Watch Dogs 2 - Seamless-Multiplayer in Konsolenversion reaktiviert

Ubisoft hat den nahtlosen Mehrspieler-Modus in den Konsolenversionen von Watch Dogs 2 reaktiviert. Das nährt die Hoffnung, dass der PC-Ableger Ende November direkt mit der Funktion veröffentlicht wird.

von Tobias Ritter,
23.11.2016 08:55 Uhr

Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action 8:39 Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action

Leichtes Hin und Her bei Ubisoft: Nachdem der aufgrund von Spielabstürzen und Performance-Problemen zum Release abgeschaltete Seamless-Multiplayer-Modus in Watch Dogs 2 eigentlich bereits am vergangenen Wochenende reaktiviert werden sollte, ist es nun endlich soweit.

Auf der PlayStation 4 und der Xbox One wurde der nahtlose Mehrspieler in einer ersten Phase wieder freigegeben. Auf beiden Konsolen sollte es nun über die entsprechende In-Game-App möglich sein, Freunde als Koop-Partner einzuladen, sich in die Welten anderer Spieler einzuhacken und an Kopfgeldjagden teilzunehmen.

Zweite Reaktivierungphase startet bald

Als nächste Phase soll dann die tatsächlich nahtlose Nutzung der Bounty-Hunter-Funktion aus dem Spiel heraus ohne App möglich gemacht werden.

Wenn alles gut geht, können also voraussichtlich auch PC-Spieler direkt zur Veröffentlichung von Watch Dogs 2 am 29. November 2016 auf den Seamless-Multiplayer zugreifen. Konkret dazu geäußert haben sich die Entwickler aber noch nicht.

Auch interessant: Erste Verkaufszahlen von Watch Dogs 2 liegen deutlich hinter dem Vorgänger

Watch Dogs 2 - Angespielt: Was bietet der nahtlose Multiplayer? 11:31 Watch Dogs 2 - Angespielt: Was bietet der nahtlose Multiplayer?

Watch Dogs 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen