Adventskalender 2019

Update für CoD: Modern Warfare fixt Bugs vom letzten Patch & kürzt Wartezeiten

Ab sofort können Spieler von Modern Warfare einen neuen Patch runterladen. Darin wird im Detail auch das Gameplay verändert.

von Fabiano Uslenghi,
26.11.2019 11:30 Uhr

Modern Warfare hat schon wieder einen neuen Patch bekommen. Modern Warfare hat schon wieder einen neuen Patch bekommen.

Nur vier Tage nach dem letzten Update, bekommt Call of Duty: Modern Warfare schon den nächsten Patch. Dieser nimmt sich ein paar Bugs zur Brust, die der vorherige Patch 1.09 mitgebracht hat. Außerdem haben die Entwickler bei Infinity Ward ein wenig an diversen Modi rumgeschraubt.

Die überschaubaren Patch-Notes teilten die Entwickler bereits gestern Abend zum Release auf Reddit mit. Die komplette Übersicht findet ihr hier:

Was ist neu?

  • Allowing up to 4-player parties in Gun Game
  • Moving FFA to the Filter menu
  • Fixing join in progress for FFA to prevent finding late-progress matches
  • Turning off spawn cameras for Headquarters and Hardpoint

Generelle Fixes

  • Removed infils for both teams when loading into Piccadilly, Search and Destroy
  • Fix for a bug where the thermal optic on the PP19 Bizon would appear white while ADS
  • Fix for the E.O.D. perk not allowing players to hack claymores in FFA
  • Fix for various boosting and out of bounds exploits
  • Fix for laser sights becoming misaligned on the P90 and MP5
  • Special Operations: Minor adjustment to difficulty

Infinity Ward hat also in erstes Linie einige Modi überarbeitet. Darunter auch Gun Game, in dem sich Spieler erst seit Patch 1.09 überhaupt austoben dürfen. Ab sofort können auch vierköpfige Spielergruppen dem Modus beitreten. Außerdem hat der neue Patch die Spielvariante Frei für alle nicht nur ins Filtermenü aufgenommen, sondern soll auch verhindern, dass Spieler Matches beitreten, die schon sehr lange andauern.

Eine Änderung, über die sich recht viele Spieler zu freuen scheinen, ist die deaktivierte Spawn-Kamera in Headquarters und Hardpoint. Diese Kamerafahrt sorgte nicht nur dafür, dass Spieler lange auf ihren Spawn warten mussten, sondern ermöglichte auch unfairerweise Gegner ausfindig zu machen.

Diverse Bug-Fixes

Was Bugs angeht, hilft der neue Patch bei dem Problemen für die Laservisiere der P90 und MP5. Außerdem soll jetzt verhindert werden, dass Spieler mithilfe von Exploits von außerhalb der Karte ihre Gegner aufs Korn nehmen.

Auch an den Special Operations hat sich ein wenig was getan. Der Koop-Modus stößt momentan noch auf große Kritik, da hier recht viele ärgerliche Bugs auftreten und das massive Probleme beim Balancing aufweist. Genau hier setzt auch der neue Patch an, der die Schwierigkeit etwas anpassen soll.

Mehr zu Call of Duty: Modern Warfare


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen