Star Wars - Doctor Who-Darsteller Matt Smith übernimmt wichtigen Part in Episode 9

Der neue Star-Wars-Film erhält einen weiteren prominenten Neuzugang: Matt Smith als ehemaliger Doctor-Who-Star übernimmt einen wichtigen Part in der Skywalker Saga. Ob Jedi-Ritter oder neuer Gegenspieler ist noch nicht raus.

von Vera Tidona,
29.08.2018 12:55 Uhr

Die Besetzung zu Star Wars: Episode 9 wächst stetig weiter - auch während der Dreharbeiten.Die Besetzung zu Star Wars: Episode 9 wächst stetig weiter - auch während der Dreharbeiten.

Regisseur J.J. Abrams hat bereits mit den Dreharbeiten zum nächsten Star-Wars-Abenteuer in der Galaxie weit, weit entfernt begonnen. Das hält ihn und Lucasfilm nicht davon ab, fast täglich weitere Neuzugänge für das große Finale der neuen Trilogie anzukündigen.

Neu in Star Wars: Erst ein Hobbit, jetzt ein Timelord

Erst vor wenigen Tagen wurde die Besetzung von Dominic Monaghan (Lost, Herr der Ringe-Trilogie) bestätigt, nun kündigt sich ein weiteres prominentes Gesicht für Episode 9 an: Matt Smith, bekannt als der 11. Timelord aus der beliebten Serie Doctor Who, spielt laut Variety im nächsten Star Wars Film mit.

Matt Smith als ehemaliger Timelord aus Doctor Who reist in eine Galaxie weit, weit entfernt.Matt Smith als ehemaliger Timelord aus Doctor Who reist in eine Galaxie weit, weit entfernt.

Doch nicht nur das, ersten Informationen nach soll er sogar einen wichtigen Part in der Geschichte einnehmen. Weitere Details sind noch streng geheim. So ist noch unklar, auf welcher Seite er wohl stehen wird: Der hellen oder der dunklen Seite der Macht.

Mehr dazu: Geleakte Set-Bilder mit Finn, Poe und Chewie auf einer Mission

Episode 9: Besetzung wächst weiter

Zu den weiteren Neuzugängen des Films gehören bisher Naomi Ackie (Doctor Who), Keri Russell (Planet der Affen: Revolution) und Richard E. Grant (Logan: The Wolverine) in ebenso noch geheimen Rollen.

Dafür dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit Daisy Ridley als Rey, John Boyega als Finn, Oscar Isaac als Poe Dameron, Joonas Suotamo als Chewbacca, Mark Hamill als Luke Skywalker freuen. Auch Anthony Daniel als C-3PO, Kelly Marie Tran als Rose und Lupita Nyong'o als Maz Kanata spielen erneut mit. Auf der Gegenseite dürfte Adam Driver als Kylo Ren die Macht der Ersten Ordnung weiter ausbauen, mit Hilfe von Domhnall Gleeson als General Hux.

Star Wars: Die letzten Jedi - Bilder zum Kinofilm ansehen

Auch darf Billy Dee Williams nach all den Jahren erneut in seine legendäre Rolle als Lando aus der Original-Trilogie von George Lucas schlüpfen.

Inzwischen hat Lucasfilm wohl auch einen Weg gefunden, nach dem überraschenden Tod von Carrie Fisher die Geschichte von Prinzessin Leia zu einem würdigen Abschluss zu bringen. Nach eigenen Angaben möchte Regisseur Abrams hierzu auf nicht verwendetes Material aus Das Erwachen der Macht zurückgreifen.

Erster Trailer im Frühjahr 2019?

Der noch immer namenlose Star-Wars-Film kommt im Dezember 2019 in die Kinos. Für die Musik des Films zeigt sich erneut der langjährige Star-Wars-Komponist John Williams verantwortlich.

Einen ersten Trailer dürften wir wohl frühstens auf der Star Wars Celebration im April 2019 zu Gesicht bekommen.


Kommentare(91)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen