Steam Herbstsale: 9 grandiose Fantasy-Rollenspiele für unter 10 Euro

Die Herbstaktion hat auf Steam begonnen und bietet einige großartige Spiele günstig an. Besonders fantastisch und billig sind unsere acht Fantasy-Rollenspiele, die wir euch hier ans Herz legen wollen.

Das Laub am Boden sammelt sich, alle essen dauernd Kürbissuppe und langsam sieht man die Panik in einigen Augen, weil sie noch Weihnachtsgeschenke organisieren müssen – ganz klar, es ist Herbst. Wer sich nun lieber vor den PC verkriecht anstatt draußen zu frieren, kann sich jetzt auf den neuen Steam Herbstsale stürzen! Alle Infos zur Aktion Rabattaktion findet ihr in folgendem Artikel:

Der große Steam Herbst Sale hat begonnen!   84     10

Alle Infos und die besten Angebote

Der große Steam Herbst Sale hat begonnen!

Passend zu unserer aktuellen Fantasy-Woche empfehlen wir euch nun die besten Rollenspiele mit Drachen, Magiern, Zwergen und was das Setting sonst noch alles zu bieten hat. Dafür müsst ihr auch nicht mal tief in den Geldbeutel greifen, unsere Auswahl beschränkt sich nämlich nur auf Spiele, die aktuell unter 10 Euro zu kriegen sind! Genug der langen Rede, gehen wir auf Fantasy-Shopping-Tour.

Pillars of Eternity 2: Deadfire

Pillars of Eternity 2: Deadfire - Testvideo: Auf der Jagd nach dem Rollenspiel-Thron 9:40 Pillars of Eternity 2: Deadfire - Testvideo: Auf der Jagd nach dem Rollenspiel-Thron

Genre: Piraten-Rollenspiel | Entwickler: Obsidian | Releasejahr: 2018 | Preis: 10 Euro (um 75 Prozent reduziert)

Dimitry Halley: Hört nicht auf den werten Kollegen Micha, wenn er mal wieder im GameStar-Podcast über Piraten lästert: Piraten machen jedes Spiel besser - auch im Fall von Oldschool-Rollenspielen! Pillars of Eternity 2 greift alle Stärken des grandiosen Vorgängers auf, der quasi im Alleingang die Trendwelle für Oldschool-Rollenspiele losgetreten und damit Meisterwerken wie Tyranny oder Pathfinder den Weg geebnet hat. Aber Deadfire würzt diese Erfolgsformel mit Schifffahrt (ich liebe Wörter mit drei “F”), der freien Erkundung eines riesigen Insel-Archipels, einem tropischeren Szenario und, und, und. Ihr könnt die Entscheidungen aus dem Vorgänger übernehmen, alternativ kann die Story von Pillars of Eternity 2 aber auch auf eigenen Beinen stehen - im Fokus stehen ohnehin die unzähligen Nebenquests für euch und eure Begleiter, die euch mit knackigen moralischen Dilemmata konfrontieren und auch mal für Streit in der Heldentruppe sorgen.

Pillars of Eternity 2 ist komplex. Ihr könnt bis ins Detail KI-Skripte für eure Heldentruppe festlegen, um genau zu justieren, wann in welcher hitzigen Situation welche Aktion stattfinden muss. Das macht Deadfire für Einsteiger mit Charaktereditor-Allergie vielleicht etwas sperrig, doch wenn ihr euch darauf einlasst, bekommt eines der besten Oldschool-Rollenspiele der letzten 10 Jahre. Und Piraten!

Elex

Elex - Testvideo: Das beste Piranha-Bytes-Spiel seit Gothic 2 13:42 Elex - Testvideo: Das beste Piranha-Bytes-Spiel seit Gothic 2

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Piranha Bytes | Releasejahr: 2017 | Preis: 7 Euro (um 75 Prozent reduziert)

Peter Bathge: Egal ob ich in der Wüste, grünen Wäldern, am Rande eines Vulkans oder im von Schnee bedeckten Gebirge unterwegs bin: In Elex gibt es stets etwas zu entdecken, wie ein Besessener klaube ich Gegenstände zusammen, suche Schätze, matsche Monster. Das Kampfsystem bedarf allerdings einiger Eingewöhnung, zudem muss man sich mit der Technik arrangieren: Abseits der schön gestalteten Landschaften und atmosphärischen Lichteffekte wirkt die Grafik einfach mal drei Klassen schlechter als beim zwei Jahre zuvor veröffentlichten The Witcher 3.

