Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Rekorde bei Steam: Die 10 Spiele mit den höchsten Spielerzahlen

Platz 7: GTA 5

GTA 5 - Test-Video: Warum die PC-Version von Grand Theft Auto 5 die beste ist 7:07 GTA 5 - Test-Video: Warum die PC-Version von Grand Theft Auto 5 die beste ist

  • Höchste Spielerzahl: 360.761
  • Genre: Action
  • Entwickler: Rockstar North

Wann war der Hochpunkt?

Der siebte Platz geht an einen echten Dauerbrenner auf Steam. GTA 5 taucht selbst fünf Jahre nach seinem Release noch regelmäßig in den wöchentlichen Verkaufscharts auf Steam auf und gilt allgemein als ein absolutes Massenphänomen, das sich plattformübergreifend millionenfach verkauft hat.

Da überrascht es auch nicht, dass GTA 5 schon in dem Monat seines PC-Releases so viele Spieler anhäufen konnte, um in dieser Liste hier den fünften Platz zu belegen. 360.761 ist derzeit die Bestmarke des Shooters, die schon im April 2015 gesetzt wurde.

Wie sieht es jetzt aus?

Wie gesagt ist GTA 5 ein dauerhaftes Phänomen. Nicht zuletzt dank GTA Online wird der Open-World-Hit bis heute täglich von tausenden Spielern gleichzeitig gezockt. Im August 2020 lag der tägliche Durchschnitt bei 88.000 Spielern. Übrigens kann es gut sein, dass GTA womöglich mit einer Gratis-Aktion im Epic Store seinen Highscore auf Steam knacken konnte, die brachte nämlich die Server zum Einsturz. Genaue Zahlen kennen wir hier aber nicht.

Platz 6: Postal

  • Höchste Spielerzahl: 408.008
  • Genre: Action
  • Entwickler: Running with Scissors

Wann war der Hochpunkt?

Über den 6. Platz wollen wir an dieser Stelle gar nicht all zu viele Worte verlieren. Denn rein faktisch gesehen, geht dieser an ein unglaublich kontroverses Spiel. Postal sorgte schon lange vor Hatred für Empörung, denn das Spiel lebte einzig und allein vom Schockfaktor. Auch hier geht es äußerst stumpf darum, die Spielwelt zu zerstören und dabei sogar unschuldige Passanten zu ermorden. Womöglich sorgte diese kontroverse Aura letztlich dafür, dass im Dezember 2019 408.008 Spieler loszockten, als der Titel auf Steam kurzzeitig kostenlos angeboten wurde.

Wie sieht es jetzt aus?

Postal gibt es auf Steam mittlerweile gar nicht mehr. Der Titel wurde von mehreren Online-Plattformen entfernt, auch von Gog.com. Die Spielerzahlen liegen deshalb jetzt in einem minimalen Bereich von etwa acht Spielern täglich.

Platz 5: Fallout 4

Fallout 4 - Test: Fallout oder Ausfall? 23:00 Fallout 4 - Test: Fallout oder Ausfall?

  • Höchste Spielerzahl: 471.955
  • Genre: Rollenspiel
  • Entwickler: Bethesda

Wann war der Hochpunkt?

Eigentlich sollte man glauben, dass GTA mit seinem Release mindestens eine Bestmarke für das Jahr 2015 hätte setzen können, erstaunlicherweise wurden seine gleichzeitigen Spielerzahlen aber bereits wenige Monate später von einem anderen Titel übertrumpft. Tatsächlich wusste man im April 2015 noch nichts genau von Fallout 4, das erst ein paar Monate später kurz vor der E3 offiziell angekündigt und dann auch gleich im November des selben Jahres veröffentlicht wurde.

Offenbar genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der vierte Teil der Rollenspiel-Reihe ließ schon kurz nach seinem Release die Bestmarke von GTA 5 hinter sich und kam auf 471.955 Spieler, die gleichzeitig aktiv waren.

Wie sieht es jetzt aus?

Fallout 4 bleibt auch fünf Jahre nach seinem Release ein beliebter Titel bei den Steam-Spielern. Daran hat selbst der ganze Ärger um Fallout 76 nichts geändert. Mit täglich ungefähr 14.000 Spielern kann es sich hier zwar nicht mehr wirklich mit GTA 5 messen, bleibt aber trotzdem ein Brett.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (144)

Kommentare(144)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.