Star Wars: Squadrons wird heute angekündigt, neue Teaser liefern Infos

Nachdem das Spiel bereits im Microsoft Store geleakt wurde, hat EA nicht lang gefackelt und das neue Star-Wars-Spiel auch offiziell bestätigt.

von Dimitry Halley,
15.06.2020 10:44 Uhr

Star Wars: Maverick heißt Squadrons und dreht sich voll und ganz um Piloten. Star Wars: Maverick heißt Squadrons und dreht sich voll und ganz um Piloten.

Achtung! Star Wars: Squadrons wurde mittlerweile enthüllt und wir haben einen neuen, ausführlichen Artikel über alle Gameplay-Infos zum neuen Star Wars Spiel. Und unsere Einordnung des Gezeigten gibt's ebenfalls, denn Star Wars: Squadrons kehrt zurück zu alten Stärken. Klickt bitte auf die weiterführenden Artikel, statt hier weiterzulesen, denn dieser Artikel ist nicht der Droide, den ihr sucht.

Update vom 15. Juni: In wenigen Stunden wird Star Wars: Squadrons enthüllt. Ab 17 Uhr seht ihr den ersten Trailer und erfahrt alle Infos zum neuen Weltraum-Spiel hier auf GameStar.de! In der Zwischenzeit hat EA zwei Teaser für den Reveal veröffentlicht, in denen sich ein paar kleine Infos verstecken.

Das erste Bild zeigt einen X-Wing mit dem Motto »Remember why we fly« und repräsentiert die Rebellen. Es folgt ein Bild von einem TIE Fighter mit dem Satz »You are the Empire's Strength«.

Damit sind die Vermutungen bestätigt, dass wir beide Seiten spielen werden. Außerdem spricht die klare Zweiteilung für die Gerüchte, dass Squadrons primär ein Multiplayer-Spiel sein wird.

Update vom 13. Juni: Jetzt auch offiziell: Star Wars: Squadrons heißt das neueste Spiel der Sternensaga, und wird bereits nächste Woche mit einem Trailer enthüllt. Schon Montag, den 15. Juni um 17:00 deutscher Zeit soll es soweit sein, das erklärte EA via Twitter:

"Piloten gesucht. Schaltet ein zum Enthüllungs-Trailer von Star Wars: Squadrons an diesem Montag, 15. Juni, um 8:00 Uhr [Zeitzone der nach US-Pazifikküste]."

Mit diesem kurzen Text bestätigt der Publisher auch eine hartnäckige Vermutung, die durch die gestrigen Leaks noch einmal verstärkt wurde. »Piloten gesucht« kann als eindeutige Ankündigung verstanden werden, dass sich Squadrons hauptsächlich um das Steuern intergalaktischer Raumschiffe drehen wird.

Auch der Name sueggeriert einen geistigen Nachfolger des Klassikers Rogue Squadron. Ob der für Montag versprochene Ankündigungstrailer bereits echtes Gameplay zeigt, bleibt abzuwarten, wir halten es allerdings für unwahrscheinlich. Denn schließlich steht bereits ein paar Tage später, genauer gesagt am 18. Juni bereits EAs E3-Alternativ-Event EA Play Live ins Haus.

Spätestens dann halten wir echte Spielszenen für wahrscheinlich. Falls ihr übrigens den Überblick über die ganzen Ankündigungs-Veranstaltungen verloren habt, werft doch mal einen Blick auf unsere Übersicht aller Termine und Livestreams.

Weitere Details zum Spiel verrät der Tweet nicht, EA hat dasselbe Bild zur Ankündigung verwendet wie das aus dem gestrigen Leak. Was man daraus aber schon schließen kann, erklären wir euch in der ursprünglichen Meldung weiter unten.

Star Wars Battlefront und weitere EA-Kracher jetzt auf Steam   207     12

Mehr zum Thema

Star Wars Battlefront und weitere EA-Kracher jetzt auf Steam

Ursprüngliche Meldung: Der Microsoft Store macht sich dieses Jahr keine Freunde. Zumindest unter den Entwicklern, denn erneut wurde ein Geheimprojekt durch eine Shopseite geleakt. Diesmal nicht Mafia, sondern Star Wars: Project Maverick. EAs neues, großes Krieg-der-Sterne-Spiel sollte eigentlich erst demnächst enthüllt werden, doch nun ist der Mynock aus dem Sack. Das Spiel heißt Star Wars: Squadrons.

Und wie der Name schon andeutet, dreht es sich wohl voll und ganz um Piloten. Richtig gelesen, die Geschwader der Rebellen spielen zum ersten Mal seit Rogue Squadron wieder eine Hauptrolle. Oder die des Imperiums. So ganz geht das aus der geleakten Produktseite nicht hervor.

Was ist Star Wars: Squadrons?

Das geleakte Artwork der Produktseite zeigt Geschwader von X-Wings, die gegen imperiale TIE Fighter antreten. Im Hintergrund steht prominent die weibliche Hauptfigur, eine Rebellenpilotin. Außerdem ein vermummter imperialer Pilot. Daraus lassen sich ein paar Prognosen ableiten:

  • Szenario von Squadrons wird wenig überraschend der Galaktische Bürgerkrieg, also die Zeit von Star Wars 4 bis 6 oder unmittelbar danach.
  • Eventuell gibt es zwei Hauptfiguren, eine imperiale und eine auf Seiten der Rebellen.
  • Die Identität der Rebellen-Piloten bleibt unklar. Es könnte sich um Iden Versio aus Battlefront 2 handeln oder um Yrica Quell aus den jüngst erschienenen Alphabet-Squadron-Büchern.
  • Die Produktbeschreibung besagt bloß »Pilots wanted«, also Piloten gesucht. Damit bestätigt sich, dass ihr als Spieler tatsächlich Pilotinnen und Piloten verkörpert.
  • Das Artwork bestätigt diverse bekannte Raumschiffe: A-Wings, X-Wings, Y-Wings, U-Wings, TIE Fighter, TIE Interceptor, TIE Bomber.

Die Produktseite ist mittlerweile nicht mehr verfügbar, doch das Internet braucht schließlich bloß eine Sekunde, um Dinge für die Ewigkeit zu konservieren. Bald erfahren wir sicherlich mehr.

zu den Kommentaren (403)

Kommentare(403)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen