Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Rise of Industry im Test - Die potemkinsche Wirtschaftssimulation

Wertung für PC
60

»Sobald wir begriffen haben, dass die Abarbeitung von Produktionsketten alles ist, was das Spiel ausmacht, verdienen wir leicht Milliarden.«

GameStar
Präsentation
  • gelungene Low-Poly-Grafik
  • angenehmer Soundtrack
  • gute Performance
  • kaum Animationen
  • teils dröge Menüs

Spieldesign
  • klare Produktionsketten
  • gutes Handelsrouten-Management
  • zeitweise motivierende Stadtentwicklung
  • absolut kein Tiefgang
  • simples Wiederholungsprinzip bei allen Produkten

Balance
  • frei konfigurierbarer Schwierigkeitsgrad
  • höhere Herausforderungswerte verlängern nur die Spielzeit
  • unzureichendes Tutorial
  • viele belanglose Übersichten und Zahlen
  • Produktionszeiten dienen nur der Verwirrung

Story/Atmosphäre
  • Wuselfaktor durch viele LKWs
  • Umweltverschmutzung als Feature
  • Events wirken aufgesetzt
  • Gegner-KI fällt kaum auf
  • sterile Spielwelt

Umfang
  • prozedurale Kartengenerierung
  • Karriere- & Sandbox-Modu
  • Modifikationen möglich
  • nach kurzer Spielzeit hat man alles erreicht (10-15 Stunden)
  • simples Spielprinzip senkt Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen