Valorant: Alle Infos zu Beta, Release, Gameplay, Anti-Cheat und mehr

Momentan läuft die Beta für Riots kompetitiven Shooter Valorant. Wir sammeln für euch alle Infos rund um Release, Gameplay, Beta-Keys, Anti-Cheat, Agents und die besten Spieleinstellungen.

von Elena Schulz,
21.04.2020 16:25 Uhr

Valorant - Vorschau: DAS wird der nächste große Multiplayer-Shooter 20:04 Valorant - Vorschau: DAS wird der nächste große Multiplayer-Shooter

Mit Valorant hat LoL-Entwickler Riot einen eigenen Helden-Shooter vorgestellt, der noch 2020 erscheinen soll und sich aktuell in der Closed Beta befindet. Das Stichwort »Helden« ist dabei allerdings etwas irreführend. Trotz seiner Agents und der Comic-Grafik im Stil von Overwatch hat Valorant mehr mit CS:GO als Blizzards Multiplayer-Shooter gemeinsam.

Was Valorant sonst noch ausmacht, welche Spieleinstellungen bei Fadenkreuz und Co. optimal sind, welcher Agent zu eurem Spielstil passt und alles, was ihr über Beta, Key Drops und Anti-Cheat-Maßnahmen wissen müsst, erfahrt ihr hier in unserer großen Übersicht zu Valorant.

Beta, Release & mehr: Alle Infos zu Valorant

Wann & für welche Plattformen erscheint Valorant?

Ein genaues Release-Datum steht noch nicht fest. Valorant soll nach aktuellem Stand aber im Sommer 2020 für PC veröffentlicht werden. Ein Konsolen-Release für PS4 und Xbox One ist laut Riot nicht ausgeschlossen, aber momentan auch nicht geplant.

Wie viel kostet Valorant?

Aktuell ist Valorant kostenlos in der Closed Beta spielbar - zumindest, wenn ihr einen Key Drop über Twitch ergattert. Zum Release soll der Shooter aber auch nichts kosten. Valorant wird Free2Play sein und sich über Mikrotransaktionen, also Ingame-Käufe und kosmetische Items wie Skins finanzieren.

Vorsicht vor zwielichtigen Angeboten auf Ebay: Dort angebotene Beta-Zugänge kosten einen ordentlichen Batzen Geld. Riot geht dagegen vor und bannt sowohl Käufer als auch Verkäufer.

Wie melde ich mich zur Valorant-Beta an?

Wie ihr über Key Drops einen Beta-Key bekommt, sowie alles zu Download, Installation und mehr erfahrt ihr in unserem großen Überblick zur Valorant-Beta:

Alles zur Valorant-Beta: So kommt ihr rein   29     0

Mehr zum Thema

Alles zur Valorant-Beta: So kommt ihr rein

  • Wie komme ich an einen Key-Drop? Mittlerweile wurden die Drop-Chancen für Beta-Keys erhöht. Während ihr früher nur bei bestimmten Twitch-Streams die Chance dazu hattet, könnt ihr euch jetzt während jedem Valorant-Stream theoretisch einen Beta-Zugang sichern. Sie werden allerdings nach dem Zufallsprinzip verteilt.
  • Wird mein Fortschritt aus der Beta übernommen? Nein, was ihr in der Beta an Fortschritt erspielt, wird im fertigen Spiel zurückgesetzt. Allerdings kann euch natürlich niemand das Können nehmen, das ihr euch in der Beta-Phase erarbeitet habt.
  • Wie funktionieren Download & Installation? Ihr könnt auch ohne Beta-Zugang schon den Preload starten und über euren Riot-Account einen Launcher für Valorant downloaden, um den Shooter darüber zu installieren. Aufgrund der Anti-Cheat-Software Vanguard ist dann vor dem Spielen allerdings ein Neustart notwendig. Die Downloadgröße beträgt 7,9 GB.

Wann endet die Closed Beta für Valorant?

Ein offizielles Ende für die Valorant-Beta ist noch nicht in Sicht. Ursprünglich wollten die Entwickler die Testphase kurz halten. Jetzt könnte sie sich aber bis zum geplanten Release im Sommer hinziehen, sofern er wirklich dann stattfindet.

In ein paar Wochen sollt ihr dann sogar den Ranked-Modus schon ausprobieren dürfen. Mit »Ascend« ist zudem auch noch eine neue Map geplant.

Welche Agents gibt es in Valorant & was können sie?

Die Agenten sind die Helden in Valorant. Sie bringen keine festgelegten Waffen, aber eigene Signatur-Skills, Ultimate-Angriffe und zusätzliche Fähigkeiten mit, die sich vor jeder Runde kaufen lassen. Wir stellen euch Phoenix, Jett, Viper und Co. mit Gameplay-Tipps vor und klären, welcher Agent zu welchem Spielertyp passt:

Valorant: Alle Agenten, ihre Skills & hilfreiche Tipps   46     1

Mehr zum Thema

Valorant: Alle Agenten, ihre Skills & hilfreiche Tipps

Unsere Tipps und Tricks helfen zusätzlich dabei, in der Closed Beta alle zehn Agenten freizuschalten.

Welche Maps gibt es in Valorant?

Der kompetitive Shooter setzt in der Beta auf drei unterschiedliche Maps, deren Grundrisse wir euch hier verlinken:

  • Haven: Auf dieser Map gibt es drei Punkte (A,B,C), was sie von typischen FPS-Maps abhebt, auf denen ihr Bomben entschärfen/legen sollt.
  • Bind: Bind setzt auf zwei Punkte (A,B), an denen ihr Bomben legen oder entschärfen müsst. Außerdem gibt es zwei Teleporter, die nur eine Richtung funktionieren und in der Spielertaktik berücksichtigt werden müssen.
  • Split: Auch diese Map setzt auf zwei Punkte (A,B), die besonders weit auseinander liegen. Über Seile können Spieler sich hier zudem schnell und lautlos abseilen oder nach oben hangeln.

Sonst gibt es noch den Trainingsbereich, wo ihr eure Fähigkeiten kennenlernen oder am Schießstand mithilfe von Dummys eure Waffen ausprobieren dürft. Mit Ascend soll im Lauf der Beta aber noch eine vierte richtige Karte in Venedig dazukommen.

Wie kommt Valorant an?

Noch mehr über das Gameplay zu Valorant und dazu, wie Matches im kompetitiven Multiplayer-Shooter konkret ablaufen, erfahrt ihr in unserer Preview samt zugehörigem Video:

Valorant Preview: Konkurrenz für CS:GO   82     1

Mehr zum Thema

Valorant Preview: Konkurrenz für CS:GO

Valorant - Die LoL-Macher greifen CS:GO an und könnten gewinnen! 10:01 Valorant - Die LoL-Macher greifen CS:GO an und könnten gewinnen!

Wie spielt sich Valorant auf schwachen PCs?

Riot setzt bewusst auf niedrige Systemanforderungen und eine minimalistische Grafik, damit Valorant auf möglichst vielen Geräten spielbar ist. Außerdem lenken zu viele Details laut Riot in kompetitiven Matches vom Wesentlichen ab. Wir fassen für euch zusamen, welche Systemvoraussetzungen für 30fps, 60fps oder gar mehr nötig sind.

Dieses Youtube-Video von Jansn Benchmarks liefert noch einen direkten Grafikvergleich für Valorant:

Link zum YouTube-Inhalt

Woher kommt der Hype um Valorant?

Wir dröseln für euch auf, warum Valorant so stark zwischen den Extremen Hype und totale Ablehnung pendelt und wie der kompetitive Shooter schon jetzt auf Twitch so erfolgreich werden konnte, dass seine Zuschauerzahlen CS:GO locker in den Schatten stellen.

Wie werde ich besser in Valorant?

Dass es in Valorant nicht gut läuft, kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht seid ihr einfach keine geübten Shooter-Spieler oder ihr spielt sonst eher Ableger wie CoD und Battlefield, die etwas anders funktionieren - genauso wie das optisch ähnliche Overwatch. Auch ungünstige Spieleinstellungen wie beispielsweise ein schlecht sichtbares Fadenkreuz können ein Grund sein.

Dabei schnell besser in Valorant zu werden, helfen euch auch die Tipps aus diesem Anfänger-Guide auf Youtube von RageGamingVideos:

Link zum YouTube-Inhalt

Was bringen mir Valorant Points?

Riot will beim Free2Play-Shooter Geld über Mikrotransaktionen einnehmen. Die funktionieren über einen Echtgeld-Shop und die Ingame-Währung der Valorant Points (VPs). Wie viel die VPs kosten und was ihr dafür kaufen könnt, tragen wir in einem separaten Artikel für euch zusammen:

Alles zu Mikrotransaktionen & Valorant Points   84     1

Mehr zum Thema

Alles zu Mikrotransaktionen & Valorant Points

Pay2Win soll es nicht geben, weil sich ausschließlich kosmetische Items wie Skins erwerben lassen. Aber Vorsicht: Weil euer Beta-Fortschritt verloren geht, werden auch eure Käufe zurückgesetzt. Ihr bekommt jetzt gekaufte VPs aber zurückerstattet und könnt sie im fertigen Spiel erneut ausgeben.

Wie geht Riot bei Valorant gegen Cheater vor?

Cheater sind ein leidiges Thema in kompetitiven Online-Spielen. Kein Wunder, dass Riot bei Valorant sehr rigoros gegen Betrüger vorgeht. Hier erfahrt ihr alles zu den Anti-Cheat-Maßnahmen bei Valorant.

Ihr könnt mit dem Kampf gegen Cheater übrigens sogar reich werden: Wer Bugs und Exploits aufspürt, wird von Riot mit mehr als 90.000 Euro Finderlohn beschenkt.

Spielt ihr Valorant schon selbst? Schreibt eure Eindrücke in die Kommentare! Wir ergänzen unsere Übersicht, sobald es neue Infos zum Multiplayer-Shooter der LoL-Macher gibt.

zu den Kommentaren (126)

Kommentare(126)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.