Wer die üblichen Macken der Rollenspiele des deutschen Studios kennt und sich daran nicht weiter stört, den erwartet mit Elex aber ein solides Abenteuer mit einer coolen Szenario-Mischung aus Science-Fiction und Fantasy. Tipp: Das gerade nachgetestete Elex 2 gibt’s ebenfalls im Angebot für rund 25 Euro.

Spellforce 3: Soul Harvest

SpellForce 3: Soul Harvest - Dunkelelfen-Trailer verrät Release-Termin noch im Mai 1:44 SpellForce 3: Soul Harvest - Dunkelelfen-Trailer verrät Release-Termin noch im Mai

Genre: Echtzeit-Strategie | Entwickler: Grimlore Games | Releasejahr: 2019 | Preis: 5 Euro (um 75 Prozent reduziert)

Heiko Klinge: Das Hauptprogramm hat für mich eins der schönsten Comebacks der jüngeren Spielegeschichte hingelegt. Warum die Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel nach dem verbuggten Release inzwischen zu einem echten Fest für Fantasy-Fans wurde, könnt ihr in meinem Test von Spellforce 3 Reforced nachlesen.

Bei diesem Steam Sale möchte ich euch aber das Standalone-Addon Soul Harvest ans Herz legen. Insbesondere dann, wenn euch die 40 bis 50 Stunden lange Kampagne des Hauptspiels etwas einschüchtert.

Die Geschichte von Soul Harvest schließt zwar an die Geschehnisse des Hauptspiels an, erfordert aber keinerlei Vorkenntnisse, ist richtig spannend und dauert vor allem nur 15 bis 20 Stunden.

Auch spielerisch müsst ihr keine Abstriche machen, im Gegenteil. Die abwechslungsreichen Missionen finde ich sogar runder und spannender als die des großen Bruders. Auch die zwei neuen Völker Zwerge und Dunkelelfen unterscheiden sich deutlich stärker voneinander als die Menschen, Elfen und Orks aus dem Hauptspiel. Wer mal wieder Lust auf klassische Echtzeitschlachten hat, eingerahmt von einer ebenso klassischen Fantasy-Story, kann für mich 5 Euro kaum besser anlegen.    

Ni No Kuni: Wrath of the White Witch Remastered

Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin versprüht im Trailer Ghibli-Charme 2:05 Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin versprüht im Trailer Ghibli-Charme

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Level-5 | Releasejahr: 2019 | Preis: 10 Euro (um 80 Prozent reduziert)

Mary Marx: Gerade jetzt, wo die neuen Pokémon-Spiele auf viel Kritik und gemischte Gefühle stoßen, will ich euch an einen Klassiker erinnern, der den Geist von Pokémon einfängt, das Ganze mit einer gehörigen Portion JRPG würzt (den Grind aber in Grenzen hält) und obendrauf noch wunderschöne Animationen von Studio Ghibli packt. In Ni No Kuni erlebt ihr die tragische Geschichte des Jungen Oliver, der versucht seine Mutter nach einem tragischen Unfall wieder in seine Welt zu bringen. Auf seiner Reise entdeckt er nicht nur seine magischen Fähigkeiten, sondern besucht auch Katzenkönigreiche, reitet auf Drachen und schließt Freundschaften, die über die Grenzen der Welten hinaus reichen.

Ein Wort der Warnung: Ja, Ni no Kuni ist kunterbunt und knuddelig. Hinter der zuckersüßen Fassade steckt aber ein durchaus forderndes JRPG, das euch das ein oder andere Mal ordentlich ins Schwitzen bringt.

Battle Chasers: Nightwar

Was ist... Battle Chasers: Nightwar? - Final Fantasy trifft Darksiders 15:34 Was ist... Battle Chasers: Nightwar? - Final Fantasy trifft Darksiders

Genre: Taktik-Rollenspiel  | Entwickler: Airship Syndicate | Releasejahr: 2017 | Preis: 7 Euro (um 75 Prozent reduziert)

Steffi Schlottag: Ich muss euch ein Geständnis machen: Die meisten Kampfsysteme in Spielen sind mir schnurzegal. Vor allem Rollenspiele liebe ich wegen ihrer Geschichten, ihrer Charaktere, ihres Settings – ziemlich oft empfinde ich die Kämpfe da als lästiges bis ganz okayes Beiwerk. Battle Chasers: Nightwar ist eine seltene Ausnahme.

