialoge mit Fokus auf die Charaktere einen zentralen Aspekt des Spiels ausmachen werden. Darüber hinaus müssen sich Fans aber noch mit dem obigen Reveal-Trailer begnügen, bis man mit neuen Infos herausrückt. Und bis das Spiel erscheint, könnte es noch sehr lange dauern. Denn laut einem Insiderbericht erscheint das Spiel vielleicht erst 2027 bis 2028.

Knights of the Old Republic - Remake

Release: Unbekannt | Plattformen: PC, PS5 | Entwickler: Aspyr

Knights of the Old Republic - Das wichtigste Remake seit Jahren 11:12 Knights of the Old Republic - Das wichtigste Remake seit Jahren

Was ist bisher bekannt? Entwickler Aspyr legt mit Knights of the Old Republic eines der besten Rollenspiele überhaupt neu auf. Nachdem sich recht lange recht hartnäckige Gerüchte um das Projekt rankten, wurde die Neuauflage endlich im September 2021 auf Sonys PS5-Showcase bestätigt.

Es wird aber wohl noch ein ganzes Weilchen dauern, bis wir das Kotor-Remake spielen dürfen. Die Entwicklung stand zum Zeitpunkt der Enthüllung noch recht am Anfang. Spannend ist dabei allemal, dass Knights of the Old Republic wirklich von Grund auf neu geschaffen wird. Wie weitreichend die Änderungen letztendlich ausfallen, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Was gibt es sonst zu wissen? Entwickler Aspyr hat bereits so einiges an Erfahrung mit Neuauflagen alter Star-Wars-Spiele gesammelt. Das Studio war in der Vergangenheit für Portierungen klassischer Star-Wars-Spiele wie Republic Commando oder Jedi Knight 2 verantwortlich. Mit dem Remake von KOTOR wagt sich das Team nun an eine deutlich größere Aufgabe.

Das Kotor-Remake muss mehr ändern, als ich dachte   213     28

Mehr zum Thema

Das Kotor-Remake muss mehr ändern, als ich dachte

Star Wars Jedi: Fallen Order 2

Release: Womöglich Frühjahr 2023 | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Respawn Entertainment

Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit 13:12 Star Wars Jedi: Fallen Order - Test-Video zum Singleplayer-Hit

Was ist bisher bekannt? Schon lange wurde vermutet, dass eine Fortsetzung von Jedi: Fallen Order kommen soll oder bereits in Entwicklung ist. Am 25. Januar 2022 verkündete EA dann schließlich, dass der Nachfolger für Fallen Order in Arbeit ist. So weit, so erwartbar, denn der erste Teil des Jedi-Abenteuers war EAs bisher erfolgreichster Star-Wars-Launch überhaupt und wurde von Kritikern wie Spielern gefeiert.

Zwar ist nun bekannt, dass die Star Wars Jedi Serie fortgesetzt wird, viel mehr Informationen gibt es aber zum nächsten Spiel noch nicht. Als Game Director für den Nachfolger von Fallen Order soll Stig Asmussen fungieren, der bereits an der Entwicklung des ersten Spiels und an der God-of-War-Serie mitwirkte. Dass die Entwickler die Geschichte von Cal Kestis und seinen Droiden-Begleiter BD-1 gerne weitererzählen würde, ist ebenfalls bekannt.

Was gibt es sonst zu wissen? Sofern die Entwicklung von Jedi: Fallen Order 2 bereits im Dezember 2019 begonnen hat, dürfte es mittlerweile nicht mehr allzu lange dauern, bis die Fortsetzung erscheint. EA hat bis jetzt keinen Release-Termin kommuniziert, aber möglicherweise deutliche Hinweise gestreut. So verkündete der Publisher im Zuge einer Investorenkonferenz, dass vier wichtige Spiele im Frühjahr 2023 erscheinen sollen.

Darunter könnte auch Star Wars Jedi: Fallen Order 2 fallen. Konkrete Infos oder gar einen Trailer gibt es zu der Fortsetzung bisher nicht. Die Star Wars Celebration 2022 wäre dafür ein geeigneter Zeitpunkt, die am 26. Mai stattfindet. Bisher hat EA aber nicht verraten, ob Jedi: Fallen Order 2 dort wirklich vorgestellt wird. Abwarten.

Jedi: Fallen Order 2 - Diese 5 Dinge wünschen wir uns von der Fortsetzung   232     8

Mehr zum Thema

Diese 5 Dinge wünschen wir uns von Jedi: Fallen Order 2

Ego-Shooter von Respawn

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Respawn Entertainment

Ein Star Wars: Battlefront 3 soll es nicht geben. Dafür aber einen neuen Ego-Shooter von Respawn Entertainment. Ein Star Wars: Battlefront 3 soll es nicht geben. Dafür aber einen neuen Ego-Shooter von Respawn Entertainment.

Was ist bisher bekannt? Zusammen mit Jedi: Fallen Order 2 wurde im Januar 2022 auch ein Shooter angekündigt, der ebenfalls von Respawn Entertainment entwickelt werden soll. Bereits bekannt ist, dass Peter Hirschmann von Respawn als Game Director für den neuen Shooter zuständig ist.

Hirschmann hatte zuvor schon an den alten Shootern Star Wars: Battlefront (2004) und Battlefront 2 (2005) in führender Position mitgearbeitet. Außerdem trat er bereits als Produzent des ersten Medal of Honor auf. Als Personalie für einen neuen Star-Wars-Shooter ist Peter Hirschmann wohl eine passende Wahl.

Was gibt es sonst zu wissen? Ob das neue Spiel ein Multiplayer-Shooter wird oder auf eine Singleplayer-Kampagne setzt, muss sich noch herausstellen. Anscheinend wird das Team von Hirschmann aber eine neue Marke entwickeln. Einem neuen Battlefront hat EA ohnehin anscheinend eine Absage erteilt, da die Lizenzkosten zu hoch ausfielen.

Geldfrage soll neuen Teil verhindern   48     2

Star Wars: Battlefront 3

Geldfrage soll neuen Teil verhindern

Wann der Shooter von Respawn erscheinen soll ist bisher auch noch unbekannt, eine Weile dürfte es aber noch dauern. Denn laut EA hat das zuständige Team gerade erst mit der Arbeit an dem Titel begonnen.

Strategiespiel von Respawn

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Bit Reactor

Ein im Star Wars-Universum angesiedeltes Strategiespiel? Hatten wir schon viel zu lange nicht mehr. Ein im Star Wars-Universum angesiedeltes Strategiespiel? Hatten wir schon viel zu lange nicht mehr.

Was ist bisher bekannt? Zusammen mit den vorherigen Titel kündigte EA im Januar 2022 auch ein Strategiespiel im Star-Wars-Universum an, dass ebenfalls im Hause Respawn produziert werden soll. Dabei arbeitet man mit dem neugegründeten Studio Bit Reactor zusammen, das den Titel entwickeln wird.

Die Arbeit an dem Strategiespiel hat bereits begonnen, allerdings sucht man noch nach weiteren Mitarbeitern. Mit dabei sind bereits ehemalige XCOM- und Civilisations-Entwickler. Möglich ist es deshalb, dass es sich bei dem Titel um ein Rundenstrategie-Spiel handelt. Die Entwickler selbst sprechen davon, dass ihr Spiel das Genre neu definieren soll.

Was gibt es sonst zu wissen? Mehr Informationen zum Inhalt oder Release des Spiels sind bisher noch nicht verfügbar. Sobald wir mehr wissen, wird dieser Artikel selbstverständlich aktualisiert. Bis dahin warten wir gespannt darauf, wie die Entwickler das Star-Wars-Universum als Strategiespiel umsetzen. Wie gut das funktionieren kann, zeigte ja bereits Empire at War, das sich in unsere Liste der besten Star-Wars-Spiele einreiht:

Die 14 besten Spiele, die jemals entwickelt wurden   218     11

Star Wars

Die 14 besten Spiele, die jemals entwickelt wurden

Open World-Spiel von Ubisoft

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox SX | Entwickler: Massive Entertainment

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was ist bisher bekannt? Was genau für ein Spiel der Star Wars-Titel der Division-Macher wird, wissen wir im Moment nicht. Aktuell ist lediglich bekannt, dass Massive Entertainment an einem Open-World-Spiel angesiedelt im Star-Wars-Universum arbeitet. Zu welcher Ära sich der Titel abspielt, was für Charaktere auftreten und sonstige Details lassen noch auf sich warten. Ebenso offen bleibt, wann da Projekt erscheinen soll.

Die Entwickler von Spielen wie Far Cry 3 oder The Division 1 und 2 unterstehen für den kommenden Titel Julian Gerighty (The Crew, The Division 2), für den die Snowdrop-Engine zum Einsatz kommen soll.

Was gibt es sonst zu wissen? Das Ubisoft-Spiel wurde am 13. Januar 2021 angekündigt. Die Enthüllung ging Hand in Hand mit der Info, dass die Star-Wars-Lizenz nicht länger exklusiv bei Electronic Arts liegt. Alle Infos zur Rückkehr von Lucasfilm Games oder dem neuen Indiana Jones-Spiel haben wir natürlich ebenfalls für euch zusammengefasst.

Ubisofts Star Wars darf kein Mandalorian-Spiel werden!   132     3

Mehr zum Thema

Ubisofts Star Wars darf kein Mandalorian-Spiel werden!

Action-Adventure von Uncharted-Autorin

Release: Unbekannt | Plattformen: Unbekannt | Entwickler: Skydance New Media

Viel mehr als dieses Logo gibt es zum geplanten Action-Adventure noch nicht zu sehen oder zu wissen. Viel mehr als dieses Logo gibt es zum geplanten Action-Adventure noch nicht zu sehen oder zu wissen.

Was ist bisher bekannt? Am 19. April 2022 verkündeten Lucasfilm und Skydance New Media, zusammen mit Uncharted-Autorin Amy Hennig ein neues Star-Wars-Spiel zu entwickeln. Dabei soll es sich um ein Action-Adventure handeln, das großen Wert auf seine Story legen soll. Weitere Details und Pläne für das neue Spiel wurden noch nicht bekannt gegeben.

Allerdings ist es möglich, dass das Action-Adventure auf der Arbeit an Project RagTag aufbaut, das von Visceral Games entwickelt und schließlich eingestellt wurde. Einige der damaligen Entwickler sind nun auch an dem neu angekündigten Spiel beteiligt. Weitere Infos findet ihr hier:

Neues Star Wars-Spiel eingestelltes Projekt wiederbeleben   42     6

Star Wars von Skydance New Media

Neues Star Wars-Spiel eingestelltes Projekt wiederbeleben

Was gibt es sonst zu wissen? Einige Konzepte des eingestellten Project RagTag stammten übrigens aus dem zuvor eingestellten Star Wars: 1313. Zu letzterem tauchten vor nicht allzu langer Zeit unbekannte Gameplay-Sequenzen auf.

Star Wars: Hunters

Release: 2022 | Plattformen: Nintendo Switch, Android, iOS | Entwickler: Zynga

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was für ein Spiel wird Hunters? Kein Release für PC und auch nicht für die NextGen-Konsolen: Hunters wird ein Multiplayer-Titel angesiedelt im Star-Wars-Universum, der ausschließlich für Nintendo Switch und Mobilgeräte erscheint. Seit kurzem könnt ihr im Gameplay-Trailer auch sehen, wie das Ganze aussehen wird.

Zwei Teams mit jeweils vier Huntern werden in von Filmschauplätzen inspirierten Arenen gegeneinander antreten. Hier müsst ihr die unterschiedlichen Kampfstile und Fähigkeiten der verschiedenen Charaktere nutzen, um die Oberhand zu gewinnen.

Was gibt es sonst zu wissen? In Hunters stehen euch eine Palette recht bunter Charaktere zur Auswahl. So gibt es den Mandalorianer Aran Tal, die Sith-Kriegerin Rieve, Kopfgeldjägerin Imara Vex, Ughnaut Slingshot, Ex-Sturmtruppler Sentinel, Rebellenkämpferin Zaina, Wookie Grozz den ... Roboter-Jedi J-3DI und zwei Jawas in einem Trenchoat mit dem gemeinsamen(?) Namen Utooni.

Neue Star Wars-Spiele, die noch offiziell bestätigt werden müssen

VR-Spiel zu The High Republic

Release: Unbekannt | Plattformen: Wahrscheinlich PC, PS5, Xbox Series X/S | Entwickler: Unbekannt

Die Zukunft von Star Wars liegt mit The High Republic liegt in der Vergangenheit. Die Zukunft von Star Wars liegt mit The High Republic liegt in der Vergangenheit.

Was ist bisher bekannt? Cinelinx zufolge ist bei Disney aktuell ein VR-Spiel zu The High Republic ein Arbeit - der neuen Star-Wars-Ära, die aktuell primär mit Romanen und Comics erkundet wird. Kinofilme sind dazu aktuell nicht geplant, dafür soll sich die neue TV-Serie The Acolyte für Disney Plus ebenfalls in dieser Zeit abspielen. Das Gerücht ist allerdings mit Vorsicht zu genießen.

Das gibt es sonst zu wissen: Die Geschichte des Titels soll sich dabei zur Zeit der High Republic abspielen - also circa 200 Jahre vor den Ereignissen von Episode 1 - Die dunkle Bedrohung. Zu dieser Zeit befindet sich die Galaktische Republik auf ihrem Höhepunkt, Jedi agieren als eine Art Texas Ranger und patrouillieren einzelne Sektoren des Universums. Allerdings ist in der High Republic nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen und die Weltraum-Wikinger der Nihil bringen die Ordnung aus ihren Fugen.

Falls ihr euch über die Ära der High Republic informieren wollt und was für Comics und Romane mittlerweile dafür erschienen sind, findet ihr in dem folgenden Artikel alle weiteren Infos dazu:

The High Republic: Alles zur neuen Star-Wars-Ära   380     19

Mehr zum Thema

The High Republic: Alle Infos zur neuen Star Wars-Ära

The Mandalorian

Release: Unbekannt | Plattformen: Unbekannt | Entwickler: Unbekannt

Was ist bisher bekannt? Die Disney-Serie The Mandalorian hat sich schnell als großer Erfolg herausgestellt und wird zukünftig mit weiteren Staffeln ausgebaut. Möglicherweise verschlägt es den titelgebenden Mandalorianer Din Djarin bald auch in ein Videospiel, denn Gerüchte dazu gibt es schon länger. Es könnte sich dabei sogar um ein MMO für PC und Xbox handeln - wie die etablierten Microsoft-Insider Skullzi und Shpeshal_Nick verrieten.

Erstmals im April 2021 behauptete ein Insider, dass sich ein Spiel zu The Mandalorian in Entwicklung befinden soll. Details verriet er dazu aber nicht. Offiziell ist ein Videospiel zu The Mandalorian bislang nicht angekündigt. Disney und Lucasfilm Games schweigen zu dem Thema und beteiligen sich an keinen Spekulationen.

Was gibt es sonst zu wissen? Neuen Schwung erhielten die Spekulationen dann wieder im August, als auf einmal einen vermeintlichen Gameplay-Leak gab, welches einen recht klassischen Third-Person-Shooter zeigte.

Die Betonung liegt jedoch auf vermeintlich, denn bei den Spielszenen handelt es sich sehr wahrscheinlich nur um einen sehr aufwändigen Fake eines Fans handeln. Was in dem Leak zu sehen war und was für und gegen die Echtheit spricht, haben wir für euch hier analysiert:

The Mandalorian: Alles zum angeblichen Gameplay-Leak   6     3

Mehr zum Thema

The Mandalorian: Das angebliche Gameplay analysiert

Wir ergänzen den Artikel um weitere Videospiele zu Star Wars, sobald wir mehr wissen. Was für ein Spiel im Krieg-der-Sterne-Universum wünscht ihr euch? Schreibt es in die Kommentare!

zu den Kommentaren (292)

Kommentare(292)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.