MGS 5: The Phantom Pain - Finaler Packshot ohne Kojima Productions

Konami hat den finalen Packshot von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain veröffentlicht. Darauf ist nichts mehr von Kojima Productions zu lesen.

Der Publisher Konami hat jetzt den finalen Packshot für das Actionspiel Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain veröffentlicht. Für sich gesehen ist das keine große Besonderheit - vor allem, weil sich im Vergleich zur vorherigen Version am eigentlichen Motiv nicht wirklich viel geändert hat.

Interessant ist jedoch, dass der Schriftzug »A Hideo Kojima Game« mittlerweile entfernt wurde. Auch das Logo des Entwicklerstudios Kojima Productions am unteren Rand des Packshots ist verschwunden. Damit löscht Konami sämtliche (offensichtliche) Hinweise darauf, dass der Game-Designer Hideo Kojima und sein Team etwas mit den Arbeiten an Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain zu tun haben. Den Packshot finden Sie unterhalb dieser Meldung.

Passend dazu: Verwirrung um Kojima und Konami

Der neue Packshot passt zu der Meldung vom vergangenen Wochenende, wonach sich das Team Kojima Productions mittlerweile angeblich aufgelöst hat. Dies würde bedeuten, dass sich wohl die Wege von Hideo Kojima und Konami endgültig getrennt haben.

Der neue Packshot von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain enthält keine Hinweise mehr auf Hideo Kojima. Der neue Packshot von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain enthält keine Hinweise mehr auf Hideo Kojima.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.