Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: The Forest im Test - Reif für die (Kannibalen-)Insel?

Fazit der Redaktion

Gloria H. Manderfeld
@GameStar_de
Beim Spielen von »The Forest« fühlte ich mich schnell in der wirklich wunderschön gestalteten Landschaft zuhause und konnte mich an der wilden Natur kaum sattsehen. Wären da nicht die Ureinwohner, könnte man beim meditativen Holzhacken richtig gut entspannen - aber ohne diese allgegenwärtigen Gefahren fehlt definitiv der Anspruch.

Die abwechslungsreichen Kämpfe machen Spaß, da die KI-Gegner sehr geschickt agieren und Baumspringer ganz ungewollt für Jumpscares sorgen. Dunkle Nächte sind wirklich stockfinster, die Höhlen herrlich duster, die Gegner meist in der Überzahl. Taktiken, die im Multiplayer-Modus taugen, wären für Einzelspieler tödlich, sodass man sich anpassen und umdenken muss. Wer nicht zu schwache Nerven hat, gerne ausgiebig erkundet und glaubhaft abgebildete Natur mag, macht mit »The Forest« nichts falsch.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.