Hier freue ich mich über jede Zufallsbegegnung mit Gegnern, die nur darauf warten, von mir zerschmettert zu werden! Das ausgeklügelte Rundensystem und die vielen wuchtigen Fähigkeiten meiner Heldentruppe machen einfach unglaublich viel Spaß. Und nach ein paar Runden mühsamer Aufladung endlich eine besonders mächtige Attacke zu entfesseln – das erfreut sogar mein kaltes Kampfmuffelherz.

Battle Chasers: Nightwar hat außerdem noch eine richtig coole Story und hochmotivierende Dungeons, die nach klassischer Rollenspiel-Manier geplündert werden wollen. Für unter zehn Euro bekommt ihr hier locker 30 bis 40 Stunden beste Unterhaltung. 

Und wenn ihr danach mehr vom coolen Rundenkampfsystem wollt, schaut euch unbedingt mal Ruined King von den gleichen Entwicklern an – das ist ebenfalls grade im Sale, kostet aber 15 Euro und passt streng genommen nicht in unsere Liste hier. Ich wollte es nur mal erwähnt haben.

Pathfinder: Kingmaker

Mehr Blut für Pathfinder: Kingmaker - Trailer zum kostenlosen DLC 0:39 Mehr Blut für Pathfinder: Kingmaker - Trailer zum kostenlosen DLC

Genre: Oldschool RPG | Entwickler: Owlcat Games | Releasejahr: 2018 | Preis: 8 Euro (um 60 Prozent reduziert)

Fabiano Uslenghi: Wenn der Gedanke an eine abenteuerliche Reise mit illustren Begleitern durch ein fabelhaftes Land in eurer Magengegend für wohliges Kribbeln sorgt, dann dürft ihr auf gar keinen Fall Pathfinder: Kingmaker übersehen. Das Entwicklungsstudio Owlcat liefert hier das derzeit tiefste Rollenspiel-System, das ihr im gesamten RPG-Genre finden könnt. Dabei setzt es auf eine sehr stimmungsvolle Optik und erbt viele Stärken des Genre-Urvaters Baldur’s Gate. Selbst neben anderen jüngeren Genre-Brüdern wie Pillars of Eternity oder gar Baldur’s Gate 3 vermittelt es eindeutig am stärksten dieses nostalgische Gefühl, ohne altbacken zu wirken. 

Zumal ihr als Herrscher über die Raublande zusätzlich wie in einem Aufbauspiel Dörfer errichten dürft und stets wichtige Entscheidungen zu fällen habt. Vor allem werdet ihr aber einen ganz individuellen Charakter aufbauen, eure Gefährten einsammeln und in zum Teil wirklich knackige Kämpfe verwickelt. Das alles kann euch gut und gerne über 100 Stunden beschäftigen – wenn ihr schnell seid! Für derzeit 8 Euro ist ein solcher Umfang also nahezu schon geschenkt. 

Dragon Age: Origins - Ultimate Edition

Dragon Age: Origins - Alle Origins-Intros in einem Video 8:30 Dragon Age: Origins - Alle Origins-Intros in einem Video

Genre: Oldschool RPG | Entwickler: Bioware | Releasejahr: 2009 | Preis: 6 Euro (um 75% reduziert)

Gloria H. Manderfeld: Eines meiner liebsten RPGs hat jetzt auch schon über 13 Jahre auf dem Buckel - krass, wie schnell die Zeit vergeht! Aber das ändert nichts an der Faszination, die diese Fantasywelt auf mich ausübt: Es gibt unterdrückte Elfen, sture Zwerge, ständiger Streit zwischen Magiern und Kirche, fiese Drachen, ein zutiefst zerrissenes Gesellschaftssystem und eine Menge spannender Charaktere, die mich auf meinem Weg durch Thedas begleiten. 

Diese perfekte Mischung im klassischen Bioware-Stil hat mich und meinen damaligen Partner damals viele Stunden an den Bildschirm gefesselt. Er übernahm die Kämpfe, ich das Reden, die Romanzen und das Questlösen. Von beidem gibt es eine Menge, wir hatten also reichlich zu tun und während des Durchspielens gefühlt 40 Liter Tee konsumiert!

DA: Origins legt nicht nur den Grundstein für eine der erfolgreichsten RPG-Serien der Welt, sondern schafft es auch, euch innerhalb kürzester Zeit in die Welt und ihre vielen Konflikte zu ziehen. Schon der auf Herkunft und Volk eures Chars abgestimmte Prolog vermittelt euch viel von der Stimmung der Spielwelt, danach müsst ihr euch als einer der letzten Grauen Wächter gegen die Bedrohung der Dunklen Brut behaupten, die von den Magiern von Tevinter erschaffen wurde. 

Neben Romanzen mit euren Gruppenmitgliedern und deren Hintergrundstorys gibt es auch abseits der Hauptgeschichte viel zu entdecken und zu erleben, die Konsequenzen vieler eurer Entscheidungen bekommt ihr spätestens im Abspann serviert. Wenn ihr diesen Fantasy-RPG-Meilenstein noch nie angepackt habt, ist die Ultimate Edition eure Chance, da sie alle zu DA: Origins erschienenen Inhalte umfasst und bietet für knapp 7 Euro einen denkwürdigen und spannenden Trip für lange Winterabende. Und falls ihr euch die ganze Dragon Age-Packung geben wollt: Dragon Age 2 und Dragon Age: Inquisition gibt’s zu einem ähnlichen Preis ebenfalls im Sale.

Baldur's Gate 1+2

Baldurs Gate: Enhanced Edition - Test-Video zum Rollenspiel-Remake 6:17 Baldur's Gate: Enhanced Edition - Test-Video zum Rollenspiel-Remake

Genre: Rundenbasiertes isometrisches Rollenspiel | Entwickler: Black Isles/Beam Dog | Releasejahr: 2013 | Preis: jeweils 5 Euro (um 70 Prozent reduziert)

Benedikt Schlotmann: Baldurs Gate gilt trotz seines Alters für mich als das beste Rollenspiel, welches ich bisher spielen konnte - wenn man von Persona 5 einmal absieht. Ich gebe zu, die ersten paar Stunden in Kerzenburg sind zäh und die Grafik nicht mehr topaktuell. Trotzdem hab ich mittlerweile hunderte Stunden in dieser Welt verbracht und kehre jedes Jahr erneut zurück.

Das liegt nicht nur an den hervorragend geschrieben Texten und an der dichten Atmosphäre, sondern auch an den Gefährten, die euch spätestens in Teil 2 begleiten und euer Verhalten kommentieren oder untereinander streiten. Ich kenne kein anderes Spiel mit einer so lebendigen Interaktion innerhalb der Party. Hinzu kommen die anspruchsvollen, taktischen Kämpfe, die darauf setzen, dass ihr eure Charaktere alle kennt, die euch begleiten.

Mit beiden Spielen könnt ihr euch locker hunderte Spielstunden beschäftigen und es lohnt sich durchaus, das Spiel mehrfach zu spielen. Mit kleinen Tricks wie der Baldurs Gate Trilogy lassen sich übrigens alle drei Spiele (das dritte Spiel ist das Addon Baldur's Gate2: Thron des Bhaal) zu einem verbinden. Mittlerweile hat es Beam Dog auch geschafft, etliche Fehler in der Enhanced Edition zu beseitigen.

Falls euch Baldurs Gate mittlerweile doch zu altbacken ist, dann schaut mal bei Kollege Fabiano vorbei: Für mich sind die Pathfinder-Spiele noch die besten Nachfolger von Baldur's Gate, da man dort viele Stärken in moderner Optik wiederfinden kann. Auch Sascha kann den Spielen einiges abgewinnen:

Mein absolutes Highlight beginnt noch vor Spielstart   36     33

Pathfinder: Wrath of the Righteous

Mein absolutes Highlight beginnt noch vor Spielstart

Faszination Fantasy auf GameStar

Wenn ihr nun nicht genug von Fantasy kriegen könnt, dann schaut doch mal bei unseren Artikeln der Fantasy-Woche vorbei! In diesem Quiz könnt ihr nachprüfen, ob ihr echte Drachenexperten seid, diese 15 Fantasy-Spiele haben ihr Genre geprägt und wenn ihr schon immer wissen wolltet, was unsere persönlichen Lieblings-Fantasyspiele sind, erfahrt ihr hier die Antwort! Wenn ihr einen Überblick haben wollt, was euch in dieser Woche noch alles erwartet, schaut doch bei folgendem Artikel vorbei:

Faszination Fantasy entdecken in unserer Themenwoche   10     6

Mehr als Drachen

Faszination Fantasy entdecken in unserer Themenwoche

Werdet ihr bei Steams Herbstaktion zuschlagen oder habt ihr noch genug Spiele in der Bibliothek, die nur darauf warten, gespielt zu werden? Und welche Fantasy-Rollenspiele sind eurer Meinung nach besonders lohnenswert? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.