Space Invaders wird verfilmt: Arcade-Klassiker von 1978 bekommt eigenen Kinofilm

Viel Handlung gab es in Space Invaders zwar nicht, aber das hält Hollywood nicht davon ab, den Klassiker aus dem Jahre 1978 in einen Film zu verwandeln.

von Michael Herold,
14.07.2019 15:20 Uhr

Space Invaders schafft nach über 40 Jahren den Sprung vom Arcade-Automaten auf die Kinoleinwand.Space Invaders schafft nach über 40 Jahren den Sprung vom Arcade-Automaten auf die Kinoleinwand.

Spieleverfilmungen gab es schon viele und von Tomb Raider über Assassin's Creed bis hin zu Far Cry fällt deren Qualität und Erfolg meist sehr durchwachsen aus. Das hält Hollywood aber nicht davon ab, sich weiterhin an den Vorlagen aus der Videospielwelt zu bedienen und so erhält nun ein weiteres Spiel die Ehre, in einen Kinofilm verwandelt zu werden: Space Invaders.

In dem Arcade-Klassiker aus dem Jahr 1978 schießen wir mit einer Laserkanone feindliche Raumschiffe ab, die sich nach und nach auf dem Bildschirm nach unten bewegen. Da das Spiel im Grunde keine richtige Handlung hatte (außer "Aliens greifen an, wehre sie ab!"), hoffen wir mal, dass sich die Verantwortlichen hinter der Filmumsetzung noch ein wenig mehr Story ausdenken werden.

Autor des Mortal-Kombat-Reboots macht die Story

Wie die amerikanische Webseite Deadline berichtet, schreibt Greg Russo das Script des Films. Der Drehbuchautor war zuletzt für die Story des Reboots von Mortal Kombat verantwortlich und arbeitet zurzeit auch noch an einer Umsetzung von Saints Row sowie einem zweiten Death-Note-Film für Netflix.

Die Produktion werden Joby Harold (John Wick 3), Tory Tunnell (King Arthur: Legend of the Sword) und Akiva Goldsman übernehmen. Letzterer war bereits an Filmen wie Constantine und I am Legend sowie an Serien wie Star Trek: Discovery und der kommenden Picard-Serie beteiligt (allerdings hat er auch den weniger guten Film Der Dunkle Turm von 2017 produziert, das soll nicht unerwähnt bleiben).

Über die Handlung, die Besetzung oder einen Starttermin vom Space-Invaders-Film gibt es bislang noch keinerlei Infos. Bekannt ist ansonsten nur, dass sich Warner Bros die Rechte an dem Klassiker bereits vor Jahren gesichert hat und nun übernimmt New Line die Umsetzung des Projekts. Bleibt abzuwarten, wie viel Tiefe die Verfilmung dem doch recht simplen Prinzip von Space Invaders geben wird.

Was kommt sonst noch? 17 Spieleverfilmungen, die 2019 und 2020 erscheinen (sollen)

Moin Michi - Folge 49 - Spieleverfilmungen enttäuschen immer 3:26 Moin Michi - Folge 49 - Spieleverfilmungen enttäuschen immer


Kommentare(84)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen