GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

New World: Was die große Server-Zusammenlegung für euch bedeutet

In Kürze starten die Server-Zusammenlegungen in New World, doch die Entwickler warnen bereits vor ersten Problemen. Wir haben alle Infos für euch.

von Sören Diedrich,
20.12.2021 13:19 Uhr

Nachdem die notwendigen Wartungsarbeiten bereits am Anfang des Monats erfolgt sind, machen die Entwickler von New World nun Ernst: Die Server-Zusammenlegungen starten - und zwar bereits morgen. Der Vorgang soll zwar weitestgehend problemfrei über die Bühne gehen, ein wichtiges Aber gibt es jedoch bereits schon von offizieller Seite. Denn zumindest Kompanien sollten sich darauf vorbereiten, ihr Land zu verlieren.

Wir haben alle Infos zu den Server-Zusammenlegungen für euch und erläutern, mit welchem Problem eure Kompanie bis Anfang 2022 eventuell leben muss.

Server-Merges in New World: Das müsst ihr wissen

Wann startet die Server-Zusammenlegung? Laut eines Entwicklereintrags im offiziellen Forum geht es am Dienstag, den 21. Dezember 2021 um 1 Uhr in der Nacht bei uns los. Es sollten also nur die Nachtschwärmer unter euch von der Downtime betroffen sein.

Wie lange dauert die Downtime? Die Verschmelzung der betroffenen Server soll, wenn alles nach Plan verläuft, etwa 2 Stunden dauern. Natürlich kann nie ausgeschlossen werden, dass unvorhergesehene Probleme die Wartungsarbeiten verlängern.

Warum werden die Server zusammengelegt? Die Entwickler geben an, auf einige Dinge zu achten, bevor man sich dazu entschließt, zwei oder mehr Server miteinander zu verschmelzen. Natürlich ist hier die Spielerzahl das wohl wichtigste Kriterium. Denn nur mit einer vitalen Spielerschaft funktioniert die Wirtschaft wie vorgesehen, auch die Suche nach Mitspielern und das in New World zentrale PvP leidet unter zu leeren Servern.

Was passiert, wenn zu wenige Spieler auf einem Server sind, könnt ihr hier nachlesen:

Leere Server sorgen für heftige Probleme   89     4

Mehr zum Thema

Leere Server sorgen für heftige Probleme

Welche EU-Server werden zusammengelegt? Die für viele Spieler wohl wichtigste Frage ist, welche Welten denn nun für die Zusammenlegung ausgewählt wurden. Einige der hierzulande beliebtesten Server nennen wir euch gleich, aber wir haben auch die komplette Liste parat, die ihr auf Seite 2 dieses Artikels findet.

Folgende Server sind unter anderem betroffen:

  • Duat wird mit Asgard zusammengelegt (Vanaheim Zeta)
  • Ekera und Gaunes werden mit Hellheim zusammengelegt (Vanaheim Eta)
  • Argyre, Ismarus Eta und Harpinna werden mit Abaton zusammengelegt (Vanaheim Eta)
  • Slavna und Opar werden mit Alastor zusammengelegt (Vanaheim Mu)
  • Tupia, Pointland und Wonderland werden mit Fae zusammengelegt (Vanaheim Mu)
  • Silpium wird mit Albraca zusammengelegt (Vanaheim Nu)
  • Annwyn, Zerzura, Damalise und Nowhere werden mit Sanor zusammengelegt (Vanaheim Xi)
  • Vimur, Thrudheim und Jansenia werden mit Antillia zusammengelegt (Vanaheim Rho)
  • Ravenal wird mit Styx zusammengelegt (Vanaheim Rho)
  • Alfheim, Vainola, Ophir und Bermeja werden mit Saba zusammengelegt (Vanaheim Phi)
  • Panchaia und Nastrond werden mit Pryandia zusammengelegt (Vanaheim Chi)
  • Nysos und Nexdorea werden mit Ramaja zusammengelegt (Vanaheim Psi)
  • Idavoll und Runeberg werden mit Barri zusammengelegt (Vanaheim Firma)
  • Naxos, Kantia und Jacquet werden mit Murias zusammengelegt (Vanaheim Firma)
  • Icaria wird mit Bifrost zusammengelegt (Vanaheim Omicron)
  • Corbenic, Goldenthal und Kioram werden mit Tartarus zusammengelegt (Vanaheim Core)
  • Lesath und Marsic werden mit Delphnius zusammengelegt (Vanaheim Core)
  • Banoic, Cassipa und Canis werden mit Arcturus zusammengelegt (Vanaheim Coral)
  • Caspak, Altruria und Barsoom werden mit Evonium zusammengelegt (Vanaheim Luft)
  • Eridanus und Fomax werden mit Nericus zusammengelegt (Vanaheim Luft)
  • Emathia, Hellopia, Quivira, Vicina, Apis und Swevenham werden mit Perseus zusammengelegt (Vanaheim Lux)
  • Subra, Vineta, Yourang, Youda und Yinjian werden mit Ursa zusammengelegt (Vanaheim Omnia)
  • Canopis, Cygnus, Grus, Izar und Karaka werden mit Dry Tree zusammengelegt (Vanaheim Summit)

Was ändert sich für einzelne Spieler? Plangemäß nichts. Die Namen der Zielserver bleiben unangetastet, auch Items, Gold oder sonstigen Fortschritt verliert ihr nicht. Anders sieht es hingegen bei Kompanien aus, womit wir bei einem der bereits vom Entwickler genannten Probleme angekommen wären.

Welche Probleme kommen auf Kompanien zu? In New World können Kompanien bekanntlich eigene Territorien der Spielwelt besitzen. Das führt nun zu Problemen bei der Server-Zusammenlegung. Grundsätzlich gilt: Besitzt eine Kompanie, die auf einen Server übertragen wird, ein Stück Land, das ebenfalls von einer Gilde auf der Zielwelt in Anspruch genommen wird, hat letztere Vorrang. Ganz nach dem Motto: Wer zuerst kommt ...

Werden Spieler und Kompanien entschädigt? Ja, wenn ihr von Problemen geplagt oder eure Kompanie zwangsenteignet wird, sollt ihr eine gewisse Art von Kompensation erhalten. Welche genau, lassen die Entwickler jedoch noch offen. Auch das Zeitfenster fällt recht großzügig aus: Aufgrund der bevorstehenden Feiertage möchte man sich erst Anfang nächsten Jahres darum kümmern.

Auf Seite 2 findet ihr wie versprochen die vollständige EU-Liste der Server, die zusammengelegt werden.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.