Red Dead Online: Alle Infos zum Beruf Naturkundler & den neuen Inhalten

Das nächste große Update für Red Dead Online ist endlich da. Wir liefern euch alle Infos zum Naturkundler-Beruf, den neuen Waffen, Pferden und Verbesserungen.

von Vali Aschenbrenner,
28.07.2020 16:25 Uhr

Update 1.20 für Red Dead Online ist live - wir liefern euch in unserem Artikel die wichtigsten Infos zum neuen Beruf des Naturkundlers. Update 1.20 für Red Dead Online ist live - wir liefern euch in unserem Artikel die wichtigsten Infos zum neuen Beruf des Naturkundlers.

Lange haben Fans darauf gewartet, jetzt ist das nächste große Update für Red Dead Online endlich live: Update 1.20 fügt dem Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2 den Beruf des Naturkundlers, zwei neue Waffen sowie zahlreiche Verbesserungen und Komfortfunktionen hinzu.

Im folgenden Artikel liefern wir euch die wichtigsten Infos zu Update 1.20 für Red Dead Online, zur Naturkundler-Klasse und listen für euch die spannendsten Neuerungen am Spiel auf.

Hier zunächst die wichtigsten Eckdaten zu Update 1.20:

  • Wann kann ich das Update herunterladen? Update 1.20 steht am 28. Juli 2020 seit ca. 15:30 Uhr zum Download für PC, PS4 und Xbox One zur Verfügung.
  • Wie groß ist Update 1.20? Auf dem PC und der PlayStation 4 ist Update 1.20 für Red Dead Online ca. 5 GB groß. Für die Xbox One ist der Download 4.69 GB groß.

Was ist mit Update 1.20 neu in Red Dead Online?

Vier Berufe gibt es in Red Dead Online bereits: Den Kopfgeldjäger, Händler, Sammler und Schwarzbrenner. Mit dem Naturkundler gibt es jetzt eine fünfte Rolle, die Spieler im Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2 ausüben können.

Neuer Beruf: Naturkundler (Naturalist)

Beim Naturkundler dreht sich im Endeffekt alles um das Aufspüren, Studieren und Jagen der verschiedenen Tierarten von Red Dead Online. Dafür bekommen Spieler neue Werkzeuge sowie zwanzig verschiedene Ränge mit entsprechenden Rang-Belohnungen in die Hand gedrückt.

Red Dead Online stellt im Trailer den Naturkundler vor 1:00 Red Dead Online stellt im Trailer den Naturkundler vor

So startet ihr die Rolle des Naturkundlers: Um den Beruf des Naturkundlers anzunehmen, müsst ihr im Begrüßungscenter der Stadt Strawberry den neuen NPC Harriet Davenport aufsuchen und ihm ein Test-Kit abkaufen. Um die Rolle des Naturkundlers anzunehmen, müsst ihr 25 Goldbarren auf den Tisch legen.

Legendäre Tiere

Legendäre Tiere in Red Dead Online: Mit Update 1.20 sind nun die legendären Tiere - die ihr bereits aus dem Hauptspiel kennt - ebenfalls Teil des Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2.

Insgesamt könnt ihr vier verschiedene Spezies aufspüren, die sich jeweils in drei verschiedene Subspezies aufteilen. Manche dieser Unterarten sind erst auffindbar, sobald ihr euch die entsprechende Karte von Harriet Davenport zulegt. Die legendären Tiere von Red Dead Online unterteilen sich in die folgenden sieben Arten:

  • Panther
  • Fuchs
  • Wildschwein
  • Biber
  • Wolf
  • Bison
  • Elk

Neue Missionen & Waffen

Neue Missionen und Free-Roam-Events: Mit Update 1.20 wird Red Dead Online außerdem um neue Missionen und Free-Roam-Events ausgebaut. So rettet ihr beispielsweise für den NPC Harriet Davenport Tiere vor Wilderern oder könnt spontan Missionen beitreten, die in der Open World stattfinden. Dabei müsst ihr entweder legendäre Tiere eskortieren und ebenfalls vor Wilderern schützen oder bestimmte Tiere betäuben und für die nähere Untersuchung markieren.

Die neuen Waffen von Red Dead Online erleichtern euch die Jagd - oder aber das friedfertige Studieren der Wildtiere. Die neuen Waffen von Red Dead Online erleichtern euch die Jagd - oder aber das friedfertige Studieren der Wildtiere.

Neue Waffen: Rockstar fügt dem Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2 zwei neue Waffen hinzu, die sich perfekt für den neuen Beruf des Naturkundlers eignen: Den verbesserten Bogen und den Elefantentöter - ein Gewehr mit besonders hoher Durchschlagskraft.

Neue Waffen-Varianten: Außerdem gibt es drei zusätzliche Varianten - zwei für den verbesserten Bogen und eine für das Varmint-Gewehr - sowie neue optische Anpassungsmöglichkeiten für eure Waffen. Die kommen in der Form von einem neuen Griff oder Material für einen Pistolen- beziehungsweise Gewehrlauf.

Neues Wildnis-Camp: Dieses neue Lager schaltet ihr frei, indem ihr in der Rolle des Naturkundlers voranschreitet. Das Wildnis-Camp erlaubt es euch, in der offenen Spielwelt von Red Dead Online ein Lager aufzuschlagen und dort mit bis zu vier anderen Spielern zu Kochen, Craften und euch auszuruhen.

Das neue Wildnis-Camp von Red Dead Online lässt euch überall in der Spielwelt euer Lager aufschlagen. Das neue Wildnis-Camp von Red Dead Online lässt euch überall in der Spielwelt euer Lager aufschlagen.

Was ist sonst noch neu in Red Dead Online?

Aus den offiziellen Patch Notes von Rockstar gehen außerdem die folgenden Neuerungen für Red Dead Online mit Update 1.20 hervor:

  • Outlaw Pass No. 3 mit neuen Rang-Boni
  • Neue Kleidung und neue Outfits, jeweils eine neue Frisur für männliche und weibliche Charaktere
  • Sechs neue Emotes für euren Red-Dead-Online-Charakter
  • Neue verbesserte Kamera und drei neue Hintergründe für das Fotostudio
  • Neue Pferderasse »Gypsy Cop« sowie neue Sättel und Pferde-Equipment als Belohnung für die Naturkundler-Rolle
  • Vier neue Flaggen, ein neues Cripps-Outfit, eine neue Hunderasse für das Camp
  • Neue Toniken und Talismane zum Freischalten und Ausrüsten
  • Neue Rezepte zum Craften
  • Neue tägliche Herausforderungen
  • Neue dynamische Events in der offenen Spielwelt von Red Dead Online
  • Neue Belohnungen für die Rollen Naturkundler, Schwarzbrenner und Sammler
  • Neue Sets zum Aufspüren und Verkaufen an Madame Nazar - inklusive zusätzlicher Boni

In einem separaten Artikel zeigen wir euch, welche Verbesserungen beim Gameplay von Red Dead Online und RDR 2 in Update 1.20 enthalten sind. Die Neuerungen basieren auf Spieler-Feedback und sollen die Spielerfahrung verbessern.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen