Minecraft - Echte Videoanrufe dank Klötzchen-Smartphone

Ein Spieler hat in Minecraft ein funktionierendes Smartphone gebaut. Kurios: Man kann damit sogar Videoanrufe tätigen und Selfies schießen.

von Elena Schulz,
02.12.2015 13:04 Uhr

Vor allem in Sandbox-Spielen wie Minecraft haben Spieler schon unglaubliche Dinge erschaffen. Darunter zum Beispiel ein funktionierender Gameboy. Besonders kurios ist aber das Werk des Youtubers CaptainSparklez. Der hat kurzerhand ein funktionierendes Klötzchen-Smartphone gebaut - Videoanrufe und Selfies inklusive.

Der Youtuber hat bislang vor allem dadurch Aufsehen erregt, dass er sich durch seine Streaming-Einnahmen eine 4,5-Millionen-Dollar-Villa leisten konnte. Dass er sich das aber nicht nur mit unterhaltsamen Kommentaren erarbeitet hat, lässt dieses beeindruckende Projekt erahnen.

Passend dazu:Minecraft - Beta-Update für Windows 10 und Pocket-Version

Das von ihm gebaute Smartphone kann tatsächlich Videoanrufe entgegennehmen - natürlich in der für Minecraft typischen Klötzchen-Optik. Dem Anrufer wird dann übrigens der Minecraft-Avatar angezeigt. Genau wie bei den Selfies, die den Spieler ebenfalls als lustige Klötzchen-Figur zeigen.

Sogar bequem im Internet surfen ist mit dem virtuellen Smartphone möglich. Erstellt wurde das Ganze mit VerizonCraft/Boxel, einem Programm, das Websites und Anwendungen in Blöcke umwandelt. Dadurch können die Objekte von den Minecraft-Servern verarbeitet werden.

Minecraft: Story Mode - Trailer zu »Episode 3 - The Last Place You Look« 1:10 Minecraft: Story Mode - Trailer zu »Episode 3 - The Last Place You Look«

Minecraft - Screenshots aus dem DLC »Star Wars Prequel Skin Pack« ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen