Steam Sale: Diese Woche sind mehr als 18 Spiele stark reduziert

Auch diese Woche gibt's wieder haufenweise Rabatte im Steam Sale. Die Midweek Madness reduziert vor allem Rollenspiele, aber auch Strategie- und Ballerfans kommen nicht zu kurz.

von Dimitry Halley, Elena Schulz,
30.09.2020 14:42 Uhr

Diese Woche klappert der Steam Sale quasi jedes große Genre ab. Im Rahmen der Midweek Madness und diverser anderer Rabattaktionen sind weit über 20 namhafte Spiele teils stark reduziert. Doch nicht alle davon lohnen sich.

Wie jede Woche helfen wir euch beim Durchwühlen der wichtigsten Steam-Angebote und präsentieren euch im Folgenden unsere Empfehlungen. Von Red Dead Redemption 2 über die gesamte Final-Fantasy-Saga bis hin zu Civilization - diese Woche gibt's einiges zu besprechen. Reden wir erstmal über die Highlights.

Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version 14:15 Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version

Genre: Open-World-Action | Preis: 40 Euro (33 Prozent reduziert von 60 Euro) | Angebot endet am: 7. Oktober

Wahrscheinlich müssen wir niemandem mehr erklären, was Red Dead Redemption 2 ist. Rockstars Western-Epos heimste zum Release international Topwertungen ein, die Leute lieben es. Story, Open World und Atmosphäre gehören zum besten, was das Genre zu bieten hat. Ihr solltet euch allerdings unbedingt einlesen, wie das Spiel voraussichtlich auf eurem PC läuft.

Auch Red Dead Online leidet noch immer unter dem Problem, dass zu wenig große Content-Updates erscheinen - und die Leute recht schnell durch die bisherigen Inhalte durchreiten. Aber das ändert nichts am famosen Singleplayer: Hierfür lohnt sich Red Dead Redemption 2 allemal!

Hier geht's zum Steam-Angebot von Red Dead 2

Red Dead Redemption 2 im PC-Test: Outlaws im Nebel   404     17

Mehr zum Thema

Red Dead Redemption 2 im PC-Test: Outlaws im Nebel

Civilization 6

Genre: Rundenstrategie | Preis: 15 Euro (75 Prozent reduziert von 60 Euro) | Angebot endet am: 7. Oktober

Unter Fans gibt's ja durchaus rege Diskussionen, ob nicht Civilization 5 doch bis heute die Nase vorn behält. Umso besser, dass ihr für Civilization 6 aktuell 75 Prozent weniger ausgeben müsst, um euch selbst ein Bild zu machen. Nach klassischer 4X-Formel führt im Spiel eure Fraktion von der kleinen Siedlung zum Weltreich und stampft die Konkurrenz Runde um Runde in den Boden.

Auch die DLCs und größeren Addons von Civilization 6 sind reduziert, Gathering Storm auf 20 Euro (um 50 Prozent), Rise and Fall für 15 Euro. Falls ihr das komplette Civ-Paket mit allen Erweiterungen haben, kostet euch das jetzt in der Platinum Edition 47 Euro. Ohne Rabatt zahlt ihr 167 Euro.

Hier geht's zum Steam-Angebot von Civilization 6

Civilization 6: Gathering Storm im Test - Das Katastrophen-Addon   119     5

Mehr zum Thema

Civilization 6: Gathering Storm im Test - Das Katastrophen-Addon

The Elder Scrolls Online

ESO und The Elder Scrolls 6: Wie passt das zusammen? - Interview mit Matt Firor PLUS 12:55 ESO und The Elder Scrolls 6: Wie passt das zusammen? - Interview mit Matt Firor

Genre: MMORPG | Preis: 7 Euro (60 Prozent reduziert von 20 Euro) | Angebot endet am: 6. Oktober

Seit 2014 bewährt sich The Elder Scrolls Online Monat für Monat. Mittlerweile ist das Spiel Bethesdas wichtigstes und bestes Großprojekt: Im Hauptspiel wie in den Addons bereist ihr Tamriel mit eurer selbst erstellten Figur und tobt euch nach Lust und Laune aus. Die gut geschrieben Story beschäftigt für Dutzende Stunden, im PvP stutzt ihr Teams anderer Fraktionen zurecht, könnt im Koop oder solo erkunden und, und, und.

Das Hauptspiel kostet derzeit bloß 7 Euro. Und das lohnt sich für Interessierte allemal, denn selbst ohne die Addons könnt ihr aus The Elder Scrolls Online unheimlich viele Stunden Spielspaß rauskitzeln. Falls ihr euch für den derzeitigen Zustand des Spiels interessiert, klickt mal hier rein:

The Elder Scrolls Online lohnt sich Ende 2020 noch mehr für Solospieler   53     0

Mehr zum Thema

The Elder Scrolls Online lohnt sich Ende 2020 noch mehr für Solospieler

Hier geht's zum Steam-Angebot von The Elder Scrolls Online

Noch mehr spannende Angebote

Neben diesen drei Highlights sind noch diverse andere Spiele reduziert, die zig unterschiedliche Genres abklappern.

  • Nier: Automata: Über Nier: Automata wollen wir gar nichts verraten, denn dieses Experiment müsst ihr selbst bestreiten. Mehrfach. Kostet als GOTY-Edition 20 Euro, um die Hälfte reduziert.
  • Final Fantasy: Die gesamte Final-Fantasy-Serie ist reduziert. Teil 15 kostet zum Beispiel nur 15 Euro, ist um 50 Prozent reduziert.
  • Monster Hunter World: Capcoms Koop-Monsterjagd ist auf Steam ein gigantischer Erfolg - und gerade für 20 Euro zu haben. Um 34 Prozent reduziert.
  • Sword Art Online: Die beliebte Anime-Serie wurde in zahlreichen Spielen umgesetzt. Und die sind allesamt reduziert, teils um 80 Prozent.
  • Ultimate Marvel vs. Capcom 3: Eines der besten Crossover-Fighting-Games auf dem Markt. Kostet um 70 Prozent reduziert nur 7 Euro. Aber Achtung, das Angebot gilt nur bis zum 1. Oktober.
  • Stronghold: GameStar-Fans müssen wir Stronghold nicht erklären. Die gesamte Serie ist stark reduziert. Da erste Crusader schießt ihr zum Beispiel für nur 2 Euro.
  • Darksburg: Im Koop-Klopper müsst ihr euch im Mittelalter aus einer zombieverseuchten Ortschaften rauskämpfen. Simpel, unterhaltsam und bis 5. Oktober um die Hälfte reduziert für 10 Euro.
  • Human: Fall Flat: Einer der absurdesten und witzigsten Koop-Platformer der letzten Jahre. Um 60 Prozent reduziert auf 6 Euro.
  • No Man's Sky: Das gerade erschienene Origins-Update vergrößert das Spiel enorm. Zur Feier des kostenlosen DLCs ist das Spiel um die Hälfte reduziert auf 28 Euro.
  • Sherlock Holmes: The Devil's Daughter: Leider kein Glanzlicht der Sherlock-Holmes-Adventures, aber für 4 Euro (90 Prozent reduziert) kann man The Devil's Daughter mit zwei zusammengekniffenen Augen eine Chance geben.
  • Sniper Contracts: Solides Sniper-Spiel für 18 Euro.
  • F1 2020: Eines der besten anspruchsvollen Rennspiele auf dem Markt, kurz nach Release bereits um 40 Prozent reduziert auf 33 Euro.
  • Command & Conquer: Wie schon letzte Woche ist die gesamte C&C-Serie reduziert, das Remaster auf 15 Euro, alle anderen Serienteile deutlich stärker.
  • Grid: Das coole Rennspiel gibt's derzeit um 75 Prozent reduziert für 10 Euro.
  • Nidhogg: Die wohl ausgefallenste Duell-»Simulation« im Internet. Kostet zur Zeit bloß 4 Euro, um 60 Prozent reduziert.

Preisvergleich auf einen Blick

Unsere vorgestellten Spiele sind natürlich nicht nur bei Steam zu haben. Deshalb bieten wir euch den übersichtlichen Vergleich der aktuellen Preise in anderen Shops.

Steam

Humble

GOG

Gamesplanet

Nier Automata

-

-

Final Fantasy 15

-

-

-

Monster Hunter World

-

Red Dead Redemption 2

-

The Elder Scrolls Online

-

Sword Art Online: Alicization Lycoris

-

Ultimate Marvel vs. Capcom 3

-

Stronghold Crusader HD

Darksburg

-

-

Human: Fall Flat

-

No Man's Sky

Sherlock Holmes: The Devil's Daughter

Sniper Contracts

F1 2020

-

Civilization 6

Command & Conquer Remastered

-

Grid

-

Nidhogg

-

-

Prey bei GameStar Plus als Gratis-Spiel abstauben

In den Spiele-Tipps des Monats stellen wir euch regelmäßige neue, unbekannte Spiele vor, die sich lohnen können. Sollte im Artikel für September 2020 nichts für euch dabei sein, haben wir auch noch ein paar kommende Rollenspiel-Highlights und mehr von der Tokyo Game Show gesammelt. Die könnt ihr zumindest schon mal im Auge behalten:

Spannende Rollenspiel-Tipps und mehr von der Tokyo Game Show   7     6

Mehr zum Thema

Spannende Rollenspiel-Tipps und mehr von der Tokyo Game Show

Mitglieder der GameStar-Plus-Familie können sich diesen Monat außerdem einen Gratis-Key für die Weltraum-Action Prey sichern, die auf den Spuren von System Shock wandert.

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.