Die neuen großen Star-Wars-Schurken: Alles zu den Nihil

Mit The High Republic gibt es nicht nur neue Helden, sondern auch neue Schurken im Star-Wars-Universum. Wir stellen euch die “Weltraum-Wikinger” der Nihil vor.

von Vali Aschenbrenner,
29.09.2020 08:30 Uhr

In The High Republic lehren die sogenannten "Nihil" die Jedi das Fürchten. Bildquelle: Disney/Lucasfilm In The High Republic lehren die sogenannten "Nihil" die Jedi das Fürchten. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

200 Jahre vor Episode 1 - Die dunkle Bedrohung war im Star-Wars-Universum (fast) alles besser: Die sogenannte »High Republic« befand sich in ihrer Blüte, die Jedi wurden von der ganzen Galaxis gefeiert und selbst Yoda strotzte zu dieser goldenen Ära noch als Jungspund. Zumindest verhältnismäßig.

Und auch wenn von den Sith vor dem Launch der ersten Romane und Comics von The High Republic noch jegliche Spur fehlt, kommt das nächste große Star-Wars-Kapitel natürlich nicht ohne ihre eigenen Schurken aus. In diesem Fall: die Nihil.

In diesem Artikel sammeln wir für euch die wichtigsten Informationen zu den »Weltraum-Wikingern« der High Republic, nachdem wir euch bereits die fünf wichtigsten Jedi der neuen Star-Wars-Ära vorgestellt haben.

The High Republic: Fünf Jedi der neuen Star Wars-Ära vorgestellt   219     5

Mehr zum Thema

The High Republic: Fünf Jedi der neuen Star Wars-Ära vorgestellt

Schurken, die selbst Jedi Angst machen sollen

Wer sind die Nihil? Bei den Nihil handelt es sich um eine Gruppe von »Rumtreibern«, die mordend und plündernd eine Schneise der Zerstörung in der gesamten Galaxis hinterlassen. Mitglieder der Nihil setzen sich aus unterschiedlichsten Spezies zusammen: Zwischen Herkunft, Geschlecht und sonstigen Oberflächlichkeiten wird nicht unterschieden.

Charakteristisch für die Nihil sind unter anderem große, schwere Masken, hintere denen sie ihre wahre Identität verbergen. Im Gegensatz zu anderen Schurken des Krieg-der-Sterne-Universums verfügen die Nihil damit zur Abwechslung mal nicht über weiße, sterile Rüstungen und erinnern damit mehr an Mad-Max-Cosplayer oder sogar die Ritter von Ren der neuen Trilogie.

Link zum Twitter-Inhalt

Welches Ziel verfügen die Nihil?

Obwohl die Nihil über keine zusammenschweißende Ideologie, einen Code oder dergleichen verfügen, haben sie zumindest eins gemeinsam: Mitglieder der Nihil wollen auf eine anarchistische Weise einfach nur tun, was sie wollen. Und wer ihnen dabei im Weg steht ist ein Feind, der aus dem Weg geräumt werden muss.

Charles Soule, einem der Hauptverantwortlichen hinter The High Republic zufolge, verfügen die Nihil über eine weitreichende und detaillierte Geschichte, die im Zuge der kommenden Romane und Comics aufgedröselt wird. Was genau es damit auf sich hat, können wir zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen.

Über welche Fähigkeiten verfolgen die Nihil?

Über die exakten Fähigkeiten, die Bewaffnung, Ausrüstung und die Ressourcen der Nihil ist noch nicht allzu viel bekannt. Charles Soule stellt uns zum aktuellen Zeitpunkt zumindest in Aussicht, dass so ziemlich jedes Mitglied der Nihil über »einzigartige Kompetenzen« verfügt, die sie auf diesem Gebiet besonders »mächtig und gefährlich« machen.

Die Nihil tragen schwere Ausrüstung und Waffen. Von den Verantwortlichen hinter The High Republic werden sie als "Weltraum-Wikinger" bezeichnet. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Die Nihil tragen schwere Ausrüstung und Waffen. Von den Verantwortlichen hinter The High Republic werden sie als "Weltraum-Wikinger" bezeichnet. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Welche Verbrechen gehen auf die Kappe der Nihil?

Die Nihil sind zu Beginn von The High Republic vor allem im Outer Rim - also den Randgebieten der Galaxis - aktiv.

Weil das Universum von Star Wars zum Zeitpunkt von High Republic noch deutlich loser miteinander verbunden ist als später, können die Nihil hier ziemlich ungestört agieren. Bis ein Notruf einen Stützpunkt der Jedi erreicht, haben die Nihil bereits zugeschlagen und sind schon wieder verschwunden.

Im Jugendroman The High Republic Adventures sind die Nihil explizit dafür verantwortlich, eine Stadt auf dem Planeten Trymant IV in Schutt und Asche zulegen, woraufhin sich er Jedi-Orden zum Eingreifen gezwungen sah.

Jahrtausende zuvor verwüsteten die Nihil mit Nelgenam einen ganzen Planeten, der einst als ein Stück Paradies innerhalb der Galaxis bezeichnet wurde, aber dadurch in ein postapokalyptisches Ödland verwandelt wurde.

Grundlegend für die Ausgangssituation von The High Republic ist übrigens der Hyperraum-Unfall des Transporterschiffs Legacy Run: Beim Versuch, mit Lichtgeschwindigkeit einem Hindernis auszuweichen, zerbricht das Schiff in alle Einzelteile und dessen Trümmer schlagen überall in der Galaxis ein.

Es ist nicht auszuschließen, dass die Nihil damit etwas zu tun haben oder zumindest davon profitieren, wenn sich die Galaxis in Aufruhr befindet und sich dadurch verwundbar macht.

The High Republic: Die große Bedrohung der nächsten Star-Wars-Ära enthüllt   201     3

Mehr zum Thema

The High Republic: Die große Bedrohung der nächsten Star-Wars-Ära enthüllt

Haben die Nihil etwas mit den Sith zu tun?

Dass die Nihil möglicherweise etwas mit den Sith zu tun haben könnten, erscheint zumindest auf dem ersten Blick nicht gerade abwegig. Immerhin erinnert der Begriff stark an den Sith-Lord Darth Nihilus (der unter anderem in Knights of the Old Republic 2 eine tragende Rolle gespielt hatte) und könnte davon zumindest abgeleitet worden sein.

Mehr über die Hintergründe von Knights of the Old Republic lest ihr im großen Plus-Report zum besten Star-Wars-Rollenspiel:

Making of Knights of the Old Republic   12     9

Mehr zum Thema

Making of Knights of the Old Republic

Doch bevor ihr euch zu früh freut: In Episode 1 - Die dunkle Bedrohung wurde offenbart, dass Darth Maul der erste Sith war, der sich seit tausend Jahren blicken ließ. Da The High Republic nur 200 Jahre vor Episode 1 spielt, würde diese Rechnung nicht ganz aufgehen.

Natürlich ist es aber nicht auszuschließen, dass zur Zeit der High Republic die Sith ebenfalls im Hintergrund die Fäden ziehen - nicht unähnlich dazu, wie es Darth Plagueis und Darth Sidious zu ihrer Zeit taten.

Ebenso könnten sich die Nihil einfach auch von den Sith inspirieren lassen, aber die dunkle Seite der Macht für ihre eigene Zwecke missbraucht haben. Immerhin sind die Ritter von Ren oder auch dunkle Jedi Anhänger der dunklen Seite der Macht, haben aber selbst nicht immer oder nur bedingt etwas mit den Sith zu tun.

Star Wars: Disney klärt bislang ungelöstes Mysterium zu Kylo Ren   61     1

Mehr zum Thema

Star Wars: Disney klärt bislang ungelöstes Mysterium zu Kylo Ren

Eine weiter Möglichkeit wäre wiederum, dass die Nihil außerhalb der Reichweite der Macht agieren und weder auf der dunklen noch der hellen Seite der Macht stehen. Schon die Yuuzhan Vong des alten Star-Wars-Kanons waren beispielsweise der Macht gegenüber nicht empfänglich und nicht davon beeinflussbar. Sollten die Jedi damit einen Widersacher gegenübergestellt bekommen, der sich voll und ganz ihrem Verständnis entzieht, würde sie dies mit Sicherheit »das Fürchten« lehren.

Die Ritter von Ren sind den Nihil nicht ganz unähnlich: Beide Fraktionen ziehen zerstörerisch durch die Galaxis - die einen geleitet von der dunklen Seite der Macht, die anderen von ihrem Egoismus. Bildquelle: Disney/Lucasfilm. Die Ritter von Ren sind den Nihil nicht ganz unähnlich: Beide Fraktionen ziehen zerstörerisch durch die Galaxis - die einen geleitet von der dunklen Seite der Macht, die anderen von ihrem Egoismus. Bildquelle: Disney/Lucasfilm.

Wo treten die Nihil erstmals auf?

Die Nihil spielen gleich zu Beginn von High Republic eine Rolle: Ihr Debüt werden sie gleich im Auftakt des nächsten großen Star-Wars-Kapitels machen, sobald Charles Soules Roman Light of the Jedi am 2. Februar 2021 erscheint.

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.