Vigor - Entwickler von DayZ kündigen neuen Survival-Shooter im postapokalyptischen Norwegen an

Bohemia Interactive hat einen neuen Survival-Shooter angekündigt. Vigor erscheint zunächst nur für die Xbox One und spielt in einem postapokalyptischen Norwegen.

von Elena Schulz,
12.06.2018 12:25 Uhr

Vigor - Ankündigungstrailer zum Multiplayer-Survival-Spiel der ArmA-Macher 1:44 Vigor - Ankündigungstrailer zum Multiplayer-Survival-Spiel der ArmA-Macher

Bohemia Interactive hat auf der E3 2018 ein neues Multiplayer-Survival-Spiel angekündigt: Der Third-Person-Shooter Vigor spielt in einem alternativen postapokalyptischen Norwegen der 90er-Jahre. Es gibt bereits einen Trailer und erste Screenshots von der Microsoft Show.

Den Entwickler kennt man vor allem für die taktische Militär-Simulation ArmA (Teil 1 bis 3 gibt es übrigens gerade zum kleinen Preis im Humble Bundle) und die ehemalige Zombie-Mod DayZ, die sich schon länger als Standalone-Fassung versucht. Vigor setzt ebenfalls auf Survival, verzichtet aber auf die wandelnden Untoten. Stattdessen müssen wir uns im Jahr 1991 in der rauen Waldlandschaft von Norwegen gegen andere Spieler zur Wehr setzen.

Mehr zum Thema: Postapokalypse ohne Ende - Survival-Spiele im Überblick

In einem alternativen Szenario erholt sich das Land gerade von einem Nuklear-Krieg in Zentraleuropa. In verschiedenen Instanzen treten 8 bis 16 Spieler gegeneinander an, kämpfen um Ressourcen und bauen sich Unterschlüpfe auf. Neben den Schussgefechten mit unterschiedlichen Fernkampfwaffen, sowie Nahkampf mit Messern, spielen auch Crafting und Basenbau eine wichtige Rolle.

In Vigor stellen wir uns im Kampf um Ressourcen anderen Spielern.In Vigor stellen wir uns im Kampf um Ressourcen anderen Spielern.

Exklusiv für die Xbox One & Free2Play

Vigor klingt damit nach einem klassischen Survival-Spiel und nicht nach einer taktischen Simulation im Stil von ArmA. Aktuell ist Vigor noch exklusiv für die Xbox One angekündigt. Allerdings macht Microsofts bisherige Politik mit seinen Exlusivtiteln einen späteren PC-Release nicht unwahrscheinlich - gerade weil Bohemias Spiele ArmA und DayZ klassische PC-Titel mit großen Fan-Communitys auf der Plattform sind.

Interessant ist, dass Bohemia Interactive diesmal nicht seine bewährte Real Virtuality Engine nutzt, sondern die Unreal Engine. Außerdem dürfte manchen Fans sauer aufstoßen, dass es Vigor noch vor DayZ auf eine Konsole schafft. Das Zombie-Spiel befindet sich seit 2012 auf dem PC im Early Access soll eigentlich noch 2018 für die Xbox One Game Preview veröffentlicht werden, einen genauen Termin gibt es aber noch nicht. Auch eine PS4-Version soll später noch folgen.

Noch mehr Survival: SCUM - Neuer Trailer zum Survival-Shooter, Early Access ab August

Womöglich überholt Vigor seinen Survival-Kollegen also auch hier. Die Arbeit an DayZ geriet in den letzten Jahren aufgrund von falschen Zeitplänen oder einem Engine-Wechsel immer mehr ins Stocken. Erst kürzlich verließ zudem der zuständige Creative Director das Studio. Er äußerte sich positiv über den Zustand von DayZ, die zahlreichen Verschiebungen sprechen aber trotzdem für eine holprige Entwicklungsgeschichte.

Vigor startet im Sommer 2018 zunächst als Premium Founder's Pack gegen Geld im Rahmen von Xbox Game Preview, soll 2019 aber auf ein Free2Play-Modell umsteigen. Man kann sich bereits für eine Closed Beta registrieren.

Vigor - Screenshots ansehen


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen