Valorant: Grandioser Spielzug zeigt, dass es (nicht) wie CS:GO ist

Valorant und Counter-Strike werden sehr oft verglichen. Eine spektakuläre 1v5-Situation zeigt: Völlig zu (un)Recht!

von Christian Just,
29.04.2020 16:07 Uhr

CS:GO und Valorant liegen nah beieinander, unterscheiden sich bei genauerem Hinsehen aber doch entscheidend. CS:GO und Valorant liegen nah beieinander, unterscheiden sich bei genauerem Hinsehen aber doch entscheidend.

Die Vergleiche zwischen Valorant und CS:GO sind so alt wie das erste Gameplay, das von Riots Taktik-Shooter gezeigt wurde. Kein Wunder, die Parallelen bei Spiel-Modi, Map-Layout, Waffenhandhabung und Pacing sind auf den ersten Blick zu erkennen.

Wie groß die Ähnlichkeiten sind, zeigt eine spektakuläre Gameplay-Szene, die ein Spieler aus der Beta von Valorant auf Reddit teilte. Unter größtmöglichem Druck schafft er es, aus einer fast sicheren Niederlage einen grandiosen Sieg zu machen.

Das Besondere an dieser Szene: Wir sehen nicht nur, dass Valorant und Counter-Strike sich stark ähneln, sondern auch, wo die größten Unterschiede liegen.

All das findet komprimiert auf 43 Sekunden statt:

Das ist doch wie CS:GO!

Die Ausgangssituation ist denkbar ungünstig für den Valorant-Helden in diesem Video. Es steht 12 zu 12, das Team mit dem nächsten Rundensieg gewinnt auch die Partie. Der Gegner hat den Spike platziert, es bleiben also nur 45 Sekunden, diese Bombe zu entschärfen.

Binnen kurzer Zeit segnen alle seiner Teamkameraden beim Versuch, den Bombenort zu stürmen, das Zeitliche. Unser Held bleibt der letzte lebende Spieler - alles hängt nun an ihm. Derlei fast aussichtslose 1v5-Situationen gibt es in CS:GO am laufenden Meter.

Der Spieler spult unter Hochdruck nun sein bestes Gameplay ab und erledigt einen Gegner nach dem anderen mit wohlplatzierten Treffern. Diese Szene hätte mit wenigen Einschränkungen genau so in Counter-Strike: Global Offensive stattfinden können. Als der Spieler auf diese Weise vier der fünf Gegner besiegt hat, scheint er sich zu erinnern, dass er gerade Valorant spielt.

Valorant vs. CS:GO: Profi erklärt die Unterschiede   71     4

Mehr zum Thema

Valorant vs. CS:GO: Profi erklärt die Unterschiede

Das ist ja doch nicht wie CS:GO!

Der letzte Gegner dieser Runde ist offenbar mild irritiert von der Tatsache, dass gerade ein einzelner Spieler sein komplettes Valorant-Team aus den Latschen gepustet hat. So traut er sich nicht hinter der großen Kiste im Zentrum des Bombenorts hervor.

Das ist übrigens auch eine sinnvolle Taktik, da der Gegner möglichst viel Zeit schinden sollte, um unseren Helden zu verzweifelten Aktionen zu nötigen und die Bombe zur Explosion zu bringen.

Dieser zeigt jetzt aber, dass er zum einen Nerven aus Drahtseilen hat und zum anderen, wo Valorant und CS:GO sich klar unterscheiden. Er nutzt die Skills seiner Heldin Jett, um den defensiven Angreifer völlig zu überrumpeln.

Zuerst katapultiert er sich mit der Aufwind-Technik in die Luft, aktiviert dabei die Ultimativ-Fähigkeit und verpasst dem verdutzten letzten Gegner ein saftiges fliegendes Messer genau auf die Zwölf. Danach entschärft er frech die gemütlich vor sich hintickende Bombe und tütet das Match mit 13-12 ein. GG!

Valorant - Die LoL-Macher greifen CS:GO an und könnten gewinnen! 10:01 Valorant - Die LoL-Macher greifen CS:GO an und könnten gewinnen!

Wo seht ihr die größten Unterschiede zwischen Valorant & CS:GO? Gibt es außer des Grafik-Stils und der Skills noch Elemente, die ihr nur in einem der beiden Taktik-Shootern findet? Diskutiert gerne mit uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.