GameStars 2019

Permadeath in Division 2: Neuer Hardcore-Modus verzeiht keinen Fehler

Mit Title Update 6.1 erhält Division 2 einen neuen Hardcore-Modus, der einen Bildschirmtod eiskalt mit dem Game Over quittiert.

von Christian Just,
06.12.2019 17:30 Uhr

Ein neuer Permadeath-Modus für The Division 2 sorgt künftig für eine riskantere Postapokalypse. Ein neuer Permadeath-Modus für The Division 2 sorgt künftig für eine riskantere Postapokalypse.

The Division 2 war bislang stets sehr verzeihend. Wenn man sich nicht gerade in der Dark Zone herumtreibt, bleibt der Bildschirm-Tod im postapokalyptischen Washington DC ohne größere Verluste. Für Spieler, die künftig mehr Nervenkitzel erleben möchten, kommt noch im Dezember 2019 eine neue Spielweise hinzu: Der neue Hardcore-Modus mit endgültigem Permadeath.

Das entsprechende Update 6.1 für The Division 2 geht am kommenden Dienstag, den 10. Dezember live. Dies gab Ubisoft im wöchentlichen Livestream bekannt. Dann steht euch die Option offen, einen Hardcore-Charakter zu erstellen. Für diesen gilt das Permadeath-Reglement - sterbt ihr also ein einziges Mal, wird der Charakter unwiederbringlich gelöscht!

Wer im Hardcore-Modus von The Division 2 diesen Bildschirm sieht, muss ganz von vorn anfangen. Wer im Hardcore-Modus von The Division 2 diesen Bildschirm sieht, muss ganz von vorn anfangen.

Gleiche Bedingungen für alle

Ansonsten ändert sich bei eurem Hardcore-Spieldurchlauf nichts: Ihr könnt die Story-Missionen durchspielen, euch in die Dark Zone wagen oder einfach die Open World durchstreifen. Sogar den Raid könnt ihr im Permadeath-Modus spielen, natürlich vorausgesetzt, ihr schafft es bis ins Endgame.

Dabei ist noch wichtig zu beachten, dass ihr aus Fairness-Gründen mit eurem höchst sterblichen Charakter nur auf Server mit anderen Hardcore-Spielern gematcht werdet. So soll sichergestellt werden, dass bei allen das gleiche hohe Risiko vorherrscht, sämtlichen Spielfortschritt zu verlieren. Die Entwickler arbeiten indes weiter an dem Modus, künftig können also durchaus noch Änderungen kommen.

Als kleines Extra erhält der Hardcore-Modus eine Reihe kosmetischer Belohnungen. So könnt ihr euch etwa eine Kappe mit der Aufschrift YOLO verdienen, was »You Only Live Once«, zu deutsch »Man lebt nur einmal« bedeutet.

Was kommt als nächstes in Division 2?

Derzeit arbeitet Entwickler Massive Entertainment an Episode 3 für The Division 2. Dieser dritte große Inhalts-Patch heißt Coney Island: Homecoming und schickt euch zurück nach New York, wo der erste Teil The Division spielte.

Hier begebt ihr euch nach Coney Island, um der Spur von Bösewicht Aaron Keener zu folgen, dem Urheber der tödlichen Green-Poison-Seuche. Ein Releasetermin für Episode 3 steht noch aus, lediglich das Jahr 2020 wurde bestätigt.

Schaut euch den ersten Trailer zu Episode 3 für Division 2 an:

The Division 2: Episode 3 schickt euch zurück nach New York, erster Trailer 1:13 The Division 2: Episode 3 schickt euch zurück nach New York, erster Trailer

Mehr zu The Division 2


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen