Teamfight Tactics fürs Handy: Mobile-Release überraschend für morgen angekündigt

Schon ab dem 19. März ist Teamfight Tactics auch für Android und iOS verfügbar. Diese überraschende Ankündigung fällt mit dem Release von Set 3 zusammen.

von Stephanie Schlottag,
18.03.2020 10:59 Uhr

Sehr bald könnt ihr Teamfight Tactics auch auf eurem Smartphone spielen. Sehr bald könnt ihr Teamfight Tactics auch auf eurem Smartphone spielen.

Überraschend hat Entwickler Riot bekannt gegeben, dass Teamfight Tactics schon morgen als Mobile-Version erscheint. Es war zwar bereits bekannt, dass diese in Arbeit ist, aber der Zeitpunkt wurde bisher nicht verraten. Die Release-Ankündigung fällt mit dem Start von Set 3 »Galaxies« zusammen.

Wann geht's los? TFT Mobile startet am am 19. März 2020.

Gibt es Crossplay? Sowohl die Version für Android als auch für iOS wird Matches mit/gegen mit PC- oder Mac-Spieler ermöglichen.

Wann kann ich die Mobile-Version installieren? Eine Vorinstallation ist zwar noch nicht möglich, ihr könnt euch aber auf Google Play bereits registrieren.

Kann ich meinen Account auf allen Geräten nutzen? Ja, ihr habt auch vom Mobilgerät Zugriff auf euer Riot-Konto. Auch alle gekauften Skins werden verfügbar sein.

Set 3: Galaxien mit neuen Inhalten

Das dritte Set von TFT mit Thema »Galaxien« startet heute, am 18. März 2020. Es enthält neue Arenen und Champion-Herkünfte, die sich in Haupt- und Nebenherkunft unterteilen.

Außerdem gibt es neue Klassen, die als Hauptattribut entweder Schaden, Verteidigung oder Unterstützung haben. Eine Übersicht gibt euch der Launch-Trailer:

Drei neue legendäre Einheiten mit einzigartigen Mechaniken gibt es auch:

  • Thresh zieht mit seiner Laterne Einheiten von der Bank aus in den Kampf.
  • Ekko hält die Zeit an und attackiert jeden gegnerischen Helden einmal.
  • Aurelion Sol fungiert als "Mutterschiff" , das kleinere Schiffe aussendet, solange er lebt und über das Spielfeld fliegt.

Teamfight Tactics ist der Autochess-Modus von League of Legends. Ihr kauft euch Champions und setzt diese in automatisch ablaufenden Rundenkämpfen ein. Dabei haben eure Figuren je nach Herkunft und Ausrüstung verschiedene Fähigkeiten.

So funktioniert Ranked in TFT   15     0

Mehr zum Thema

So funktioniert Ranked in TFT

Riot hat noch viele weitere Spiele geplant: Sechs neue Titel sind beim LoL-Entwickler in Planung. Außerdem erscheint im Sommer 2020 die Shooter-Hoffnung Valorant. In unserem Angespielt-Video erfahrt ihr, warum das Spiel sogar CS:GO Konkurrenz machen könnte.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen