Nach Absage an Titanfall 3 - Neuer Titanfall-Ableger soll doch noch 2019 kommen

Titanfall 3 befindet sich laut Respawn gerade nicht Entwicklung. Trotzdem soll dieses Jahr noch ein vollwertiges Titanfall mit einem »besonderen Spin« erscheinen.

von Elena Schulz,
06.02.2019 12:06 Uhr

Titanfall bekommt dieses Jahr einen neuen Ableger, der nicht Titanfall 3 ist.Titanfall bekommt dieses Jahr einen neuen Ableger, der nicht Titanfall 3 ist.

Kürzlich haben EA und Respawn überraschend einen Battle-Royale-Ableger im Titanfall-Universum veröffentlicht. Unsere erste Einschätzung zum Free2Play-Spiel Apex Legends lest ihr im zugehörigen Vorab-Test. Eigentlich ein Grund zur Freude für die Fans der Shooter-Reihe, wäre da nicht die kürzliche Absage an Titanfall 3. Das soll sich gerade entgegen der Erwartungen nicht in Entwicklung befinden.

Trotzdem müsst ihr dieses Jahr nicht ohne vollwertiges Titanfall auskommen: Wie Respawn-CEO Vince Zampella auf Twitter angekündigt hat, erscheint noch 2019 ein Vollpreis-Titanfall. Publisher EA bestätigte das später in der aktuellen Quartals-Telefonkonferenz zu den Einnahmen noch einmal und versprach einen »besonderen Twist« für die Reihe.

Was für ein Spiel wird das neue Titanfall?

Bislang ist nur bekannt, dass es nicht Titanfall 3 wird und kein Free2Play-Spiel, sondern ein Premium-Titel. Außerdem spricht EA-CEO Andrew Wilson von einer »besonders kreative Umsetzung des Titanfall-Settings« von Respawn. Wir können also davon ausgehen, dass wir nicht einfach mehr von Titanfall 2 bekommen.

Das wurde seinerzeit für die flotten Multiplayer-Matches und die dramatische Singleplayer-Kampagne (auch im Test) sehr gelobt. Bleibt abzuwarten, wie Respawn das Ende diesen Jahres in eine neue Richtung lenkt. Weil es bis dahin noch ein Weilchen dauert, lohnt es sich vielleicht, Apex eine Chance zu geben. Bei uns findet ihr die Roadmap für 2019, alle Infos zu den Waffen im Battle-Royale-Shooter und mehr.

Insgesamt ist EA eher unzufrieden mit den Verkaufszahlen im 3.Quartal des Fiskaljahres 2019. Battlefield 5 und FIFA 19 blieben hinter den Erwartungen zurück. Im Fiskaljahr 2020 will man deshalb die eigenen Sport-Titel mit neuen Features innovativer gestalten, Apex Legends per Live-Service unterstützen, sowie neben dem Star-Wars-Spiel von Respawn ein neues Need for Speed und ein neues Plants vs. Zombies veröffentlichen.

Apex Legends - Video: Für wen sich EAs Battle Royale lohnt 6:12 Apex Legends - Video: Für wen sich EAs Battle Royale lohnt


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen