Skyrim Anniversary Edition: Probleme nach holprigem Start behoben

Nicht nur der Survival Mode, auch zahlreiche andere Inhalte der Anniversary Edition schienen zum Start bei vielen Spielern zu fehlen.

von Sören Diedrich,
11.11.2021 14:45 Uhr

Die Skyrim Anniversary Edition ist endlich erschienen, und viele Dovahkiins haben sich bereits darauf gefreut, das 10. Jubiläum des Bethesda-Kultspiels gebührend mit weiteren 495 Spielstunden zu feiern. Doch stattdessen werden derzeit in der Community vor allem viele Fus-Ro-Dahs in den Himmel von, nun ja, Himmelsrand gebrüllt.

Denn wer nach dem Kauf der Anniversary Edition vor einer leeren Mod-Liste sitzt, ist nicht allein mit diesem Problem. Zahlreiche Spieler klagen über fehlende Inhalte, die eigentlich da sein müssten. Wir fassen die Situation zusammen und halten euch auf dem Laufenden.

11. November, 16:15 Uhr: Wir haben euch im Laufe des Tages über die Launch-Probleme der Anniversary Edition auf dem Laufenden gehalten. Da diese Probleme nun aber behoben sind, machen wir nun mit einem glücklichen Drachenschrei den Deckel drauf und wünschen euch allen viel Spaß in Himmelsrand - und nicht vergessen: Ärgert bloß die Riesen nicht!

as der langjährige Redakteur und aktuelle Print-Chef von GameStar, Markus Schwerdtel, von Remasters wie der Skyrim Anniversary Edition und dem Launch-Debakel von GTA Trilogy hält, lest ihr in seiner Kolumne:

GTA und Skyrim zeigen, wie Remasters nicht sein sollten   51     46

Mehr zum Thema

GTA und Skyrim zeigen, wie Remasters nicht sein sollten

Creation Club-Inhalte fehlen im Spiel

Normalerweise sollte das Prozedere für euch möglichst simpel sein: Ihr kauft die Anniversary Edition - entweder zum Vollpreis oder als Upgrade, installiert das Spiel samt der neuen Mods und könnt loslegen. Doch obwohl euch das Spiel anzeigt, dass alle Inhalte heruntergeladen wurden, tauchen sie im Spiel nicht auf.

Vor allem das Fehlen des Survival Modes sorgt derzeit für Verärgerung, da sich viele Spieler darauf gefreut hatten, das bekannte Abenteuer auf einem neuen, härteren Weg zu erleben. Doch Fehlanzeige: Die Mods sind nirgends zu sehen und auch im Spiel gibt es keine Anzeigen.

Technische Probleme: Manche Spieler klagen auch darüber, dass ihr Bildschirm nach der Installation einfach schwarz bleibt oder sie ihr Savegame nicht laden können. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, dass sein >100-Stunden-Spielstand nicht beschädigt wird, sollte vorsichtig sein! Auch über Probleme bei der Bildrate wird berichtet.

Alles zur Skyrim Anniversary Edition   248     20

FAQ

Alles zur Skyrim Anniversary Edition

Das ist die derzeitige Lage

14:35 Uhr: Nach dem für Fans äußerst unerfreulichen Morgen scheint sich die Lage mittlerweile gebessert zu haben. Wir haben inzwischen sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox Zugriff auf alle Anniversary-Inhalte. An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis für alle unter euch, die ein neues Spiel starten: Ihr müsst zunächst die Tutorial-Höhle mit Ralof verlassen, bevor sich die Mods und DLCs aktivieren. Vor allem der Survival Mode kann erst ab diesem Zeitpunkt aktiviert werden - ihr solltet ihn in einem aufploppenden Fenster angeboten bekommen, sobald euch die Sonne in die Augen scheint.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr noch immer Probleme mit den DLCs, oder funktioniert auch bei euch alles inzwischen?

11:00 Uhr: Wir haben mittlerweile bei Bethesda um ein Statement gebeten und werden euch natürlich sofort informieren, wenn es bei uns eintrudelt. Inzwischen spitzt sich die Lage trotz des eigentlich optimistischen Tweets vom Bethesda Support weiter zu. In den Antworten berichten viele Spieler davon, ihre Spielstände nicht mehr laden zu können. Auch der Login mit dem Bethesda-Konto sei nicht möglich, die Verbindung breche einfach ab.

10:19 Uhr: Mittlerweile hat Bethesda via Twitter bekanntgegeben, dass alle Login-Probleme behoben seien. Die Antworten auf diesen Tweet sind aber einstimmig: Weiterhin keine Spur von neuen Quests oder gar dem Survival Mode. Derzeit gibt es also weiterhin keine Entwarnung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

09:58 Uhr: Auch, wenn ihr im Creation Club alle verfügbaren Inhalte heruntergeladen habt, sind sie im Spiel nicht aktiv. Das betrifft nach derzeitigem Kenntnisstand sowohl neue Spielstände als auch übertragende Savegames.

Ein Blick auf den offiziellen Server-Status zeigt keine Probleme an. Bethesda selbst verkündete mittlerweile über Twitter, dass es Probleme mit dem Login-Server gibt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Die Mod-Liste bleibt ebenfalls verwaist. Es ist also unklar, ob die bezahlten DLCs wirklich aktiv sind, oder es noch weitere technische Probleme gibt, die von Bethesda behoben werden müssen. Eine Lösung gibt es derzeit noch nicht. Wir behalten die Situation aber für euch stets im Blick und informieren über Ansätze, nachdem wir sie verifiziert haben.

Skyrim Anniversary Edition - Neuer Trailer zeigt, was die Jubiläumsausgabe zu bieten hat 4:46 Skyrim Anniversary Edition - Neuer Trailer zeigt, was die Jubiläumsausgabe zu bieten hat

Die Community ist sauer

Entsprechend negativ fallen auch die Reaktionen in der Drachenblut-Community aus: Viele Spieler beklagen sich über die fehlenden Inhalte, vor allem, weil sie nun mal dafür bezahlt haben. Derzeit ist auch noch kein allgemeingültiger Lösungsansatz bekannt, was die Stimmung zusätzlich herunterzieht.

Bei Reddit häufen sich die Beschwerden, und es gibt dementsprechend deutliche Kommentare: Hört auf, dieses Spiel dauernd zu kaufen! und Es ist Bethesda, was erwartet ihr?! zählen da noch zu den nettesten Varianten.

Habt ihr jetzt, wie auch der Autor dieser Zeilen, dringend etwas Aufmunterung nötig? Dann haben wir genau das Richtige für euch: Nämlich unsere ganz persönlichen Highlights aus 10 Jahren Skyrim! Viel Spaß beim Lesen:

Unsere besten Geschichten aus 10 Jahren Skyrim   14     14

Nostalgie pur

Unsere besten Geschichten aus 10 Jahren Skyrim

So, jetzt möchten wir die Dovahkiins zu Wort kommen lassen, die uns am Herzen liegen: nämlich euch! Wie ist die Lage bei euch, könnt ihr bereits mit allen Mods und DLCs zocken, oder ist die Liste immer noch verwaist? Und gibt es andere Probleme, die euch mit der Anniversary Edition plagen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (118)

Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.