Pillars of Eternity 2: Deadfire - Romanze mit Haifisch: Neuer Begleiter Tekehu exklusiv enthüllt

Wir enthüllen weltexklusiv den neuen Begleiter Tekehu in Pillars of Eternity 2 - und zeigen, was die Gefährten diesmal von Baldur's Gate 2 gelernt haben.

von Maurice Weber,
06.02.2018 15:00 Uhr

Die Begleiter von Pillars of Eternity 2: Deadfire haben um einiges mehr zu bieten als im Vorgänger: Mehr Klassen, mehr Spezialfähigkeiten und erstmals sogar Romanzen! Das wollen wir am Beispiel von Tekehu erläutern, einem der sieben möglichen Gefährten in Deadfire - den wir an dieser Stelle weltexklusiv enthüllen können!

Tekehu entstammt der einheimischen Huana-Kultur des Todesfeuer-Archipels und gehört zur angesehenen Gilde der Wasserformer, einer nur unter den Huana bekannten Gruppe von Zauberwirkern. »Er hat eine sehr hohe Meinung von sich«, erzählt Game Director Josh Sawyer, »vor allem, weil andere eine sehr hohe Meinung von ihm haben.« Und: »Er steht mehr auf der humorvollen Seite des Spiels - und auf der amourösen!«

Pillars of Eternity 2: Unsere große Plus-Titelstory

Der König der Oldschool-Rollenspiele kehrt zurück! Wir zeigen, wie Pillars 2 das nächste große RPG-Meisterwerk nach Original Sin 2 werden will:

Riesen-Preview zu Pillars 2: Rückkehr des Königs (Plus)
Die 3 wichtigsten Neuerungen: Das nächste große Rollenspiel
Weltexklusive Enthüllung: Haifisch-Romantiker Tekehu als neuer Begleiter vorgestellt
Preview-Video: Von Baldur's Gate zu Fluch der Karibik (Plus)
Kolumnen-Duell: Oldschool-RPGs: Verdiente Renaissance oder Fall für die Mottenkiste?
GameStar TV: Interview mit Game Director Josh Sawyer (Plus)
5 RPG-Meisterwerke, die jeder gespielt haben sollte: Der Pillars-Erfinder empfiehlt sein Pflichtprogramm

Haifisch-Gestaltwandler oder Regentänzer?

Wir können Tekehu wahlweise als Kantor, Druide oder eine Multiklassen-Kombination der beiden spielen. Einige der Begleiter in Pillars 2 greifen auf das neue Mehrfach-Klassensystem zurück. Wenn wir sie rekrutieren, dürfen wir entscheiden, auf welchem Pfad sie uns am nützlichsten sein werden.

Aber selbst wenn wir nicht den Druiden wählen - ein Gestaltwandler ist Tekehu trotzdem, und mit langweiligen Bären oder Wölfen hat er nix am Hut! Stattdessen gibt er Feinden als Haifisch-Hybrid auf die Nase. Obendrauf hat er sein eigenes Repertoire aus Wasser-, Dampf- und Eiszaubern im Gepäck. Die zeichnen sich dadurch aus, dass sie anders als gewöhnliche Elementarsprüche die Verbündeten im Zielgebiet völlig unversehrt lassen - Tekehu darf also deutlich rücksichtsloser drauflos zaubern!

All diese Tricks kriegt er unabhängig von seiner gewählten Klasse. Aber als Kantor hebt er sich noch weiter ab, und zwar durch seine einzigartige Unterklasse: Als Sturmsprecher beherrscht er besondere Wetterfähigkeiten. Sawyer betont: »Wir wollen sicherstellen, dass jeder Begleiter entweder einzigartige Items, Unterklassen oder Spezialfähigkeiten hat.«

Tekehus Geschichte

Seine Abenteuer mit uns sollen sich darum drehen, ihn aus seiner Komfortzone zu reißen. In den Mauern der Wasserformer-Gilde ist Tekehu Respekt und Verehrung gewöhnt. Aber er hat keine Ahnung von den Problemen, mit denen sich andere Huana auf den kleineren Inseln herumschlagen müssen: Kolonialisierung, Ausbeutung, Piraterie.

Wenn er sich uns anschließt, verlässt Tekehu erstmals die Sicherheit der Hauptstadt Neketaka. Wenn er sich uns anschließt, verlässt Tekehu erstmals die Sicherheit der Hauptstadt Neketaka.

Er muss entscheiden, welche Verantwortung er in dieser Welt übernehmen will. Obwohl er mit Verantwortung eigentlich nicht viel am Hut hat. Als Wasserformer lasten große Erwartungen auf ihm, aber Tekehu dürstet nach der Freiheit, seine Gaben nach seinem Gutdünken zu nutzen. Sawyer beschreibt ihn als Lebemann, Liebhaber und Genießer. Wenn wir mit ihm durch Neketaka ziehen, werden wir über so einige seiner alten Bekanntschaften und Liebschaften stolpern. »Im Guten wie im Schlechten!«, lacht Sawyer.

Ob Tekehu auch eine Romanze mit dem Spieler entwickeln kann, wollen die Entwickler noch nicht verraten. Aber es wird in Pillars 2 erstmals solche Romanzen geben, sowohl zwischen uns und unseren Begleitern als auch den Gefährten untereinander. Sie entwickeln jetzt Beziehungen, geraten auch mal aneinander, und wir können all das durch Dialoge und sogar Beziehungs-Quests beeinflussen. Noch ein Hauch mehr Baldur's Gate 2 in Pillars also - und das ist doch nie verkehrt!

Pillars of Eternity 2: Deadfire - Preview: Von Baldur's Gate zu Fluch der Karibik PLUS 7:08 Pillars of Eternity 2: Deadfire - Preview: Von Baldur's Gate zu Fluch der Karibik


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen