Warcraft 3: Reforged: Am meisten fehlen euch die Cutscenes

Dem Warcraft-3-Remaster fehlen viele Features. Wir wollten wissen, welches ihr am meisten vermisst - hier die Ergebnisse.

von Marylin Marx,
31.01.2020 16:05 Uhr

Warcraft 3: Reforged - Wütende Fans zum Release: Was ist da schiefgelaufen? 14:47 Warcraft 3: Reforged - Wütende Fans zum Release: Was ist da schiefgelaufen?

Warcraft 3: Reforged ist endlich da. Das Remaster des geliebten Klassikers wollte alte Nostalgie in neuem Gewand salonfähig machen, scheiterte aber laut vielen Fans schlussendlich an der Umsetzung. Kaum erblickte das Remaster am 29. Januar 2020 das Licht der Welt, hagelte es negative Fan-Kritiken.

Auf Metacritic sank der User Score auf gerade mal 0,9 Punkte, auf Reddit gibt es etliche Threads die Kritik auf der Umsetzung üben und mittlerweile dürfte es auch schon einige Rückerstattung-Anfragen seitens enttäuschter Spieler geben.

Grund dafür sind vor allem fehlenden Features und nicht eingehaltene Versprechen, mit denen Blizzard noch 2018 warb. Wir haben einen Anwalt gefragt, ob das irreführende Werbung ist.

Das sagt ihr dazu

Wir wollten daher in einer Umfrage von euch wissen, welches Feature euch am meisten fehlt und was Blizzard schnellstens noch nachreichen sollte, um euch wieder etwas positiver zu stimmen.

Mit einem knappen Vorsprung fehlten euch am meisten die neuen Cutscenes, die Blizzard noch 2018 auf der hauseigenen Messe BlizzCon stolz präsentierte und die Fans begeisterte.

Doch anstatt filmisch inszenierten Zwischensequenzen mit Close-Ups auf unsere Helden, bekamen wir Porträt-Gespräche und statische Kameraperspektiven. Wie anders das noch 2018 präsentiert wurde, seht ihr in unserem Vergleichsvideo.

Teilnehmer: 1758 Teilnehmer: 1758

Ein zweiter versprochener, aber schlussendlich nicht umgesetzter Aspekt ist der Ausbau der Singeplayer-Kampagne. Ursprünglich wollte Blizzard Teile der Singleplayer-Kampagne weiter ausbauen und enger mit den WoW-Geschehnissen verknüpfen. Es sollte neue Dialoge, Quests und Missionen ihren Weg ins Spiel finden.

Bereits einige Monate vor Release, erreichte uns jedoch die Meldung, das die alle Story-Änderungen in Warcraft 3: Reforged gestrichen wurden. Spannend dabei: Auch Fan-Feedback nach der BlizzCon 2019 soll zu dieser Entscheidung geführt haben. Zusätzlich wollten die Entwickler dem Original treu bleiben und ein Gefühl von Nostalgie bewahren.

Meinung: Warcraft 3 Reforged hätte nicht so sehr auf die Fans hören sollen   185     6

Mehr zum Thema

Meinung: Warcraft 3 Reforged hätte nicht so sehr auf die Fans hören sollen

Auf unseren Test müsst ihr übrigens noch ein klein wenig warten. Da Blizzard vor dem Release keine Pressemuster herausgegeben hat, konnten wir erst am 29. Januar starten. Unser finales Urteil samt Wertung geht vermutlich Anfang nächste Woche online.

zu den Kommentaren (141)

Kommentare(141)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.