Steam - 2017 wurden durchschnittlich 21 Spiele pro Tag veröffentlicht

Die Spieleflut auf Steam hat auch 2017 die vorangegangenen Jahre wieder deutlich übertroffen. Insgesamt wurden über 7.000 Spiele veröffentlicht.

von Martin Dietrich,
11.01.2018 12:15 Uhr

Auch 2017 war ein erfolgreiches Jahr für Steam. Pro Tag wurden circa 21 Spiele auf der Plattform veröffentlicht. Auch 2017 war ein erfolgreiches Jahr für Steam. Pro Tag wurden circa 21 Spiele auf der Plattform veröffentlicht.

7,762 Spiele. Laut der Seite Steam Spy, die Nutzerzahlen und andere Statistiken rund um Steam sammelt, wurde diese beeindruckende Anzahl an Spielen im Jahr 2017 insgesamt veröffentlicht. Das entspricht etwa 21 Titel pro Tag.

Damit hat die Plattform das Jahr 2016 noch einmal um rund 3.000 Spiele übertroffen. Das machte es aber gleichzeitig schwieriger denn je, bei der großen Flut an neuen Titeln den Überblick zu behalten.

Steam Spy benutzt externe und interne Informationen über Steam, um Verkäufe und Nutzungsstatistiken zu schätzen und zu berechnen. Die Macher der Webseite geben selbst an, dass ihre Werte nicht hundertprozentig stimmen werden, aber in den meisten Fällen nicht weit von der Wahrheit entfernt liegen.

Seit Veröffentlichung fast 19.000 Spiele

Schaut man sich ihre Zahlen aus vergangenen Jahren an und vergleicht diese mit dem Steam-Shop, so geben beide Anbieter an, dass Steam seit 2004 etwa 19.000 Spiele im Katalog hat. Auch Daniel Ahmad, Spiele-Analyst und Mitarbeiter bei Niko Partners, geht von ähnlich hohen Werten aus.

Dass diese Zahlen auch 2018 weiter ansteigen werden, gilt als sicher. Gerade durch den Wegfall von Steam Greenlight, bei dem Nutzer für einen Release auf der Valve-Seite abstimmen konnten, können Entwickler durch Steam Direct nun sehr einfach ihre Produkte auf Steam anlegen. Gegen eine Gebühr von 100 Dollar ist es bereits möglich, sein Spiel auf der Plattform zum Verkauf anzubieten.

Verlorene PC-Spiele - Video: Diese Games fehlen bei Steam, GOG.com und Co. (Teil 1) 8:48 Verlorene PC-Spiele - Video: Diese Games fehlen bei Steam, GOG.com und Co. (Teil 1)


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen