The Culling: Origins - Nach dem ruhmlosen Ende von Teil 2, jetzt Free2Play

The Culling: Origins soll die erfolglose Battle-Royale Reihe als Free2Play-Titel retten. Man will zurück zu den Anfängen und das Fan-Feedback miteinbeziehen.

von Elena Schulz,
16.09.2018 11:31 Uhr

The Culling kehrt als Free2Play-Spiel zurück und will alles besser machen.The Culling kehrt als Free2Play-Spiel zurück und will alles besser machen.

Nachdem The Culling 2 ein Disaster für die Entwickler war, gehen sie jetzt zurück zu den Anfängen: Das erste The Culling ist seit dem 14. September als Free2Play-Titel zurück. Wer The Culling gekauft hat, erhält Boni.

Bei der Neuauflage orientiert man sich an der Launch-Fassung des Battle-Royale-Titels und den Wünschen der Fans. Das Spiel wird im Prinzip auf den Day-One-Stand zurückgesetzt, wodurch die ursprünglichen Kern-Features wieder stärker in den Fokus rücken. Kampfsystem, Perks, Airdrops und mehr fallen also wieder wie beim Release aus. Laut Entwickler stand hier das Motto »Alles ist möglich« im Fokus, was durch die späteren Updates immer stärker verwässert wurde.

Aufgrund der Änderungen ist zunächst nur die Insel-Karte online spielbar, das Gefängnis muss erst entsprechend angepasst werden. Es bleibt aber offline und in Custom Matches als Schauplatz verfügbar. Auf Basis der Fan-Wünsche neu dazu kommen Features wie Erfahrungspunkte und Level-Fortschritt, Bestenlisten, kosmetische Items, neue Waffen, skillbasiertes Matchmaking, ein Voice-Chat und sogenannte »Cull Crates«. Auch der generelle Look wurde überarbeitet.

Was ist ... The Culling? - Überleben wie in The Hunger Games 12:10 Was ist ... The Culling? - Überleben wie in The Hunger Games

Kolumne zu The Culling: Der Battle-Royale-Shooter, den keiner braucht

Nur Kosmetik kostet, Boni für Käufer

Ihr könnt The Culling: Origins bereits kostenlos spielen, Geld wird nur für kosmetische Items fällig. Die lassen sich in Form von DLC-Paketen mit exklusiven Gegenständen erwerben. Alternativ gibt es auch Tokens, über die man gezielt bestimmte kosmetische Items oder die Cull-Crates-Lootboxen kaufen kann. Die enthalten jeweils vier kosmetische Items wie Kleidung, Waffenskins, Gesten, Emotes oder Culling Cards. Ihr bekommt sie auch beim Level-Aufstieg. Für Duplikate gibt es Credits.

Habt ihr The Culling bereits gekauft, könnt ihr euch über das Original-Gangster-Paket freuen. Der DLC bringt zwei Outfits, 1000 Tokens, 10 Cull Crates, 4 Culling Cards, 2 Waffenskins, sowie eine Spott- und eine Sieges-Geste mit. Sämtliche Inhalte sind exklusiv für dieses Paket. Euer Fortschritt und eure Freischaltungen seit dem Big-House-Update werden ebenfalls übernommen.

Für The Culling lief es bislang nicht gut: Der erste Teil verlor den Wettkampf der Battle-Royale-Spiele auf Steam gegen PUBG und musste Ende 2017 dicht machen. The Culling 2 hielt gerade einmal eine Woche lang durch. Jetzt will man mit Origins einen kompletten Neustart wagen und das Spiel weiterhin mit neuen Inhalten und Patches unterstützen. Gebt ihr The Culling: Origins eine Chance?

The Culling: Origins - Screenshots aus dem Free2Play-Relaunch ansehen

Quelle: Steam


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen