Satisfactory wird Factorio mit Update 4 immer ähnlicher

Der große Patch 4 für Satisfactory hat es in sich: Neue Endgame-Inhalte fügen Systeme hinzu, die es im Konkurrenten Factorio ebenfalls gibt.

von Christian Just,
17.03.2021 18:13 Uhr

Satisfactory legt mit Update 4 noch stärkeren Fokus aufs Endgame und fügt eine achte Technikstufe hinzu. Satisfactory legt mit Update 4 noch stärkeren Fokus aufs Endgame und fügt eine achte Technikstufe hinzu.

Satisfactory muss sich seit jeher den Vergleich mit Factorio gefallen lassen. Schließlich ist das Prinzip dasselbe: Fabrik bauen, Prozesse optimieren, Effizienz steigern. Auch will euch gerne mal die außerirdische Fauna ans Leder, der eure industriellen Bestrebungen so gar nicht gefallen.

Durch Update 4 ähnelt Satisfactory nun noch mehr einem Factorio: Der neue Hover Pack erlaubt euch, eure Fabrik von hoch oben zu überblicken, was an die Vogelperspektive von Factorio erinnert. Und neue Transportdrohnen karren euren Krimskrams durch die Botanik - eine Funktion, die es bei Factorio ebenfalls gibt.

Weitere Inhalte in Update 4 richten sich an fortgeschrittene Spieler: Eine achte Technikstufe (Tech Tier 8) dreht sich unter anderem um neue Gebäude für fortgeschrittene Gewinnung und Verarbeitung von Flüssigkeiten.

Highlights aus Update 4

Die kompletten Patch Notes findet ihr auf Steam. Hier zeigen wir euch die wichtigsten Neuerungen in Update 4 für Satisfactory:

  • Mixer (Blender): Dieses Produktionsgebäude erlaubt die Kombination von zwei flüssigen und zwei festen Ressourcen.
  • Partikelbeschleuniger (Particle Accelerator): Ein neues High-End-Produktionsgebäude mit großem Energieverbrauch.
  • Bohrloch-Druckhalter und Absauganlage (Ressource Well Pressuriser & Extractor): Diese Gebäude können große Mengen Flüssigkeit aus den neuen Flüssigkeitsbohrlöchern gewinnen.
  • Flüssigkeitsbohrlöcher (Ressource Wells): Ihr findet neue Ressourcenorte, an denen ihr Öl, Wasser und Stickstoff gewinnen könnt.
  • Schweberucksack (Hover Pack): Anders als der Jetpack erlaubt der neue Hover Pack, an Ort und Stelle zu schweben. Sehr praktisch für den Überblick beim Optimieren eurer Fabrik. Dabei verbraucht das neue Gerät keinen Treibstoff, sondern zapft automatisch nahegelegene Stromquellen an.
  • Drohnen und Drohnenhafen: Die neuen Drohnen samt Basisgebäude transportieren eure Ressourcen auf Wunsch quer über die Spielwelt.

Update 4 ist schon jetzt auf den Testservern von Satisfactory spielbar. Nach schätzungsweise einigen Wochen Bugfixing und Balancing erscheint der neueste Patch dann auch für die Live-Version.

Wenn ihr gleich loslegen wollt, brauch ihr keine Angst haben. Unser Einsteiger-Guide zu Satisfactory hilt euch dabei, die größten Gefahrenstellen im Spiel zu umschiffen. Denn auch Autor Florian Franck hat anfangs so einiges falsch gemacht und erklärt euch, wie ihr es besser macht:

Ich habe 7 Fehler in Satisfactory gemacht   40     12

Mehr zum Thema

Ich habe 7 Fehler in Satisfactory gemacht

Im Early-Access-Test haben wir Satisfactory bereits genau unter die Lupe genommen und verraten euch, ob sich der Fabrikausflug lohnt.

zu den Kommentaren (62)

Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.