Adventskalender 2019

Red Dead Online - Berufe-Guide: Unsere Übersicht zu den Spezialrollen Kopfgeldjäger, Händler, Sammler & Schwarzbrenner

Kopfgeldjäger, Händler, Sammler, Schwarzbrenner: Was die Berufe im MMO-Modus von Red Dead Redemption 2 auszeichnet, erklärt unser Guide.

von Christian Just,
19.11.2019 09:05 Uhr

In Red Dead Online könnt ihr Spezialrollen erlernen und so besondere Perks freispielen. In Red Dead Online könnt ihr Spezialrollen erlernen und so besondere Perks freispielen.

In Red Dead Online, dem MMO-Modus von Red Dead Redemption 2, stehen euch derzeit drei Berufs-Pfade zur Auswahl, mit denen ihr euren Charakter in eine bestimmte Richtung entwickeln könnt. Durch Spielfortschritt in diesen Spezialrollen schaltet ihr wertvolle Perks frei und könnt euren Charakter so auf euren bevorzugten Spielstil einstellen.

Jede Rolle lässt euch in 20 Rängen aufsteigen, indem ihr Aufgaben erledigt, die mit der Rolle in Zusammenhang stehen - etwa als Kopfgeldjäger erfolgreich Steckbriefe erledigen. Als Belohnung für einen Rangaufstieg erhaltet ihr spezielle Token, die ihr in den Kauf von neuen Rollen-Fertigkeiten investieren könnt.

In diesem Guide gehen wir die drei Berufe Kopfgeldjäger, Händler und Sammler durch und zeigen euch, welche besonderen Fähigkeiten ihr erhaltet, wenn ihr einen (oder alle drei) der Spezialisierungen beschreitet. Denn ja, ihr seid nicht auf einen der Jobs festgelegt und könnt auch in allen dreien Fortschritt sammeln.

Um als Kopfgeldjäger, Händler oder Sammler anfangen zu können, müsst ihr aber zunächst etwas Gold berappen: 15 Gold kostet jede Berufs-Lizenz. Jeder Job hat seine eigene Bezugsperson, die ihr erstmal finden müsst. Lest weiter, um die Besonderheiten jedes Berufs in Red Dead Online herauszufinden.

Jeder Beruf in Red Dead Online bringt sein eigenes Gameplay mit, das euch Rangfortschritte einbringt. Jeder Beruf in Red Dead Online bringt sein eigenes Gameplay mit, das euch Rangfortschritte einbringt.

Für Action-Helden: Der Kopfgeldjäger

Böse Schurken durch die Gegend jagen und am Ende »tot oder lebendig« beim Sheriff abliefern klingt nach einer netten Beschäftigung in euren Ohren? Dann ist der Kopfgeldjäger-Job in Red Dead Online genau das Richtige für euch: Begebt euch in den Ort Rhodes und sucht die »legendäre Kopfgeldjägerin« auf. Zahlt die verlangten 15 Gold und ihr bekommt die entsprechende Lizenz. Jetzt könnt ihr zu jeder Steckbrieftafel gehen und Aufträge annehmen.

Dazu gehören auch die neuen legendären Kopfgeldjagden, wie etwa Red Ben Clempson, der berüchtigte Zugräuber. Diese Mission könnt ihr mehrfach spielen: Wenn ihr den Schurken einmal zur Strecke gebracht habt, könnt ihr das gleiche nochmal mit höherem Schwierigkeitsgrad versuchen.

Wichtig zu wissen: Die Schurken lebendig abzuliefern, ist nicht nur schwieriger, sondern bringt auch mehr harte Dollars ein. Um einen Verbrecher lebend zu fangen, müsst ihr ihn mit dem Lasso erwischen und fesseln. Anschließend könnt ihr den schimpfenden Pistolero auf dem Rüclem eures Pferds zum Sheriff bugsieren.

Böse Spieler jagen: Habt ihr Rang 12 als Kopfgeldjäger erreicht, könnt ihr euch auf die Jagd nach Spielern mit einem Kopfgeld von mehr als 20 Dollar machen. Hierfür nehmt ihr eine spezielle Einladung an, die aktiviert wird, wenn in eurer Nähe eine Verfolgung eines solchen Spielers in Red Dead Online stattfindet.

Die Kopfgeldjäger-Skills

  • Fokus: Ziele leuchten rot im Dead Eye
  • Verstärktes Lasso: Ein Lasso mit verstärktem Seil, um die Bountys sicher zu halten.
  • Rückwärtsdrehung: Führt eine Rückwärtsdrehung mit einer einzelnen Pistole oder einem Revolver aus.
  • Upgrade Tinkturentasche: Bewahrt mehr Gegenstände in der Tinkturentasche auf.
  • Dead Eye+: Verfolgt Feinde beim Sprinten oder Galoppieren.
  • Spin Up: Führt ein Spin-Up-Manöver mit einer einzelnen Pistole oder einem Revolver aus.
  • Upgrade Werkzeugtasche: Bewahrt mehr Gegenstände in der Werkzeugtasche auf.
  • Pamphlet für zielsuchende Pfeile: Ein Rezept für eine Broschüre, wie man zielsuchende Pfeile herstellt.
  • Rückwärts-Spin-Up: Führt ein rückwärtiges Spin-Up-Manöver mit einer einzelnen Pistole oder einem Revolver aus.
  • Ducken: Duckt euch auf dem Pferderücken.
  • Bolas: Eine geworfene Waffe, die sich um die Beine von Bountys wickelt.
  • Bounty-Wagen: Ein Wagen zum Einsperren von Kopfgeldzielen.
  • Wahrnehmung: Erhaltet eine Benachrichtigung aus größerer Entfernung über Bountys.
  • Abwechselnde Rotation: Durchführung von abwechselnden Flips mit einer einzelnen Pistole oder einem Revolver.
  • Dual Gun Spinning: Führt mit zwei Pistolen oder Revolvern Wirbeltricks durch.

Wenn Kopfgeld und Steckbriefe für euch zu einem guten Western dazugehören, fangt mit dem Kopfgeldjäger in Red Dead Online an. Wenn Kopfgeld und Steckbriefe für euch zu einem guten Western dazugehören, fangt mit dem Kopfgeldjäger in Red Dead Online an.

Für geduldige Jägersleut: Der Händler

Habt ihr es lieber etwas geruhsamer in Red Dead Redemption 2, wollt aber in Red Dead Online dennoch nicht auf die fette Kohle verzichten? Vielleicht ist die Händler-Spezialrolle der richtige Beruf für euch. Lest in eurem Inventar den Brief eures getreuen Freunds Cripps. Hier schlägt euch der Haudegen ein Treffen vor, um euch von seiner Geschäftsidee zu erzählen. Allerdings braucht der alte Recke nicht nur eure Mitarbeit, sondern auch eine Anzahlung von 15 Gold, um mit seinem Geschäft zu beginnen.

Zahlt ihr, richtet sich Cripps in eurem Lager einen Schlachttisch ein. Von nun an müsst ihr Cripps mit allerlei Tierwaren beliefern. Spendet einfach alles, was ihr beim Jagen von Tieren erbeutet und auf eurem Pferd gelagert habt, indem ihr mit Cripps' Tisch interagiert.

Bevor die Produktion beginnen kann, müsst ihr zudem benötigte Materialien gegen Geld bestellen oder in Versorgungsmissionen verdienen. Habt ihr alles besorgt, was Cripps zum Herstellen von Waren benötigt, kann's losgehen: Der Kerl wird nun automatisch Waren herstellen, die wiederum bei euch gelagert werden.

Wann immer ihr möchtet, könnt ihr diese Waren nun mit einem Karren zu einem Verkäufer kutschieren und dafür ordentlich Dollars kassieren. Durch Fortschritt auf dem Berufspfad des Händlers in Red Dead Online könnt ihr später euren Wagen verbessern und auch eure Jagdfähigkeiten ausbauen.

Die Händler-Skills

  • Eintopf: Ein Camp-Upgrade, das Eintopf-Rezepte freischaltet, um die Kerne zu stärken.
  • Upgrade Zutatentasche: Bewahrt mehr Gegenstände in der Zutatentasche auf.
  • Bewusstsein: Identifiziert mit erhöhter Reichweite konkurrierende Händler-Wagen.
  • Hunde-Warnung: Trainiert euren Hund, um vor Dieben zu warnen, die euer Lager überfallen.
  • Mittlerer Lieferwagen: Ein erweiterter Wagen, der zwei Fässer für den Transport aufnehmen kann.
  • Waffenschrank: Lagert Waffen für den späteren Gebrauch.
  • Lanzenmesser: Ein Messerstil, der nur für Händler verfügbar ist.
  • Effizienz: Lernt, die Menge der verwendbaren Materialien aus perfekt erlegten Kadavern zu erhöhen.
  • Upgrade Materialtasche: Bewahrt mehr Gegenstände in der Materialtasche auf.
  • Großer Lieferwagen: Ein erweiterter Wagen, der vier Fässer für den Transport aufnehmen kann.
  • Jagdwagen: Ein robuster Wagen für den Transport von mehreren Kadavern, Häuten und Fellen.
  • Schutz: Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Überfällen auf euer Lager.

Die Kunst der Jagd meistern und davon leben lernen: Der Händler in Red Dead Online bietet eine Mischung aus ruhigem und spannendem Gameplay. Die Kunst der Jagd meistern und davon leben lernen: Der Händler in Red Dead Online bietet eine Mischung aus ruhigem und spannendem Gameplay.

Für esoterische Schatzsucher: Der Sammler

Madam Nazar: Medium, Wahrsagerin und Finderin von Kram. Stolz wirbt die Dame mit ihren Fähigkeiten, verlorene Gegenstände wiederzufinden. Im Gespräch mit ihr wird euch schnell klar, dass nichts Übernatürliches an dieser Fähigkeit dran ist, schließlich sollt ihr diese verlorenen Dinge für sie suchen und finden. Mit dem Kauf einer Sammlertasche beginnt ihr eure Karriere als Sammler in Red Dead Online.

Ihr könnt die gefundenen Items entweder einzeln zu Madam Nazar bringen, um ein paar schnelle Dollars zu verdienen. Oder aber ihr sammelt alle Teile eines Sets, um die ganz dicke Kohle einzustreichen. Wie ihr euch auch entscheidet, die Spezialrolle Sammler bringt euch weit in der Welt herum und ist damit perfekt geeignet für passionierte Entdecker.

Eine der Schwierigkeiten des Sammler-Berufs ist, den Standort der fahrenden Madam Nazar jeden Tag aufs Neue herauszufinden. Zum Glück gibt es dieses praktische Twitter-Konto, das täglich die Location von Madam Nazar preisgibt.

Im Laufe eures Sammler-Berufslebens in Red Dead Online lernt ihr ein passendes Portfolio an Fähigkeiten, das euch das Finden der verlorenen Schätze erheblich erleichtert, etwa mit praktischen Suchwerkzeugen wie dem Spezial-Fernglas oder auch einem Metalldetektor.

Die Sammler-Skills

  • Wahrsagerei: Ihr spürt, wenn ihr in der Nähe von Sammlerstücken seid.
  • Pennington-Feldschaufel: Ein unverzichtbares Werkzeug zum Aufspüren vergrabener Sammlerstücke.
  • Potenzial: Erkennt gestörte Erde, wenn ihr das Adlerauge verwendet.
  • Intuition: Verkleinert euren Suchbereich.
  • Upgrade Pferde-Satteltasche: Bewahrt mehr Gegenstände in der Pferde-Satteltasche auf.
  • Raffiniertes Fernglas: Spezialisiertes Fernglas, das Ausgrabungsstätten aus großer Entfernung zum Leuchten bringt.
  • Águila-Machete: Eine klassische Machete, die für den Einsatz von abenteuerlustigen und kriegerischen Sammlern neu gestaltet wurde.
  • Metalldetektor: Ein wichtiges Werkzeug, um Sammlerstücke zu identifizieren, die unterirdisch vergraben liegen.
  • Pferdeunterstützung: Ihr könnt Kräuter vom Pferderücken sammeln.
  • Pferdelaterne: Beleuchtet den Weg mit einer Laterne, die an der Brustplatte eures Pferdes befestigt ist.
  • Upgrade Wertsachen-Tasche: Bewahrt mehr Gegenstände in der Wertsachen-Tasche auf.
  • Witford-Kompass: Ein dekorativer Kompass, der die Gürtel angehender Sammler schmücken soll.

Wenn ihr für Madam Nazar in Red Dead Online arbeitet, werdet ihr zum Sammler. Wenn ihr für Madam Nazar in Red Dead Online arbeitet, werdet ihr zum Sammler.

Für risikofreudige Geschäftsleute: Schwarzbrenner

Als Schwarzbrenner können Spieler von Red Dead Online ab dem 13. Dezember ihren eigenen Schnaps herstellen und das Selbstgebrannte später sogar in einem eigenen Saloon ausschenken. Hier könnt ihr euch einen Überblick über den Berufspfad des Schnapsbrenners in Red Dead Online verschaffen.

Wir probieren das neue Feature im MMO-Modus von Red Dead Redemption 2 so bald wie möglich selber aus und liefern euch an dieser Stelle dann alle Details zu Upgrades und Fähigkeiten.

Das Moonshiners-Update für Red Dead Online erscheint am 13. Dezember. Das Moonshiners-Update für Red Dead Online erscheint am 13. Dezember.

Mehr zu Red Dead Redemption 2 & Red Dead Online


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen