Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Modern Warfare 2 - Erste Fakten: Szenarien bestätigt, kein Story-Koop

Das US-amerikanische Spielemagazin Gameinformer durfte einen ersten Blick auf Infinity Wards neuen Action-Shooter Modern Warfare 2 werfen. Informationen aus dieser Preview sind nun schon vor Veröffentlichung des Magazins auf diversen Internetseiten aufgetaucht.

von Peter Smits,
13.05.2009 10:41 Uhr

Das US-amerikanische Spielemagazin Gameinformer durfte einen ersten Blick auf Infinity Wards neuen Action-Shooter Modern Warfare 2 werfen. Informationen aus dieser Preview sind nun schon vor Veröffentlichung des Magazins auf diversen Internetseiten aufgetaucht. Nach unseren bisherigen Spekulationen jetzt die ersten Fakten:

  • Die Einzelspieler-Kampagne wird ähnlich »lang« wie in Call of Duty4: Modern Warfare.
  • Verdecktes Operieren und Schleichen ist nun auch möglich.
  • Der Spielablauf wird im Vergleich zum ersten Modern Warfare weniger linear sein.
  • Die bisher bestätigten Szenarien sind Sibirien, Rio de Janeiro und afghanische Wüste
  • Die Snowmobile aus dem Trailer sollen hauptsächlich zur Flucht eingesetzt werden. Ob der Spieler die Vehikel tatsächlich steuern oder sogar von ihnen schießen darf, ist noch unklar.
  • Es ist möglich, Eiswände zu erklimmen.
  • Die Respawn-Problematik des ersten Modern Warfare wird überarbeitet.
  • Es wird kein Story-Koop geben. Es soll allerdings ein kooperativer Multiplayermodus namens "Special Forces" spielbar sein.
  • Es wird Missionen mit Mini-U-Booten (Scuba-Scootern) geben.
  • Soap McTavish begleitet den Spieler als Nicht-Spieler-Charakter. Er wurde zum Captain befördert.
  • Der Spieler wird sich mit einem Polizei-Schild verteidigen können.
  • Die Karten sind gespickt mit zerstörbaren Objekten.

Auf der zweiten Seite beantworten wir alle wichtigen Fragen zu Infinity Wards neuem First-Person-Shooter Modern Warfare 2.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen