Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Patch für Red Dead 2 verbessert Performance & behebt Speicherprobleme

Ein neuer Patch für Red Dead Redemption 2 auf dem PC widmet sich Performance, Stabilität, Problemen mit dem Speichern und einigen Bugs.

von Elena Schulz,
03.12.2019 11:20 Uhr

Kurz vor der Veröffentlichung auf Steam wird Red Dead 2 noch einmal gepatcht. Kurz vor der Veröffentlichung auf Steam wird Red Dead 2 noch einmal gepatcht.

Red Dead Redemption 2 ist mit einigen Problemen auf dem PC erschienen: Für manche ließ sich die PC-Version nicht starten, für andere stürzte sie ab oder litt unter lästigen Bugs wie einem permanenten Mauszeiger im Bild.

Ein Großteil dieser Probleme ist laut Entwickler Rockstar mittlerweile behoben. Trotzdem folgt vor der Veröffentlichung auf Steam am 5. Dezember noch ein weiteres großes Update für die PC-Fassung. Das verbessert die Performance, steigert die Stabilität und behebt Bugs wie ein Problem beim Speichern.

Das Update beseitigt unter anderem einen Fehler, der das Spiel abstürzen ließ, wenn man den virtuellen Speicher zu sehr ausreizt. Wer generell unter Schwierigkeiten mit dem Speicher bei Red Dead 2 leidet, soll eine Anleitung von Rockstar befolgen. Dort wird erklärt, wie man Windows Umgang mit dem virtuellen Speicher wieder auf den Standard zurücksetzen kann, falls manuelle Änderungen zu Störungen in Red Dead 2 geführt haben.

Wollt ihr euch vor dem Steam-Release generell ein Bild von der PC-Version abseits der Technik machen, empfehlen wir euch übrigens unser Test-Video:

Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version 14:15 Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version

Speicher-Bug sorgte für verlorenen Spielfortschritt

Neben Problemen mit dem Speicher, geht Rockstar auch einen Fehler während des Speicherns an: Vor dem Update gingen manche Speicherstände kaputt und einige Spieler verloren permanent ihren Fortschritt, wenn sie den Story-Modus spielten, während sie nicht im Social Club eingeloggt waren.

Darüber hinaus behebt der Patch weitere Absturz-Ursachen und einige Bugs wie zum Beispiel die nicht korrekte Darstellung von Licht auf Fell oder Haaren. Die kompletten Patch Notes könnt ihr auf der zweiten Seite nachlesen. Rockstar hat als Entschädigung für die Probleme zum Launch der PC-Version bereits ein Ingame-Paket mit Items für Red Dead Online verschenkt.

Spielt ihr bislang nur den Singleplayer, helfen euch ja vielleicht unser Test zum Multiplayer und einige Guides dabei, das volle Erlebnis von Red Dead Redemption 2 auszukosten. Zudem haben wir vor der Veröffentlichung auf Steam alle wichtigen Infos zusammengetragen.

Mehr zu Red Dead Redemption 2

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen