Overwatch - Blizzard reagiert auf Kairo-Map eines Fans: "Wir melden uns"

Overwatch-Chefentwickler Jeff Kaplan scheint sehr von der selbstgemachten Map eines Fans angetan zu sein.

von Martin Dietrich,
08.01.2018 11:15 Uhr

Die Fan-Map zeigte Kairo im Stile von Overwatch und konnte auch den Chef-Entwickler überzeugen. Die Fan-Map zeigte Kairo im Stile von Overwatch und konnte auch den Chef-Entwickler überzeugen.

Die Begeisterung über die Kairo-Karte, die der Student und 3D-Künstler Joshua Llorente im Stil von Overwatch erstellte, blieb auch dem Blizzard-Team nicht lange verborgen.

Im Reddit-Forum (danke an PCGamesN) meldete sich Game-Director Jeff Kaplan und deutete an, dass Llorente seine Fähigkeiten beim Design von 3D-Umgebungen vielleicht bald nicht mehr nur hobbymäßig ausüben müsse:

"Großartige Arbeit! Wir melden uns. (Original: Amazing work! We'll be in touch.)"

Der Künstler brachte sich die benötigten Fähigkeiten nach eigenen Angaben selbst bei und arbeitete rund zwei Monate an der Erstellung der Kairo-Karte.

Als er sein Werk anschließend auf Plattformen wie Reddit und Youtube teilte, war die Reaktion in der Community überaus positiv. Viele User legten ihm nahe, sich doch bei Blizzard direkt zu bewerben.

Neues Video

Mittlerweile hat Llorente auch ein Walkthrough-Video veröffentlicht, das die besagte Karte noch einmal aus einer anderen Perspektive zeigt. Auch aus näherem Blickwinkel beeindruckt die Fan-Map mit einer märchenhaften Nachthimmel-Atmosphäre. Stil und Architektur entsprechen Blizzards eigenen Kreationen und passen perfekt zum Helden-Shooter. Aus Gameplay-Sicht wäre die Karte aber wahrscheinlich etwas zu groß und verwinkelt.

Die ägyptische Hauptstadt gehört aber nicht zu den einzigen Orten, die der auf den Philippinen lebende 3D-Künstler als Map für Overwatch erstellte. In seinem bisherigen Portfolio finden sich auch Projekte für eine Favela-, Nepal- und Manila-Karte.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen