In New World nähert sich ein Charakter Max-Level, obwohl kein Spieler ihn steuert

New Worlds Bot-Problem nimmt absurde Züge an und Spieler sind frustriert. Gerade erreicht ein nicht gesteuerter Charakter Level 60 durch unermüdliches Fischen.

von Géraldine Hohmann,
05.01.2022 15:36 Uhr

Amazons MMO New World läuft mittlerweile seit über drei Monaten. Aber mittlerweile kristallisiert sich ein extrem frustrierendes Problem für Spieler heraus: Aeternum ist von Bots überrannt. Zahlreiche Spieler berichten in Foren davon, dass vor allem die Startgebiete nur noch aus Bots zu bestehen scheinen, die den lieben langen Tag angeln, um schnell Level zu farmen.

Die Entwickler gaben in einem Statement zwar an, an dem Problem zu arbeiten, allerdings geht das vielen nicht schnell genug. Stattdessen wurde die Bot-Jagd zur Weihnachtszeit zu einem beliebten Zeitvertreib und die Methoden immer kreativer. Dennoch erreichen nun tatsächlich die ersten Bots Max Level - und das, obwohl sie laut Spielern bereits mehrmals gemeldet wurden.

Bot erreicht langsam Max Level durch Fischen - und kein Bann?

Auf Reddit gibt es zahlreiche Berichte von automatisierten Bots, die von Spielern auf Angelplätze losgelassen werden. Ein Beitrag verfolgte den Fortschritt eines Bots, der seit Wochen auf dem selbem Platz steht und sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Schließlich erreichte der Bot Level 55 und stand damit nur noch 5 Stufen vor dem maximalen Level 60.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Zahlreiche Nutzer erkennen den Bot sofort und geben an, ihn bereits mehrfach gemeldet zu haben, um einen Bann zu erwirken - scheinbar erfolglos. Laut Nutzer doublenarr ist der Bot aber seit heute nicht mehr aufzufinden - möglich also, dass ihm endlich das Handwerk gelegt wurde.

Dennoch posten weitere Spieler, dass auch auf ihren Servern hochgelevelte Bots am selben Angelspot stehen. Angeblich hat einer davon sogar bereits Max Level 60 erreicht. Ein Nutzer berichtet, dass die Server derzeit »zu 30 Prozent aus Bots bestehen.« Ob das stimmt, lässt sich natürlich schwer überprüfen. Trotzdem zeigen die Posts die frustrierte Stimmung, die sich unter den Spielern breit macht.

Ein Problem, das Amazon schnellstmöglich in den Griff bekommen sollte. Kollegin Petra glaubt aber, dass es dafür bereits zu spät sein könnte. In ihrer Kolumne erklärt sie, wie es für sie zum Scheitern von New World kommen konnte:

New Worlds Scheitern: Auf der Suche nach den Gründen   109     42

Mehr zum Thema

New Worlds Scheitern: Auf der Suche nach den Gründen

Spielt ihr New World derzeit? Habt ihr auch schon Probleme mit Bots gehabt? Wie seht ihr die Zukunft des MMOs? Verratet es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.