Nier: Automata - War ursprünglich exklusiv für PC gedacht

Offenbar war zunächst keine PS4-Version von Nier: Automata geplant. Ursprünglich sollte das Action-Rollenspiel PC-exklusiv erscheinen.

von Christian Just,
03.11.2017 17:20 Uhr

Nier: Automata sollte es erst nur für den PC geben. Nier: Automata sollte es erst nur für den PC geben.

Nier: Automata war ursprünglich als PC-exklusiver Titel geplant, das hat Produzent Yosuke Saito nun in einem Interview mit Wowjapan verraten. Auf Wunsch des Publishers hätten die Entwickler allerdings die Entscheidung getroffen, auch eine PS4-Version zu veröffentlichen. Auch danach wurde Nier: Automata aber vorrangig für den PC entwickelt, betont Saito. Der Konsolenport hätte keine Auswirkungen auf das Game-Design gehabt.

Unser Test zu Nier: Automata - Ein großartiges Spiel schießt sich selbst ins Bein

Der Fakt, dass die Steuerung von Nier: Automata nicht auf Maus- und Tastatureingaben, sondern auf das Gamepad ausgelegt ist, sorgt allerdings für einen anderen Eindruck. Zudem hat die PC-Version bis heute keinen Patch erhalten - die Spieler warten also bereits seit mehr als sieben Monaten auf dringend benötigte Updates.

Nier: Automata - Gameplay-Szenen vom DLC 3C3C1D119440927 im Launch-Trailer 1:32 Nier: Automata - Gameplay-Szenen vom DLC 3C3C1D119440927 im Launch-Trailer

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.