Red Dead Redemption 2 für PC: Altersfreigabe lässt Fans hoffen

PC-Spieler könnten vielleicht doch noch die Gelegenheit bekommen, Red Dead Redemption 2 zu spielen: Die erneute Altersfreigabe in Australien deutet auf eine baldige Ankündigung hin.

von Valentin Aschenbrenner,
24.09.2019 10:57 Uhr

Zieht Arthur Morgan bald noch schneller auf dem PC? Neue Hinweise lassen Rockstar-Fans auf eine Portierung von Red Dead Redemption 2 hoffen. Zieht Arthur Morgan bald noch schneller auf dem PC? Neue Hinweise lassen Rockstar-Fans auf eine Portierung von Red Dead Redemption 2 hoffen.

Über die vergangenen Monate hinweg gab es immer wieder Hinweise und Gerüchte, dass Red Dead Redemption 2 für den PC erscheinen könnte. Jetzt könnte eine erneute Alterseinstufung in Australien eine baldige Ankündigung versprechen: Vielleicht darf Arthur Morgan seinen Gaul doch noch auf heimische Rechner satteln.

Neuer Hinweis auf PC-Version von Red Dead 2

Was genau spricht denn nun für eine PC-Version von Red Dead 2? Auf der Website des Australian Classification Board (dem australischen Pendant zur deutschen USK) ist ein zusätzlicher Eintrag zu Red Dead Redemption 2 aufgetaucht. Dabei handelt es sich um eine erneute Klassifizierung des Spiels vom 20. August 2019.

Da die Version für Playstation 4 und Xbox One bereits am 26. Oktober 2018 erschien, könnte dies für eine mögliche Portierung für Red Dead Redemption 2 für den PC sprechen - auch wenn es nicht auszuschließen wäre, dass es sich dabei um eine Umsetzung für die nächste Konsolengeneration verbirgt. Dafür ist es aber vielleicht noch etwas zu früh: Immerhin wurden die Playstation 5 bzw. die nächste Xbox noch nicht mal offiziell angekündigt.

»Bonaire«: Was steckt hinter dem mysteriösen neuen Titel des GTA-Entwicklers Rockstar?

Vielleicht stellt Red Dead Online auf dem PC bald eine Alternative zu GTA Online dar. Vielleicht stellt Red Dead Online auf dem PC bald eine Alternative zu GTA Online dar.

Demnach wäre eine PC-Portierung von Red Dead Redemption 2 durchaus denkbar. Der erste Teil mit John Marston in der Hauptrolle blieb zwar auf den Konsolen, dafür schaffte es der darauffolgende Titel von Rockstar Games Grand Theft Auto 5 nach einigen Monaten auf den PC. Entsprechend hoffen Fans darauf, dass es auch Arthur Morgan auf den Rechner schafft.

Für eine PC-Version von Red Dead Redemption 2 würde ebenfalls sprechen, dass Rockstar Games erst kürzlich einen eigenen Launcher ins Rennen schickte. Das Programm ist Pflicht für alle Rockstar-Spiele - wer beispielsweise GTA 5 über Steam starten will, wird auf den Launcher umgeleitet.

Parallel dazu gibt es nun einen hauseigenen Rockstar-Store für den PC, über den Spiele wie Bully, GTA: San Andreas, Max Payne 3, GTA 5, GTA: Vice City, GTA 3 und L.A. Noire erhältlich sind. Der Launch dieses … Launchers heizte natürlich ebenfalls die Spekulationen um einen möglichen PC-Release von Red Dead Redemption 2 an. Wie die Chancen dafür stehen, haben wir bereits in einem ausführlichen Feature für euch aufgedröselt:

So stehen die Chancen auf eine PC-Version von Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 - So gut könnte die PC-Version sein 13:37 Red Dead Redemption 2 - So gut könnte die PC-Version sein


Kommentare(213)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen