The Mandalorian: Die wichtigsten Fragen klären sich erst in Staffel 3 & 4

Staffel 2 von The Mandalorian startet Ende Oktober. Und während gerade eine dritte Season angekündigt wurde, stellt der Star-Wars-Darsteller Giancarlo Esposito bereits eine vierte in Aussicht.

von Vali Aschenbrenner,
22.09.2020 12:16 Uhr

Allem Anschein nach sind aktuell mindestens vier Staffeln für die Star-Wars-Serie The Mandalorian geplant. Allem Anschein nach sind aktuell mindestens vier Staffeln für die Star-Wars-Serie The Mandalorian geplant.

Am 30. Oktober 2020 startet Staffel 2 von The Mandalorian auf Disney+. An Staffel 3 arbeitet Showrunner Jon Favreau (Iron Man) schon jetzt, doch damit ist es noch nicht getan: Wie der Moff-Gideon-Darsteller Giancarlo Esposito (Breaking Bad, Far Cry 6) verrät, plant man für die Star-Wars-Serie bereits eine vierte Staffel.

Staffel 3 und 4 beantworten die wichtigsten Fragen

Bevor ihr euch zu früh freut: Die vierte Staffel für The Mandalorian hat Disney aktuell nicht offiziell bestätigt. Dass es nach einer dritten Season der Star-Wars-Serie weitergehen soll, lässt sich lediglich auf Giancarlo Espositos Aussage im Interview mit People zurückführen.

Allerdings stehen die Zeichen für eine rosige Zukunft von The Mandalorian gut: Die erste Live-Action-Serie des Star-Wars-Universums kommt bei Kritikern wie Fans gut an und erfreut sich bei den Abonnenten der Streaming-Plattform großer Beliebtheit. Dass Giancarlo Esposito als Darsteller des großen Gegenspielers, Moff Gideon, gut informiert sein dürfte, ist außerdem naheliegend:

"Die zweite Seasons The Mandalorian wird sehr interessant: Ihr werdet langsam erfahren, über welche Fähigkeiten das Kind [besser bekannt als Baby Yoda] verfügt und was es damit in Wirklichkeit auf sich hat. Zusätzlich wird die Herkunft des Dunkelschwerts langsam enthüllt, welches Moff Gideon besitzt - und wie das mit The Clone Wars oder anderen TV-Serien zusammenhängt. [...]

Außerdem sollt ihr ein Gefühl dafür bekommen, wie groß dieses Universum eigentlich ist. Entsprechend bin ich der Ansicht, dass die TV-Serie damit anfängt, die Vorarbeit für die Tiefe und Breite zu leisten, während erst in den Staffeln 3 und 4 mit den richtigen Antworten begonnen wird."

The Mandalorian wird nicht nur als Serie fortgesetzt   57     1

Mehr zum Thema

The Mandalorian wird nicht nur als Serie fortgesetzt

Staffel 2 von The Mandalorian wird also nicht zwangsläufig die Fragen beantworten, die sich Fans seit den ersten Folgen der Star-Wars-Serie stellen. Zum Beispiel, woher Baby Yoda kommt oder woher der Moff des Imperiums Gideon das mandalorianische Dunkelschwert hat.

In Staffel 2 werden sich aber auch zweifelsohne neue Fragen auftun, wenn unter anderem ein Fan-Liebling aus The Clone Wars und Rebels ihr überfälliges Live-Action-Debüt bekommt oder ein berüchtigter Kopfgeldjäger aus Episode 5 - Das Imperium schlägt zurück wiederkehrt.

Giancarlo Esposito als Moff Gideon in Staffel 1 der Star-Wars-Serie The Mandalorian. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Giancarlo Esposito als Moff Gideon in Staffel 1 der Star-Wars-Serie The Mandalorian. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Mehr erfahren wir spätestens zum 30. Oktober 2020, wenn Staffel 2 von The Mandalorian auf Disney Plus startet. Die neuen Folgen der Star-Wars-Serie erscheinen dabei übrigens im Wochentakt - also werden nicht sämtliche Episoden auf einen Schlag verfügbar sein.

Die Zukunft von Star Wars liegt auf Disney Plus

Nach dem Kino-Debakel Solo: A Star Wars Story und der durchwachsenen Resonanz auf Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers setzt Lucasfilm momentan vermehrt auf TV-Serien für Disney Plus: Neben neuen Staffeln The Mandalorian befindet sich beispielsweise eine Kenobi-Serie mit Ewan McGregor oder ein Rogue-One-Prequel mit Diego Luna als Cassian Andor in Arbeit.

Mit Star Wars im Kino geht es nach einer Terminverschiebung dann erst wieder am 22. Dezember 2023 weiter. Die darauffolgenden Filme sind für den 19. Dezember 2025 und 17. Dezember 2027 angesetzt. Wer diese Projekte genau verantwortet, ist aktuell nicht bekannt. Wir wissen lediglich, dass Regisseure und Filmemacher wie Rian Johnson, Kevin Feige oder Taika Waititi involviert sind.

Star Wars: Liste aller kommenden Filme & TV-Serien   107     5

Mehr zum Thema

Star Wars: Liste aller kommenden Filme & TV-Serien

Anfang 2021 wird übrigens ein völlig neues Kapitel des Star-Wars-Universums aufgeschlagen: Im kommenden Januar erscheinen die ersten Romane und Comics zu The High Republic - einer neuen Ära, die sich 200 Jahre vor Episode 1 - Die dunkle Bedrohung abspielt. Und darin tritt zwar nicht Baby Yoda auf, aber dafür der originale Yoda - nur 200 Jahre jünger.

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.